Lady Bittet um Kurberatung! (Oxandrolon)

  • Werbung
  • Zitat von "coclite"

    Etwas Recht muss ich Skolli geben.


    Osta ist noch viel zu unerforscht. Hatte es auch nicht vertragen.


    genau und daher würde ich es nicht wirklich einer frau empfehlen..... was man selbst macht sollte dabei keine rolle spielen, da wir uns eh alles mögliche geben,auch wenns nicht gesund ist :)

  • Werbung
  • Meint ihr Das Oxa allein reicht so in der Dosierung,oder soll ich vielleicht doch noch ein anderes Roid dazu Stacken?


    Ich will die Kur natürlich nicht erfolglos beenden..... :D


    habt ihr noch vorschläge diesbezüglich?

    Liebe Grüße,Dani


    Lerne erstmal richtig zu Essen,Trainieren kannst du später noch.



    Selleranfragen und Fragen von wegen "Wie werde ich Moderator?" sind nicht erwünscht!!!

  • Zitat von "Maus540"

    Meint ihr Das Oxa allein reicht so in der Dosierung,oder soll ich vielleicht doch noch ein anderes Roid dazu Stacken?


    Ich will die Kur natürlich nicht erfolglos beenden..... :D


    habt ihr noch vorschläge diesbezüglich?



    Hi Maus540,
    Ist ja deine erste Kur, oder?
    Wenn ja nehme Oxa alleine stacken kannst du später noch. :sq:
    Gruß
    Black

  • Werbung
  • Eines sollte dir von vorn herein bewusst sein Maus.
    4 bis 5kg Muskelmasse Zuwachs ist ein Ziel, das unmöglich erreicht werden kann.


    Mir geht es darum, dass du deine Ziele in realistischer Höhe steckst.


    Einach weil der Aufbau von Muskeln eine Sache von mehreren Jahren ist.


    Drück dir die Daumen. :):)

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • ja Michi,hab mich mit dem Gedanken schon angefreundet das es wahrscheinlich eher 2 Kg. sein werden die da hängen bleiben,trotzdem möchte ich alle möglichkeiten(im Ramen des Möglichen :D ) ausschöpfen! :top:

    Liebe Grüße,Dani


    Lerne erstmal richtig zu Essen,Trainieren kannst du später noch.



    Selleranfragen und Fragen von wegen "Wie werde ich Moderator?" sind nicht erwünscht!!!

  • Werbung
  • Werbung

  • ich habe mich dabei an die Vorgaben von Abuleh gehalten,Abuleh ist der meinung das bei dieser Dosierung die gefahr der Vermännlichung quasi ausgeschlossen ist.
    Anscheinend scheinst du mit dem Thema ja erfahrung zu haben,welche dosierung könntest du denn empfehlen?

    Liebe Grüße,Dani


    Lerne erstmal richtig zu Essen,Trainieren kannst du später noch.



    Selleranfragen und Fragen von wegen "Wie werde ich Moderator?" sind nicht erwünscht!!!

  • Zitat von "Maus540"

    Meint ihr Das Oxa allein reicht so in der Dosierung,oder soll ich vielleicht doch noch ein anderes Roid dazu Stacken?


    Ich will die Kur natürlich nicht erfolglos beenden..... :D


    habt ihr noch vorschläge diesbezüglich?



    Also ich würde erst mal nix dazu stacken. Eventuell eher die Oxa dosies steigern. Realistisch unter optimalen Bedinungen wären 1 - 3 Kg. Bei mir war es auf Oxa schier unmöglich fetter zu werden, egal was ich gegessen habe.


    Man muss eben auch bedenken das Oxa den KF senkt (auch wenn das umstritten ist, aber aus eigener, mehrfacher Erfahrung kann ich sagen das der KF definitiv reduziert wird.)


    Auch die Leberbelastung ist so gut wie nicht vorhanden, wie man aus Studien von Verbrennungsopfern weiß. Auch wurde Oxa bei Kinder die unter Kleinwuchs leiden eingesetzt. Ich denke die Dosies war sogar höher als 20 mg und die Nebenwirkungen waren jedes mal zu vernachlässigen. Wichtig ist halt das du gutes Oxa bekommst, sprich der Rohstoff auch wirklich vorhanden ist (Oxa ist ein sehr teurer Rohstoff). Leider verwenden viel Labs Stanozolon, oder Methytesto, was natürlich ne ganz andere Nummer ist, was die möglichen Nebenwirkungen betrifft. Ansonnsten halt ich oxa für ein sehr sicheres und gutes Steroid.


