Herzryhtmusstörungen

  • guten abend :)


    ich hab seit einiger zeit folgendes problem!


    trinke ich zu wenig, nehme ich koffein zu mir oder esse ich viel auf einmal bekomm ich Herzstolpern bzw. Rythmusstörungen.
    Da ich nun ein EKG, belast EKG , ultraschall usw hinter mir habe und nichts gefunden wurde frage ich mich was los ist...


    unter belastung werden die störungen sehr stark das sie mich zB von schweren beinpressen abhalten da ich da nicht vernünftig bis zum ende gehen kann,


    verbunden ist das ganze mit leichter atemnot und kreislaufprobleme



    das Spital meinte das sei Einbildung die Synthome ... ich bin mir aber sicher das es keine ist! :x


    habt ihr ideen was das sein könnte :o:)

  • Werbung
  • ich selber hab keine Idee was das sein könnte.


    Ich würde aber mal einen anderen Arzt aufsuchen vllt kann dir ja doch noch ein Arzt helfen.


    Gute Besserung auf jeden Fall

  • Werbung
  • Werbung
  • Ich habe diese Herzstolpern seit ca 20 Jahren - mal stärker und mal schwächer. Ich hatte schon diverse 24h EKGs und Belastungstests und sogar eine 3D Herzuntersuchung, aber mein Herz ist kerngesund und stark. Die meisten Ärzte haben es mir so erklärt, daß eigentlich jeder Mensch dieses Stolpern hat, aber einige merken es und bei anderen ist es so schwach, daß man es nicht merkt. Ich habe für mich selber im Laufe meiner Trainingsjahre herausgefunden, daß eine Supplementierung von hohen Magnesiumcitrat Dosen und Elektrolythen sehr hilfreich sind. Ich sorge dafür, das meine körpereigenen Magnesiumspeicher immer voll sind und ich genug Elektrolythe zu mir genommen habe, bevor ich Sport mache. Es ist auch eine nervliche Belastung dahinter, also wenn es meiner Seele nicht gut geht, dann kommt das Stolpern auch vermehrt. Also kurz und knapp: Ich denke du musst dir keine Sorgen machen, weil du bestimmt die gleichen Symptome hast wie ich, aber es schadet natürlich nicht, dir noch eine andere Meinung bei einem weiteren Kardiologen einzuholen. Ich hatte jetzt schon 4-5 Untersuchungen und alle Ärzte sind der gleichen Meinung. Mein Herz ist gesund. Einer meinte sogar, daß es kein Problem sei, mit meinem Herz Strongmansport zu machen - also alles gut.....

  • Werbung
  • Zitat von "Grizzle"

    Ich habe diese Herzstolpern seit ca 20 Jahren - mal stärker und mal schwächer. Ich hatte schon diverse 24h EKGs und Belastungstests und sogar eine 3D Herzuntersuchung, aber mein Herz ist kerngesund und stark. Die meisten Ärzte haben es mir so erklärt, daß eigentlich jeder Mensch dieses Stolpern hat, aber einige merken es und bei anderen ist es so schwach, daß man es nicht merkt. Ich habe für mich selber im Laufe meiner Trainingsjahre herausgefunden, daß eine Supplementierung von hohen Magnesiumcitrat Dosen und Elektrolythen sehr hilfreich sind. Ich sorge dafür, das meine körpereigenen Magnesiumspeicher immer voll sind und ich genug Elektrolythe zu mir genommen habe, bevor ich Sport mache. Es ist auch eine nervliche Belastung dahinter, also wenn es meiner Seele nicht gut geht, dann kommt das Stolpern auch vermehrt. Also kurz und knapp: Ich denke du musst dir keine Sorgen machen, weil du bestimmt die gleichen Symptome hast wie ich, aber es schadet natürlich nicht, dir noch eine andere Meinung bei einem weiteren Kardiologen einzuholen. Ich hatte jetzt schon 4-5 Untersuchungen und alle Ärzte sind der gleichen Meinung. Mein Herz ist gesund. Einer meinte sogar, daß es kein Problem sei, mit meinem Herz Strongmansport zu machen - also alles gut.....



    ja so in etwa wurde mir das auch erklärt und was mir auffällt das wenn ich natrium hochschraube das es einiges besser wird.
    ich habe es auch oft wenn ich unter stress bin oder sehr schlecht gelaunt bin.


    was mir allerdings sorgen macht sind diese spürbaren aussetzer DIREKT nach einem harten satz wo mir nachher total schwindelig wird :o

  • Werbung
  • wenn der doc nichts gefunden hat kannst du deine angst davor schonmal runterschrauben.
    es kann auch stress sein. ich hatte das mal nachts mit herzstolpern, was mir geholfen
    hat ist ein weißdorn-magnesium-vitamin e präparat + kalium. weißdorn schützt wie
    ein blocker das herz vor nervösen störungen, unterstützt das herz. auch der schwindel
    und atemnot sind ein zeichen von zuviel herzarbeit , auch das hatte ich schon mal.
    nimm ein gutes nem aus der apo, es wirkt recht schnell.

