Vorstellung neues Forummitglied

  • Hallo. :)
    Gut das Du das Rotatorentraining in Deinen Plan eingebaut hast, ist sehr wichtig wenn Du öfters mit Schulterschmerzen zu kämpfen hast.
    Dein Ernährungsplan schaut für den Anfang ok aus. So lange wie Du damit konstant Gewicht reduzieren kannst würde ich nichts ändern und den Plan erst optimieren wenn Dein Gewichtsverlust ins Stocken gerät.


    Proteinisolat ist sicher ein gutes Protein um die Muskeln direkt nach dem Training zu versorgen, jedoch solltest Du gerade während einer Diät ein Mehrkomponenten Protein benutzen. Isolat steht dem Muskel schnell zur Verfügung jedoch brauchst Du auch eine Langzeitversorgung der Muskeln durch Casein. Wobei wir auch schon bei Deinen nächtlichen Fressattacken wären. Nach dem Training solltest Du Malto in Deinen Shake mit einbauen, oder ein Glas Traubensaft trinken um das anabole Fenster nach dem Training zu nutzen. Denn erst nachdem der Glykolspeicher wieder aufgeladen ist können Deine Muskeln anfangen zu wachsen. Um dann die nächtlichen Fressattacken zu vermeiden solltest Du auch als letzte Mahlzeit vor dem Schlafen ein Mehrkomponenten Protein verwenden.


    Was Du da aber beschreibst klingt ein wenig nach Hypoglykämie…. Bist Du schon mal auf Diabetes getestet worden?


    Zu Deinem Trainingsplan….
    Der ist ein wenig überladen. An einem Tag, Brust + Trizeps + Schulter + Bauch?
    Brust und Trizeps ist ja noch ok. Bauch trainierst Du eh automatisch mit und Schultern sollte ein eigener Trainingstag sein.
    Das Du keine Beine trainierst macht keinen Sinn. Du musst immer Bedenken das die Beinmuskulatur 60% der Gesamtmuskulatur ausmacht und gerade wenn Du abnehmen willst gilt, je mehr Muskeln Du hast, desto höher ist Dein Kalorienverbrauch. Außerdem hast Du ja geschrieben, dass Dein KFA zu hoch ist, von daher weißt Du doch gar nicht wie muskulös Deine Beine wirklich sind. Einen hab ich noch… :D
    Du willst doch sicher später kein Pumper im Studio sein mit Hühnerbeinen ;) Gibt genug Experten die resistent gegen Beintraining sind, diese sorgen aber immer nur für die allgemeine Erheiterung im Studio ;)
    Ich hoffe ich konnte Dich überzeugen, von daher würde ein, nach meiner Meinung, optimierter 4-er Split so aussehen:


    Mo: Brust
    Di: Beine + Waden (+Bauch)
    Mi: Pause +Cardio
    Do: Rücken + Bizeps
    Fr: Schultern+Trizeps
    Sa: Pause + Cardio
    So: Pause + Cardio


    Und durch den Ladetag versaust Du Dir nichts, Du gaukelst damit einfach nur Deinem Körper vor, dass alles normal sei. Somit hältst Du Deinen Stoffwechsel auf konstant hohem Niveau.


    Viel Erfolg weiterhin :hh:

    • Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht und werden von mir ignoriert!


    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. - Orson Welles

  • Werbung
  • Hallo,


    bei der Mahlzeit morgens würde ich die Marmelade weg lassen ist weder Zielführend noch hat es sonst einen nutzen es ist einfach nur Zuckerpampe lieber dann 2 Eier oder Obst,und beim Protein würde ich mir lieber ein normales Whey und ein Mehrkomponenten Protein kaufen,für den nächtlichen Hunger kann man auch Quark mit ein bisschen Proteinpulver mischen das er nicht ganz so eintönig ist das sättigt auch

  • Werbung

  • Vielen Dank fuer das ausfuehrliche Feedback.
    Also wuerdest du effektiv empfehlen an einemTag nur Brust zu machen?
    Wieviel Übungen - Wiederholungen denn?


    Bez. des Ladetags - gibt es dort auch eine Kalorienbegrenzung oder einfach rein bis zum geht nicht mehr?
    Den Ladetag 1 * / Woche oder 1 * quf 2 Wochen.


    Achtung wie du aus meiner Story erkennen kannst bin ich der absolute Softgainer,mit wirklich guten Genen zum Muskelaufbau und der dazugehörenden Veranlagung zur Fettzunahme :-( (Topzeit 131 KG auf 185 cm verteilt)

    Achte auf deine Gedanken, Sie sind der Anfang deiner Taten

  • Werbung
  • Zitat

    Vielen Dank fuer das ausfuehrliche Feedback.
    Also wuerdest du effektiv empfehlen an einemTag nur Brust zu machen?


    Ja auf jeden Fall. Alternativ kannst Do noch Trizeps dazunehmen, dass sollte recht leicht sein da der Trizeps beim Brusttraining partiell mit belastet wird.


    Zitat


    Wieviel Übungen - Wiederholungen denn?


    Grundsätzlich gilt von Großen Muskeln zu kleinen zu Trainieren und die großen mit 9-12 Sets zu bearbeiten und die kleinen Muskeln
    mit 3-6 Sets zu bearbeiten. Und insg. sollte so eine Trainingseinheit zwischen 45 und max. 60 Minuten liegen!


    Zitat


    Bez. des Ladetags - gibt es dort auch eine Kalorienbegrenzung oder einfach rein bis zum geht nicht mehr?
    Den Ladetag 1 * / Woche oder 1 * quf 2 Wochen.


    Klar solltest Du Dich jetzt nicht vollfressen, also wenn Du z.B. an trainingsfreien Tagen ca. 80-100g KH und an Trainingstagen 150g KH aufnimmst, dann würde ich an einem "Fresstag"
    auf 200 oder 250g KH gehen. Also so halte ich es zumindest. Die Qualität der Nahrung ändere ich dabei eigentlich nicht, soll ja trotzdem noch ein disziplinierter Tag werden.



    Zitat

    Achtung wie du aus meiner Story erkennen kannst bin ich der absolute Softgainer,mit wirklich guten Genen zum Muskelaufbau und der dazugehörenden Veranlagung zur Fettzunahme :-( (Topzeit 131 KG auf 185 cm verteilt)


    Dann bin ich ja mal gespannt was Du uns nach Deiner Diät hier für Muskelberge präsentieren wirst ;)


    Gruß
    Matt

    • Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht und werden von mir ignoriert!


    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. - Orson Welles

  • Werbung
  • Zitat von "MattHunter"

    Dann bin ich ja mal gespannt was Du uns nach Deiner Diät hier für Muskelberge präsentieren wirst ;)


    Gruß
    Matt


    Ja das düfte kein Problem sein, die Frage ist nur ob man die auch sieht ;-):sq:

    Achte auf deine Gedanken, Sie sind der Anfang deiner Taten