PGF2A und wie ich dem Tot entkommen bin....

  • Will euch hier eine Story nicht vorenthalten, angetrieben von einer Diät habe ich pgf2a gefahren.
    Subkutan, 1mg ed. Jeden Abend.


    2 Flaschen weggefahren mit fast keinen Problemen, leichte Übelkeit. Ansonsten keine NW.
    Eines Abends, kurz vor dem Bettgehen injziere ich meine übliche Dosis, inzwischen Routine.
    Vielleicht 2-3 Sekunden nachdem ich die Nadel rausziehen verspüre ich einen MASSIVEN Druck auf die Brust und meinen Schädel, zusammen mit einem plötzlichen Drang zu erbrechen.


    Sprintete sofort aufs Klo aber konnte nicht erbrechen, der Blick in den Spiegel zeigte einen Armseligen Hobby Bodybuilder mit einem Knallroten Gesicht, Knallroten Augen und einen Peversen Schweißausbruch wie
    ich ihn noch nie gesehen habe, war binnen 1 Minute Vollgeschwitzt als hätte ich mir in die Hosen gepisst, das Gesicht, Achseln, Rücken war alles Nass.
    Konnte noch immer kaum Luft holen dachte sogar kurz daran den Notruf zu wählen...


    Der Druck auf der Brust war noch immer da und konnte kaum Atmen, konzetrierte mich darauf langsam Ein und Auszuatmen, denke so fühlt es sich für Asthmatiker an. Nach enigen Minuten war wieder alles im Lot, die Übelkeit bliebt aber fast den ganzen Tag über. Mein Entschluss Abzusetzen mit dem Zeug ist wohl logisch, in dem Zustand ist auch kein vernünftiges Training möglich.


    Mein Fazit für Leute die an PGF2a interessiert sind:


    - wirkt wirklich sehr gut lokal gegen Fett und hemmt Appettit.
    - Hat anfangs kaum spürbare NW aber diese scheinen nach einer geraumen Zeit wie erwähnt massiv einzutreten..

  • Werbung
  • Krass!!!
    Gott sei Dank nichts schlimmeres passiert :-)

    An alle mitlesenden Beamte: Ich distanziere mich vom Gebrauch von Arzneimitteln zur Leistungssteigerung beim Bodybuilding. Ich habe dies nie getan und werde es auch nie tun. Mein Wissen, dass ich eventuell in Beiträgen vermittle, ist rein theoretisch.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Moin.
    Klingt nach Anaphylaxie.
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Anaphylaxie">http://de.wikipedia.org/wiki/Anaphylaxie</a><!-- m -->
    Hast eventuell Anti-Körper entwickelt.
    2 gr. Cortison i.v. beim nächsten Mal.Sichert das Überleben.


    Gruss,Vince

    Q: Do you do cardio?
    Klokov: Yes, I squat sets of ten sometimes. Like 275kg x10.


    The soul is greater than the world
    Ricky Bruch


    Philipper 4.13

  • Wahnsinn und o ha... ich denke Du hast wohl zufällig intravasal injeziert... eine kleine Kapilare getrofen und von da gings schön direkt ins Blut... und boooom
    Ich denke, kummuliert hat sich da nichts.


    Schwein gehabt, hätte bei höherer Dosis auch noch unschöner werden können. PGF2a wirkt stark vosokontriktorisch (also Gefäßverengend!), daher die rote Birne...kein Blutabfluss...


    und auch bronchokontriktiv (bronchenverengend) daher die Atemnot!!! schwein gehabt man :o


    check: http://en.wikipedia.org/wiki/Prostaglandin_F2%CE%B1_receptor


    Also mein Guter,
    toi toi toi! Das aspirieren vor der Injektion hat schon seinen Sinn...obwohl ich das auch meistens überspringe! Sollte uns alle verdeutlichen wie wichtig Aspirieren ist!

  • Werbung

  • Über ein Kapillargefäss wird das nicht funktionieren.
    Viel zu geringes Lumen.Würde eher platzen.
    Der Kopf wird übrigens blau,bzw. livide wenn kein arterielles ,sauerstoffreiches Blut mehr ankommt.
    Der venöse Abflussstau wird bei Vasokonstriktion nicht so schnell zum Tragen kommen .
    Vorher gehen die Lampen auf Grund von Sauerstoffmangel aus.
    Gruss,Vince

    Q: Do you do cardio?
    Klokov: Yes, I squat sets of ten sometimes. Like 275kg x10.


