Rohe Eier essen -- Vorteile, Nachteile & Mythen über den Verzehr von rohen Eiern

  • Eier enthalten gute Inhaltsstoffe


    Das Eiklar besteht zu 87% aus Wasser, 11% aus Protein,1% aus Kohlenhydraten und 1% aus Mineralstoffen. Während das Eidotter aus 50% Wasser, 32% Fett, 16% Protein und 2% Mineralstoffen besteht. Ein mittelgroßes, ganzes Ei hat ca. 6,7 g Protein, 6,2 g Fett und 0,3 g Kohlehydrate. Hühnereier stellen, mal abgesehen von dem Fett, mit den Mengen an Mineralstoffen wie Calcium, Phosphor, Eisen, Natrium, Zink, Kalium, Selen und fast allen Vitaminen (ausschließlich Vitamin C) diesbezüglich fast schon ein perfektes Lebensmittel für den Muskelaufbau dar.


    Sind rohe Eier besser als gekochte Eier?


    Die Wahrheit ist, rohe Eier machen dich weder stärker noch gesünder als gekochte . Selbst wenn die Eier ganz frisch sind, kann die Substanz Avidin beim essen von rohen Eiern für Verdauungsprobleme sorgen. Außerdem hat dieses auch umgangssprachlich genannte Antivitamin die Eigenschaft das Vitamin Biotin zu binden und damit biologisch unwirksam zu machen. Die Vitamine des B-Komplexes benötigen wir für den Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel. Wenn man das Ei jedoch erhitzt, also z.B. beim Braten oder Kochen, dann geht diese Substanz verloren.


    Was passiert wenn ich Eier trotzdem roh esse?


    Isst man rohe Eier regelmäßig, so kann es unter Umständen zu einem Biotin-Mangel kommen, was allerdings kein Problem darstellt,solange genug Vitamin B zugeführt wird vor oder nach dem Konsum von rohen Eiern.
    Bsp.Multivitaminpräperat


    ungekochte Eier meiden...


    Ein weiterer Grund, warum du rohe ungekochte Eier lieber meiden, also nicht essen solltest, ist die Gefahr, dass du dir eine Salmonellen-Vergiftung einfangen kannst. Die Symptome einer solchen Vergiftung sind sehr unangenehm und es kann zu ernsthaften Komplikationen kommen.(Gilt aber nur für nicht frische Eier. Frische stellen keinerlei Gefahr beim verzehren dar


    In gegartem Zustand hingegen ist das Eiklar leicht verdaulich. Achte jedoch beim Garen deiner Eier darauf, das Eidotter nicht zu stark zu erhitzen – es sollte warm aber nicht hart sein -, damit die wertvollen Inhaltsstoffe und Fettsäuren des Eidotters nicht zerstört werden.


    Mythos: Eier erhöhren das Cholesterin / den Cholesterinspiegel


    Stimmt nicht....
    IM Eidotter selbst sind Enzyme und Stoffe vorhanden welche verhindern das sich Cholesterin im Körperablagert,so können Sportler ohne Probleme 5-10 Eier Konsumieren ohne das das der Cholesterinspiegel ansteigen wird,vorrausgesetzt man ist gesund.


    Mythos 2: Rohe Eier werden vom Körper nicht verwertet


    Beim essen von rohem Eiklar wird vom Körper nur zu 40-60% verwertet je nach Person der Rest wird ausgeschieden
    Allerdings hat Eiklar noch eine sehr interessante Funktion.
    Wird es mit vielen Aminosäuren oder Eiweiß Konsumiert so hilft es dem Körper bei der Aufnahme der anderen Aminosäuren und des Eiweißes und diese werden besser verwerte.