  • Nur eine Vermutung, aber wieviel Koffein nimmst Du denn so zu Dir? Regelmäßig auch als Booster und in reiner Form?
    Könnte nämlich am Koffein liegen... Bei so Sachen wie Koffein darf auch nicht vergessen werden das der Körper, auch wenn man es vielleicht nicht merkt, da der direkte Zusammenhang übersehen wird, eine Abhängigkeit entwickelt. Bin kein Arzt aber wollte das nur mal zu bedenken geben, da Du Koffein explizit erwähnt hast. Eine zweite Meinung von einem weiteren Kardiologen wird aber sicher nicht schaden.


    Gruß
    Matt

    • Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht und werden von mir ignoriert!


    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. - Orson Welles

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "MattHunter"

    Nur eine Vermutung, aber wieviel Koffein nimmst Du denn so zu Dir? Regelmäßig auch als Booster und in reiner Form?
    Könnte nämlich am Koffein liegen... Bei so Sachen wie Koffein darf auch nicht vergessen werden das der Körper, auch wenn man es vielleicht nicht merkt, da der direkte Zusammenhang übersehen wird, eine Abhängigkeit entwickelt. Bin kein Arzt aber wollte das nur mal zu bedenken geben, da Du Koffein explizit erwähnt hast. Eine zweite Meinung von einem weiteren Kardiologen wird aber sicher nicht schaden.


    Gruß
    Matt



    es ist ja auch oft ohne koffein der fall, ich habe früher teilweise bis 700mg pre workout genommen und ohne probleme vertragen... dann habe ich ewig lange keines genommen (ca 2 jahre) und jetzt nehm ich wiedermal ein pres supp .



    ICH NEHME 100mg morgens (tablette) und 100mg pre wo (booster)

  • Werbung
  • Hmm also ich würde einfach mal umsteigen von diesen rein chemischem Koffein auf Grünen Tee oder Guarana. Es kann nämlich gut sein das Du durch die dauernde Gabe von Koffeintabletten und Boostern Deinem Herzen, in Verbindung mit Training, nichts gutes tust/ getan hast. Der Grund dafür ist, dass diese chemischen Koffeine nicht an Gerbstoffe gebunden sind wie z.B. das natürliche Koffein im Tee oder in Guaranapulver.
    Die letzten beiden erzeugen daher im Körper auch nicht solche extremen Spitzen sondern werden langsamer, dafür aber auch länger, vom Körper abgebaut. Je nach Booster sind ja noch weitere Stoffe wie Taurin usw. enthalten und die verstärken natürlich nochmal die Wirkung vom Koffein, daher würde ich vielleicht einfach mal umsteigen auf was anderes. Ein simpler Espresso kurz vor dem Training tut es bei mir im Moment sehr gut und ich weiß was drin ist, im Gegensatz zu den Boostern.


    Wie gesagt bin kein Doc, ist auch nur so ein Gedanke, aber vielleicht hilft es Dir ja.


    Gruß
    Matt

    • Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht und werden von mir ignoriert!


    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. - Orson Welles

  • lass ma den kaffee 2 wo weg und du wirst sehen es wird besser mir wurde das damals auch gesagt hatte 2 tassen am tag getrunken is nicht viel hab aufgehört zu trinken und siehe da ist viel weniger geworden wenn du sie wieder dolle bekommst nimmste einfach mal elotrans nennt sich das das hilft wunderbar :)

  • Werbung
  • lass ma den kaffee 2 wo weg und du wirst sehen es wird besser mir wurde das damals auch gesagt hatte 2 tassen am tag getrunken is nicht viel hab aufgehört zu trinken und siehe da ist viel weniger geworden wenn du sie wieder dolle bekommst nimmste einfach mal elotrans nennt sich das das hilft wunderbar :)

  • genau die selben symtome hab ich auch gehabt
    ich hab gedacht ich verrecke, ich hatte komische stiche im körper, ein tag war es mein herz ein tag meine niere ein tag was weiss ich.
    dazu hatte ich atem not, mein herz hat so stark geklopft wenn ich mich hingelegt habe ich konnte 2 tage nicht schlafen, dem entsprechend auch natürlich noch gereizt dazu und angst,panik atacken. war an ein tag in ein krankenhaus 4 mal vor, insgesamt in 3 krankenhäusern immer der meinung ach die denken ich wär ein schauspieler oder so. ich hatte seit dem tag an 3 wochen schwank schwindel und so ein gefühl als würde mein blut im herzen blubbern. erst im nachhinein bin ich von selbst draufgekommen was es ausgelöst habn kann, das lag alles an Jack3d und eigene depris und 1+1 ergibt dann natürlich blackout. jack hab ich 3 - 5 mal die woche genommen und das über ein monat, und am ende war ich bei 3 einhalb scoops weil. man ist wie auf droge ohne geht nicht mehr, und man ist direkt süchtig, ich bin froh das der scheiss verboten wurde. hatte auch ekg,langzeit ekg,lungentest,alles hinter mir , war ne dreckige zeit , wünsch ich keinen! war ein tag in psycho klinik haben mich ruhig gestellt mit toma oder so hiessen die tabletten. seit dem nie mehr booster


    gegen diese herzschläge im liegen hilft magnesium, hatte diese tabletten von aldi genommen hat gutgeholfen und konnt halbwegs ruhig einschlafen

  • Werbung
  • au ja dit blubbern im herzen das hatte ich auch und wenn es danach ma ein schlag aussetzt und der nächste schlag denkste dir dit pumpt dir mit ein schlag doppelt so viel blut durch den körper.ich hatte dann immer son sehr starkes und unangenehmes kribbeln im kopf