    Wegen Vermännlichungs Erscheinungen mach die mal keine Sorgen, so was passiert nicht von heute auf Morgen und betrifft meist Athletinen die schon mehere Jahren Stoffen, und das sicher nicht nur mit Oxa.


    lg Phrenetic

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "skolling"

    glaub nicht son mist :) lies hier mal die beiträge der leute die ostarine verwendet haben.....


    Ja, würde die Beiträge auch mal lesen.
    Und dann folgendes bemerken was sich so in den Studien von GTx mit Ostarine so ergeben hat:
    Studie Phase Ib, 88 Frauen jenseits der Menopause. Ergebnis nach 3 Monaten ohne Training auf 3mg Osta: Zuwachs an fettfreier Körpermasse von 1,3kg.
    Studie Phase II, 120 Teilnehmer in fortgeschrittenem Alter und Frauen in der Menopause. Sie bekamen 3mg Ostarine pro Tag für 12 Wochen. Zuwachs an fettfreier Muskelmasse (jeweils ohne Vorgaben zu Ernährung oder Training) im Schnitt 1,4kg.
    Studie Phase IIb hatte 159 Teilnehmer mit Tumorkachexie. Diese todkranken Patienten hatten Krebs BEVOR sie Osta bekamen. Tumorkachexie ist eine Nebenwirkung einer Krebserkrankung bei der es unter anderem zu Muskelschwund kommt. Dies führt zu starken Einschränkungen in den täglichen Verrichtungen dieser Patienten und reduziert auch deren Lebenserwartung da der Muskelschwund am Ende auch die Muskulatur der Lunge schwächt was zu Lungenentzündungen führt. Diese Patienten die in dieser Zeit auch Chemotherapie hatten bekamen ebenfalls 3mg Osta/Tag über 12 Wochen. Dies führte bei den Patienten die in dieser Zeit nicht verstorben sind zu einem Plus an fettfreier Muskelmasse (ohne Vorgaben zu Ernährung und Training) von 1,5kg.


    Ob Ihr diese Werte glaubt spielt im Endeffekt für die Wirkung keine Rolle. Und nur weil DanyD unglücklich ist weil er nur 1-2kg gewonnen hat ist Osta deshalb nicht schlecht. Man muss ja auch mal die Kirche im Dorf lassen und die Dosis ins Verhältnis zum Ergebnis setzen. Da keiner bisher mehr als 25mg/ed genommen hat ist es ein Witz wenn sich Leute die schon 250mg/e5d Test-E gefahren haben über die Wirkung beschweren. Wenn die TE noch natural ist wird sie mit Osta schöne Ergebnisse haben.


    Da Osta im Gegensatz zu Oxa gar keine viriliserenden Nebenwirkungen hat sollte die Entscheidung nicht so schwer sein. ABER: als Frau nur nehmen wenn keine Kinder mehr möglich sind oder zumindest sicher nicht geplant sind!
    Jedes andere Roid oder gar Stack wird sie nur mehr in die Nähe der Stimme von Darth Vader und dem Gesicht von Kaiser Wilhelm bringen.


    Sicherer und besser wäre es nur wenn sie gar nichts nimmt.

  • Betreff: Lady Bittet um Kurberatung! (Oxandrolon)


    Maus540 hat geschrieben:
    Poweryourlive hat geschrieben:
    Hallo


    Deine angegebene Dosierung ist auch sehr gering auch wenn du eine Frau bist



    LG



    ich habe mich dabei an die Vorgaben von Abuleh gehalten,Abuleh ist der meinung das bei dieser Dosierung die gefahr der Vermännlichung quasi ausgeschlossen ist.
    Anscheinend scheinst du mit dem Thema ja erfahrung zu haben,welche dosierung könntest du denn empfehlen?




    Also ich als Mann hab damals mit 20mg angefangen auf 3 gaben verteilt und die Wirkug blieb aus
    Dann haben ich auf 50 mg erhöht und hatte die gewünschten Wirkungen wie Nebenwirkungen.
    Ich kann dir noch sagen, dass eine bei mir im Studio momentan 37,5 mg ed fährt
    Und Ihre vermännlichungen immer noch ausbleiben. Und Ihre Bonavar Oxas sind aus einer thailändischen apotheke. Ein "bekannter" kauft sie dort immer im Urlaub.