    Wird das Eiklar zum Bsp in einen Shake getan mit Hfaerflocken etc, ist es hilfreich zumindest einen Eidotter hinzu zufügen...
    Wieso?
    Weil im Eidotter Enzyme vorhanden sind welche die Aufspaltung des rohen Eiklar erleichtern und der Körper so zu bis zu 90% verwertet und Magenprobleme werden automatisch reduziert
    Regel:1 Dotter hat genug Enzyme für ca. 3 Eiklar


    Also genießt eurer Eier wie ihr wollt, solange sie frisch sind und ihr keine Verdauungsprobleme bekommt spricht nichts gegen das essen von rohen Eiern. smile.png
    wer doch welche hat soll zuerst paseuristiertes aus dem tetrapak verwenden,hier dürften gar keine magenprobleme auftreten,da der Stoff der diese verursacht,zerstört wurde und Salmonellen gibts hier dann auch keine smile.png


    1. Shafrir E. Egg metabolism, its physiological and pathological implications. Kretchmer N and
    Hollenbeck CB, Eds.

  • Werbung
  • toller Beitrag lundi :top:
    Ich haue mir Abends gerne mal rohe Eier runter, wenn es mal schnell gehen muss mit der Eiweiszufuhr

    6 Rules to Success:


    1. Trust yourself
    2. Break the Rules
    3. Don’t Be Afraid to Fail
    4. Don’t Listen to the Naysayers
    5. Work Your Butt Off
    6. Give something Back

  • Werbung
  • Werbung
  • vor allem kann man aus rohen eiern so viele tolle dinge machen, mouse au chocolat zum beispiel :D


    ne aber ich denke auch das heutzutage die eier an sich nicht alzu hoch mit salmonellen verseucht sind also kann man es ruhig ab und zu mal wagen

  • Werbung
  • Könnte auch noch interessant sein : Ergänzend zum ersten Bericht !!


    Geballte Kraft im Hühnerei


    100 Gramm Hühnerei besteht zu einem Viertel aus Eiweiß und zu 20,2 Gramm aus Fett, wobei über die Hälfte der Fettsäuren ein- bzw. mehrfach ungesättigt sind. Mit etwas mehr als einem Prozent Kohlenhydraten eignet sich das Ei hervorragend zu einer eiweißhaltigen Low-Carb-Diät. Ungeschlagen ist das Ei mit seinen sonstigen Inhaltsstoffen: Den Vitaminen A, D, E, K, B1, B2, B3, B5, B6, Biotin, B9 und B 12 sowie den Mineralstoffen Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Fluor und Jod.


    Hühnereier sind also nicht nur gesund, sondern auch ein ganz besonders praktisches Lebensmittel. Sie können zum Beispiel zwanzig Tage lang ungekühlt gelagert werden, denn das Ei wird nicht nur durch die Schale, sondern auch im Inneren durch Enzyme haltbar gemacht. Das ist aber auch der Grund, warum Eier nicht gewaschen werden dürfen, bevor sie in den Handel gelangen: Sonst würde die „Cuticula“ zerstört.


    Lg

    theorie ist, wenn man weiss wie etwas funktioniert, ES ABER NICHT FUNKTIONIERT!
    praxis ist, wenn man nicht weiss wie es funktioniert, ES ABER FUNKTIONIERT!
    theorie kann man erlernen!
    praxis bekommt man nur durch lebenserfahrung!

  • Werbung
  • sry habe alles von viele zusammengesetzt und nen teil selbst geschrieben...
    werde das nächste mal alle angeben...


    wenn die kühlkette nicht unterbrochen wird ohen probleme 2 wochen...
    wenn du sie länger drinnen hast auch kein prob wenn duie kühlkette passt,nur dann bitte nur mehr gekocht oder gebraten

  • Zitat von "lundgren"

    sry habe alles von viele zusammengesetzt und nen teil selbst geschrieben...
    werde das nächste mal alle angeben...


    musst du nicht, denn vor einiger zeit gabs zum thema quellenangabe von TRIBU eine eindeutige ansage :kk:


    Otter , das solltest du doch eigentlich wissen und wenn nicht, dann schreibs dir beim nächsten mal auf :w

  • Werbung
  • danke lundi guter beitrag :top:
    die quelle ist doch scheis egal, hier steht alles schön zusammengesetzt und wenn jemand etwas selber sucht braucht er nur googeln oder liege ich da falsch meine damen und herren ??? :D

  • Werbung
  • Super Beitrag :top: Danke jetzt kann ich ja beruigt meine rohen Eier essen gehört bei mir zu jedem Früschtück da die zeit am Morgen knapp ist

    No Brain No Gain

  • Hi, hab endlich auch ma hier her gefunden und gerade dieses Thema entdeckt. Viele schwäören ja auf rohe Eier, so auch mein Cousin. Aber ich finde macht ja eigentlich kaum Unterschied, wenn man die brädt oder??!!

  • Werbung