*** THE WALKING DEAD ***

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Aus dem Kampfkunst-board kopiert. "Carol stand dem Jungen so ablehnend gegenüber, weil sie ihre Tochter verloren hat (und traumatisiert ist was das angeht) und sie die Obhut mit Lizzie und Mika nicht geschafft hat. Lizzie hat sie aus dem Grund umgebracht, weil Lizzie und Judith nicht zusammen leben können aufgrund von Lizzies Verständnis der Untoten. Unter der Obhut von Carol standen also drei Kinder, die den Tod fanden und aufgrund der traumahaften Erfahrung lehnt sie den Kontakt zu dem Jungen ab, sie will ihn aber nicht töten. Die Geschichte, als er ihr nachgeschlichen ist, war damit er den Mund hält und nicht herauskommt, dass sie Waffen geklaut hat. Sie wird aber merklich aufgeschlossener, als sie von ihm hört, dass er, wenn er wütend ist, Dinge zerstört (seine Eule) und eine Waffe möchte (für jemanden) zu Verteidigungszwecken. Sie geht dem schließlich auch nach und merkt in dem Haus stimmt was nicht (vermutet häusliche Gewalt). Wiederum aufgrund ihrer eigenen Erfahrung möchte sie von Rick, dass er das Problem mit Gewalt löst.


    Gabriel hat sich jedenfalls als echtes ********* entpuppt bzw. als jemand der evtl. sogar verrückt geworden ist. Mal sehen wie das ausgeht."









    So viel Mühe sich die Special-Effects Leute geben so wenig geben sich die Drehbuchschreiber.
    Das mit der Tür hat mich fast zur weissglut gebracht. Seit Staffel 2 mit Ricks Frau wurden nicht mehr so dumme Mittel benutzt.
    [SPOILER-ALARM]


    Sowas habe ich auch gedacht. Ich war nicht wirklich enttäuscht von der Folge, aber teilweise muss man immer wieder beide Augen zudrücken ... Gabriel dreht durch, Sascha dreht durch, 100 Walker verhalten sich in den Anhängern mucksmäuschenstill, Daryl als "Scout" kriegt nix von der Falle mit, Morgan scheint auf einmal ein Ninja zu sein ... Glenn fällt auf den billigsten "Ich locke dich in den Wald"-Plot rein ... natürlich rennt Diannas Mann in das Messer am Ende rein ...


    Passt es zum Plot, sind die Herrschaften extrem clever und gehen durch die Zombies wie durch Butter, braucht man mal wieder nen Toten, sind auch einzelne Kinderzombies extrem gefährlich und man kriegt überhaupt nix mit von der Umwelt (Tyrese ?).


    Dass Gabriel das Tor offen gelassen hat, war wirklich extrem typisch. Selbst wenn die Bewohner von Alexandria bisher keine großen Probleme hatten, die Wache rennt doch nicht einfach weg und sagt "mach mal". Vor allem stand der Typ gefühlte zwei Meter oder so vom Tor weg, und dann schickt er lieber Gabriel hin ? Naja ....


    Offen bleibt am Ende, ob Glenn gebissen wurde (oder sich schnell ohne Waffen unter 4 Zombies rausgewühlt hat) und ob Rick wirklich Pete erschossen hat. Könnte auch sein, dass er Dianas Mann ne Kugel verpaßt hat, damit er sich nicht verwandelt, auch wenn ich das nicht glaube ...



    Naja, genug gestänkert, ich war nicht wirklich enttäuscht, aber ein bisschen ist die Luft schon raus ... Staffel 3 mit dem Governor war gefühlt die beste für mich, danach ging es leicht bergab, auch, weil es immer schwieriger zu sein scheint, etwas wirklich neues zu machen ...

    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Werbung
  • Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt sind - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wider. Auch sind Bewertungen in der ICH-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen, sondern mit dem Friseur meines Hundes, der meinen Account benutzen darf. Auch bin ich selbst nicht haftbar, wenn an diesen Account Geld gezahlt, aber nicht geliefert wird - > wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den Hund.

  • Stsaffel 9, Folge 1: Spannender Anfang. Dann wurde in der Mitte Tempo rausgenommen. Habe nur 30 min geschaut. Heute abend den Rest und Folge 2, denn ich bin gespannt, ob Daryl eine Freundin bekommt.


    SpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoilerWarum rennt der Depp zum Pferd, er gefährdet die Gruppe? SpoilerSpoiler SpoilerSpoilerSpoiler SpoilerSpoilerSpoilerSpoilerSpoiler

  • Werbung
  • Und Andrew Lincoln alias Rick Grimes hört auf ist nicht mehr in allen Folgen dabei, in den letzten der Staffel aber wieder

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Habe Negan liebgewonnen <3


    Folge 1 gesehen. War mir für 58 min Länge zuwenig Handlung. Es wäre schön, wenn die Haupthandlung schneller vorangetrieben wird.


    Der Verkehr mit Pferden sagt mir nicht zu. Da stehen doch noch genug Autos rum. Allerdings ist da wohl überall die Batterie leer. Zudem altern die Reifen.

  • Werbung
  • Na Negan sitzt im Knast und Andrew Lincoln hört auf so das Richard Dean Morgen alias Negan wohl bald wieder Hauptdarsteller ist

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Negan hat einen zu starken drang nach Macht und Gier somit fällt er schon mal durch. Schließlich haben die Saviors auch angefangen stress zu machen ich erinnere nur an den Raketenwerfer "Achtung Spoiler"


    Das was Rick macht ist besser bzw. ist Diplomatie immer Sinnvoller als Krieg zu spielen.

  • Werbung
  • Werbung
  • Habe gerade S9E4 durch. Serie wird wieder besser und ist recht spannend momentan. Die Zuschauerzahlen waren gesunken, ich hoffe, das fängt sich wieder.


    Zitat

    11.10.2018 um 17:30 Uhr
    von Matthias Brückle - Jede andere Serie würde sich freuen, für The Walking Dead ist die Zahl ein Fiasko: Nur noch 6,08 Millionen Zuschauer haben für die Premiere der neunten Staffel eingeschaltet. Das steht im starken Kontrast zu den 11,44 Milionnen, die noch die Premiere der achten Staffel gesehen haben. Welche Gründe könnte das Ganze haben?


    Zitat

    Die Zombie-Serie «The Walking Dead» machte erst in der vergangenen Staffel drei einen riesigen Satz nach oben: Während Staffel eins regelmäßig 5,24 Millionen Zuschauer vor die Empfänger lockte, schalteten zu Staffel zwei schon 6,90 Millionen Fernsehende in den USA ein, ehe Staffel drei im Mittel auf astronomische 10,40 Millionen Zuschauer kam. Wenn Sie dachten es geht nicht besser, dann haben Sie sich getäuscht, denn die vierte Staffel der US-Show um Rick Grimes und Co. legte noch einmal eine Schippe drauf.