Grippe im Anmarsch - Verhalten & Tipps während der Krankheit

  • Hallo


    Gestern Abend habe ich schon leichte Anzeichen verspürt, heute morgen bin ich mit Fieber, Husten, Gliederschmerzen, verstopfter Nase usw.. aufgewacht. Das volle Programm. Ich bin wohl nur ca einmal im Jahr krank, dann aber richtig.


    Sport? Absolut nogo nehme ich an, alleine schon von der Kraft her würde ich es kaum schaffen.
    Supplements? Ich nehme sonst Proteinshakes, BCAA Kapseln, Glutanim Kapseln und Creatin ein, wie soll ich damit umgehen? Weiterhin einnehmen? Reduziert einnehmen? Ganz weglassen?
    Wann kann ich wieder anfangen? Wen ich mich wieder fit fühle oder sollte ich noch ein paar Tage ruhen damit die Grippe tatsächlich zu 100% vorrüber ist?


    Ach und wenn wir schon dabei sind, was habt ihr für Haushalts und Apotheken-Tipps während der Grippephase? Daymed? Medinight? Viel Honig? Viel Wasser und Tee trinken?


    Freue mich auf Antworten und Erfahrungen.

  • Werbung
  • Werbung
  • kommt drauf an in der regel nehme ich die supps weiter ,außer ich bin echt total krank das ich nur noch im bett liegen kann

  • Zitat von "Panamericana"

    Wann kann ich wieder anfangen? Wen ich mich wieder fit fühle oder sollte ich noch ein paar Tage ruhen damit die Grippe tatsächlich zu 100% vorrüber ist?


    Ach und wenn wir schon dabei sind, was habt ihr für Haushalts und Apotheken-Tipps während der Grippephase? Daymed? Medinight? Viel Honig? Viel Wasser und Tee trinken?


    Freue mich auf Antworten und Erfahrungen.


    ...UNBEDINGT warten bis Du Dich richtig richtig fit fühlst. Hatte nach einer Grippe 2 leichte Einheiten und BOOOOMM....Rückfall. Bin jetzt bald 4 Wochen aus dem Training :x:madmax: Horror...kann wieder ganz von vorne anfangen... :-?


    Supps wenn geht weiter nehmen. Empfehle zudem Aspirin (ASS)* 600+ mg ed.


    (*ASS hat die Fähigkeit die Produktion von Kortisol und ACTH signifikant zu senken und somit dem Muskelabbau entgegen zu wirken, da diese beiden Hormone katabol wirken.)


    Zudem ist ASS natürlich schmerzlindernd und antientzündlich...


    Gute Besserung und kurier das VOLL AUS....ich habs ne gemacht und könnte nur kotzen...

  • Werbung
  • wie schon erwähnt wurde, auskurieren. auf keinen fall trainieren, damit schwächst du dein immunsystem noch mehr. fencheltee hat mir immer gut geholfen. ernährung, würde die kh's etwas runterschrauben. vitamine etc. , versteht sich von selbst. gute genesung!

    "Der Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt und nicht dazu, dass man länger lebt"


    "Anfragen über Seller & Ulabs werden ignoriert!!!!"

  • Bin Momentan auch außer Gefecht. War vor 2 Wochen ordentlich erkältet und sogar krank geschrieben. War dann noch nicht richtig fit und ins Training....Zack...jetzt hab ich den Salat...Rückfall. Jetzt heißt es erstmal gammeln.
    Ich warte bis ich mich fit fühle, dann noch einen tag länger Pause und dann geht es leicht wieder los...


    Während dessen esse ich worauf ich lust hab und vor allem viel Obst und Tee.

    <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.extrem-bodybuilding.de/forum/wie-stelle-ich-mich-richtig-vor-t34201.html">wie-stelle-ich-mich-richtig-vor-t34201.html</a><!-- l -->


    <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.extrem-bodybuilding.de/forum/post325626.html?hilit=thunfischpizza#p325219">post325626.html?hilit=thunfischpizza#p325219</a><!-- l -->

  • Werbung
  • Werbung
  • Bin auch schon über 2 Wochen "Krank" mit nem eingeklemten Nerv hats angefangen,mittlerweile hab ich Hals und Kopfschmerzen.


    Ich wünsch euch allen Gute Besserung! :kk:

    Liebe Grüße,Dani


    Lerne erstmal richtig zu Essen,Trainieren kannst du später noch.



    Selleranfragen und Fragen von wegen &quot;Wie werde ich Moderator?&quot; sind nicht erwünscht!!!

  • Auf jedenfall warten bis 100% fit bist, gründe wurden zur genüge genannt.
    supps würd ich weiternehmen, irgendwie versuchen nicht ganz soviel an gewicht zuverlieren.
    Hausapo beinhaltet eigentlich nur noch aspirin, sobald ich merk es is was in anmarsch einfach abends 2 nehmen. naja aspirin braucht man halt auch so noch öfters ;)

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich würde die Glutamineinnahme auf jeden Fall erhöhen, da es das Immunsystem sehr aufbaut.
    dazu noch evtl. Vit.C in Pulverform vom Supermarkt. und tgl. 1-2g. nehmen.