    The soul is greater than the world
    Ricky Bruch


    Philipper 4.13

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat

    Über ein Kapillargefäss wird das nicht funktionieren.
    Viel zu geringes Lumen.Würde eher platzen.
    Der Kopf wird übrigens blau,bzw. livide wenn kein arterielles ,sauerstoffreiches Blut mehr ankommt.
    Der venöse Abflussstau wird bei Vasokonstriktion nicht so schnell zum Tragen kommen .
    Vorher gehen die Lampen auf Grund von Sauerstoffmangel aus.


    OK...korrigiere. Es muss ein etwas größeres Gefäß als eine Kapillare gewesen sein.


    Wie kam es sonst deiner meinung nach zum "Kollaps"? der sehr wahrscheinlich durch PGF2a in der Blutbahn zusande gekommen ist?

  • Werbung
  • Zitat von "Ben_Ben_Ben"

    OK...korrigiere. Es muss ein etwas größeres Gefäß als eine Kapillare gewesen sein.


    Wie kam es sonst deiner meinung nach zum "Kollaps"? der sehr wahrscheinlich durch PGF2a in der Blutbahn zusande gekommen ist?


    Durch eine anaphylaktische Reaktion.
    Dazu braucht nichts in irgendeine Blutbahn injziert zu werden.

    Q: Do you do cardio?
    Klokov: Yes, I squat sets of ten sometimes. Like 275kg x10.


    The soul is greater than the world
    Ricky Bruch


    Philipper 4.13

  • Werbung
  • Werbung
  • Da sieht man wieder was für heftige medikamente das eigentlich sind.
    Ich kennt doch alle trenhusten.
    Wusstet ihr das es auch zum boldehusten kommen kann?
    Wenn man während der boldekur mal eine erkältung hat, also das immunsystem geschwächt ist, dann kann das während der injektion noch zum heftigen boldehusten kommen.
    Da man darauf nicht vorbereitet ist, denkt man auch gleich das man jetzt abkratzt.
    Tausend fragezeichen im roten gesicht und kriegst nicht mal hilfe gerufen.
    War keine schöne erfahrung.

  • Zitat

    Wenn man während der boldekur mal eine erkältung hat, also das immunsystem geschwächt ist, dann kann das während der injektion noch zum heftigen boldehusten kommen.


    jeep... karasser shit dann.


    (irgendwie hab ich aus disem Grund noch 2x10 ml bolde unberührt von Hardcore-Labs hier stehen, vor 3 Wochen bestellt, werd die wohl nicht nehmen, da ich später erst den "alten" Bolde-Thread gelesen habe und auf bolde permanent ne erkältung hatte... -----> PN)

  • Werbung
  • Zitat von "Ben_Ben_Ben"

    jeep... karasser shit dann.


    (irgendwie hab ich aus disem Grund noch 2x10 ml bolde unberührt von Hardcore-Labs hier stehen, vor 3 Wochen bestellt, werd die wohl nicht nehmen, da ich später erst den "alten" Bolde-Thread gelesen habe und auf bolde permanent ne erkältung hatte... -----> PN)


    War aber keine boldegrippe, das war mittendrinn mal für 2wochen.
    Deswegen war ich noch mehr geschockt.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "weihong"

    abiad, gut das du noch da bist. warum tust du dir so etwas an, du bist doch auch amateur,oder?war es neugier?
    du siehst doch schon sehr gut aus, aber wahrscheinlich will man immer mehr, so ist das im sport. höher, weiter, schneller .



    mfg


    Leichstinn und wie gesagt habe das Zeug schon zum zweiten mal genommen, beim ersten mal hatte ich solche Komplikationen nicht.

  • Werbung
  • Werbung
  • Na ich möchte ja mal jemanden der nicht aus dem Medizinschen Bereich kommt sehen, der es zustande bekommt sich eine i.v. Injektion zu setzen!


    Wieviele Schwestern,Pfleger und auch Ärzte haben probleme dabei einen Port zu legen und das schon beim ruhigen Patienten!


    Dann kommt noch dazu das wohl nicht viele Menschen unbedingt Cortison zur i.v. Anwendung bei sich daheim rumstehen haben!