    Sie Figur hat sich merklich verändert seitdem sie Oxas verwendet.


    LG

    "If you always do, what you've always done, you will always get, what you've always got!"

  • Werbung
  • Zitat von "Poweryourlive"

    Also ich als Mann hab damals mit 20mg angefangen auf 3 gaben verteilt und die Wirkug blieb aus
    Dann haben ich auf 50 mg erhöht und hatte die gewünschten Wirkungen wie Nebenwirkungen.
    Ich kann dir noch sagen, dass eine bei mir im Studio momentan 37,5 mg ed fährt
    Und Ihre vermännlichungen immer noch ausbleiben. Und Ihre Bonavar Oxas sind aus einer thailändischen apotheke. Ein "bekannter" kauft sie dort immer im Urlaub.
    Sie Figur hat sich merklich verändert seitdem sie Oxas verwendet.
    LG


    Dorian Yates Dosis vor seinem ersten Wettkampf:
    Weeks 5-8
    Daily: 15 mg Anavar tabs
    Weekly: 100 mg. Primobolan injectable


    Wie so oft sollte man Dosierungen nicht von einem Menschen auf den anderen übertragen finde ich. Das gilt auch uns besonders für die Nebenwirkungen.

  • Gerade als Frau sollte man vorsichtig beginnen, da die NW nicht reversibel sind. Ausserdem ist es nie verkehrt dem Körper die Chance zu geben sich langsam an den Stoff zu gewöhnen, erhöhen kann man die Dosis später immer. Daher würde ich mit Abulehs Dosierempfehlung beginnen.

    • Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht und werden von mir ignoriert!


    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. - Orson Welles

  • Werbung
  • Ich würde mich auch langsam an die optimale dosis rantasten man merkt ja die veränderung bei einer erhöhung und auch nichts darauf geben was iwer iwan iwo mal verwendet hat oder verwendet dazu ist jeder körper zu individuell... aber jedem das seine :sun:

  • Hallo maus,


    ist zwar etwas länger her aber wollte gerne nachfragen, wie es dir so ergangen ist.
    Wie deine Kuren aussahen und welche Erfolge du mit Oxa erzielen konntest!


    Leider findet man als Frau in den Foren nicht "allzu viele" Vor allem sinnvolle Beiträge.


    Freue mich über Antworten :-)

  • Werbung
  • Also was hier noch keiner bedacht hat bei der Einahme: HWZ ca 10 Stunden. Von daher aufjedenfall 2 gaben am Tag! Würde also 5mg Morgens und 5mg Abends einnehmen.


    Habe es als man schon mal mit 20mg ED genommen zum bridgen zwischen zwei kuren. und es war ok. Man darf sich aber auch bei 20mg ED keine falsche hoffnung machen. Viel wird da nicht passieren.


    Grüße

  • Hallo, wollte nochmals kurz zu meinen erfahrungen mit Oxas berichten.


    Hatte jetzt eine Kur von wenigstens 16 wochen gemacht.


    Dosierung langsam eingeschlichen von 2x5mg. e.d bis 5x5mg. ed. also bis auf 25 mg. max dosis.


    Wirkung: Leichte Kraftsteigerung JA


    Fettverbrennung: NEIN


    Ausserdem leichter Libido anstieg, sonstige Nebenwirkungen NEIN! Leberwerte beim Arzt kontrollieren lassen,TOP in Ordnung! :top:

    Liebe Grüße,Dani


    Lerne erstmal richtig zu Essen,Trainieren kannst du später noch.



    Selleranfragen und Fragen von wegen "Wie werde ich Moderator?" sind nicht erwünscht!!!

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Sorry....! Nicht die feine englische Art!!! :o
    Alsoooo:
    Bella2000, trainiere seit 5 Jahren am Eisen! Bin immer die stille Mitleserin :-)


    Habe vor auf die Bühne zu gehen...und würde mich sehr gerne mit Ladys austauschen, die schon bissle Erfahrung mit Oxa, Hygetropin und Testo Propi haben.


    Stecke in der "Vorbereitung" Herbst 2014 Figur!

  • Werbung