    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  • vieles wurde ja schon genannt aber mir hat auch immer selbstgemachter ingwertee geholfen....frischen ingwer kaufen,ein daumengrosses stück für ca 2-3 tassen schälen und kleinschneiden und dann ca 20min lang kochen lassen...dann die stücke rausfiltern und trinken....ohne zucker , honig usw...

  • Werbung
  • Hey,


    Danke für die zahlreichen antworten. bcaa & glutanim nehme ich also weiterhin. ingwertee hab ich auch schon probiert, kratzt aber zu sehr im hals und der ist eh schon entzündet und schmerzt bei jedem räusper ;-) Ich trinke weiterhin heisse Zitrone, nehme viel Zink & Vitamin C ein und ernähre mich viel von Obst & Gemüse (wie sonst eigentlich auch schon).


    Gestern Nacht hat es mich auf den Weg zur Toilette fasst umgehauen, mir wurde total schwarz vor Augen und ich musste sofort in die Knie gehen. Das ganze hat mich jetzt doch etwas beunruhigt und ich bin zum ersten mal seit 8 Jahren zu einem Hausarzt gegangen. Ergebnis? Nichts. Pflanzliche Mittel verschrieben bekommen und das wars. Statt dessen hat er mich gefragt ob ich Hormone spritzen würde? Ich habe immer wieder erwähnt das mich diese Kreislaufzusammenbrüche bzw dieses "schwarz-vor-den-augen-werden" beunruhigen, mit dem ständigen Fieber (meine Haare sind dauerhaft pitschnass) und den anderen Symptome (Halsschmerzen, Husten, Übelkeit bla bla) komme ich schon klar. Naja hat sich nicht gelohnt mich zum Arzt zu kämpfen und stunden lang zu warten. Ich weiss schon warum ich so gut wie nie bei Ärzten bin.


    Jetzt heisst es also weiter schwitzen was das Zeug hält und wenn ich Nachts wieder pinkeln gehen muss werde ich ganz ganz langsam auf allen vieren krabbeln anstatt aufzustehen, denn ich wohne alleine und klappe ungerne um. Hilfe würde erst nach Tagen kommen.


    Danke für die zahlreichen Antworten.

  • Ich würde den Hausarzt wechseln. Habe ja auch wieder einen Rückschlag und nehme nun alles, was hilft, vor allem Antibiotika. Sonst kriegt man den Scheiß nicht weg und muss ewig Pause machen...

  • Werbung
  • Wenn man einen Virusinfekt hat,(was meisstens der fall ist) hilft Antibiotika nicht!
    Antibiotika helfen nur bei Bakterienbefall,und da man von Ärzten bei so etwas Antibiotika verschrieben bekommt,lässt das einen auch irgendwann dagegen immun werden...


    Ich habe Früher auch oft Antibiotika genommen,bis ich merkte das der "Grippale-Infekt" auch mit den Medis 7-10 brauchte um wieder zu verschwinden,ich wundere mich immer noch warum Ärzte das heute so locker verschreiben als wären es Smarties :o


    Einen Grippalen Infeckt Kuriere ich mit Konvenzionellen Mitteln aus der Apo aus,mit Bettruhe,Tee,Erkältungsbädern etc...


    Ach und noch was....Crippostad C. könnt ihr vergessen!! Also wenn ihr Kopf und Gliederschmerzen habt hilft genauso gut Heisse Zitrone Trinken (für die Vit.C dekung) und stinknormales Paracetamol nehmen! (kostet 1,50 euro in der Apo)
    Die meissten Medis sind Abzocke!


    Ein Freund von mir Arbeitet bei Stada und nimmt wenn er was nimmt lieber die sachen von der Konkurenz (ViCK) :wink:

    Liebe Grüße,Dani


    Lerne erstmal richtig zu Essen,Trainieren kannst du später noch.



    Selleranfragen und Fragen von wegen &quot;Wie werde ich Moderator?&quot; sind nicht erwünscht!!!

  • ...Verkühlung“, in der Schweiz auch "Verkältung" ) und grippaler Infekt sind alltagssprachliche, medizinisch nicht scharf definierte Bezeichnungen für eine akute Infektionskrankheit der Schleimhaut von Nase (einschließlich der Nebenhöhlen), Hals oder/und Bronchien. Die Infektion wird in erster Linie von Viren, manchmal zusätzlich auch von Bakterien verursacht (Sekundärinfektion,...


    Seit wann so zimperlich? Im Zweifel schieße ich lieber mit Kanonen auf Spatzen. :-)

  • Werbung
  • Was ich noch dazu sagen, ist, dass man wirklich auf eine ausreichende Regeneration sprich Schlaf etc. achten sollte, bringt extrem viel.
    Auch wenn es für viele (für mich auch :) ) schwer umzusetzen ist, sollte man einfach abends mal ne Stunde eher ins Bett gehen, und generell Vitamin C und BCAA´s zu sich nehmen, Glutamin kann da auch helfen, aber Regeneration ist das A und O um ne Erkältung oder besser gesagt ner Krankheit vorzubeugen.


    lg

    Lean mean fat reducing killing machine


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

  • Werbung
  • Werf dir 15 Kapseln Sternanis ein dann ist die Grippe Geschichte wie das Mittelalter :D


    Sternanis beinhaltet den Wirkstoff aus dem Tamiflu gewonnen wird bzw. von der Pharma-Industrie hergestellt wird.


    Gruß,


    TiB

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung