Problemchen

  • Hallo Leute,



    und zwar es geht um Folgendes:


    Ich bekam heute ein Brief von einem Anwalt, wo ich ab 2011 bis 2013 mein Mitgliedsbeitag im Fitnessstudio bezahlen soll, obwohl ich ab 1. Jan 2011 da nicht mehr da war. Ich kannte den Fitnessstudio Besitzer persönlich und somit war die Sache gegessen und jetzt so was. Habe bis heute keine Mahnung von Fitnessstudio erhalten oder sonst noch irgendwas. Was kann ich tun? Bis 15.08 soll ich über 1500€ zahlen.


    Jemand eine Idee?



    lg

  • Werbung

  • Hast du eine Rechtschutz Versicherung?
    Kannst darauf plädieren das die Kündigung mündlich abgemacht wurde aber das wird schwer.


    1. Hast du einen Vertrag unterschrieben? Wenn Nein bist du sowieso aus dem Schneider.


    2. Den Betrag musst bestimmt nicht auf einmal bezahlen vorallem habt ihr vermutlich vertaglich eine Monatliche Bezahlung vereinbart? Dann kann er nicht auf einmal einfach so eine Nachzahlung fordern.


    Wenn die die Frage 30 Euro Wert ist kannst sie mal detaiiert gechildert auf frag-einen-anwalt.de einstellen.

  • Werbung
  • Wenn Du bis heute keine Mahnung erhalten hast, kann derjenige der diese Forderung stellt, sich diese dort hinschieben wo der liebe Gott die Sonne nicht scheinen lässt....


    Mahnungen werden meist per Einschreiben Versand, eine Bestätigung das Du diese erhalten hast sollte also nachvollziehbar sein!


    Mache dir keinen Kopf, damit kommt er nicht weit....
    es muss abgemahnt werden, es kann nicht angehen schön im Hintergrund die Rechnung immer höher steigen zu lassen,
    und dann bei solcher Summe die Hand aufzuhalten!

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • Werbung
  • Beratung vom anwalt einholen und dann die lage checken nicht jeder vertrag ist rechtens und rechtskräftig. Erstmal ruhe bewahren ohne mahnung kann er das dingen eh knicken... somit hast du also noch etwas zeit die du nutzen solltest eventuell recherche über ähnliche fälle bei google...

  • Zitat von "avengerone"

    Beratung vom anwalt einholen und dann die lage checken nicht jeder vertrag ist rechtens und rechtskräftig. Erstmal ruhe bewahren ohne mahnung kann er das dingen eh knicken... somit hast du also noch etwas zeit die du nutzen solltest eventuell recherche über ähnliche fälle bei google...


    genau, ich bin der selben Meinung

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • Werbung
  • hatte die probleme auch im bodygym mannheim kannte den chef persönlich habe mündlich mit ihm den vertrag gekündigt leider nichts unterschrieben dann hat er auf einmal mindestens 50leute über ein inkassso büro anschreiben lassen das man doch seine restlichen beiträge für die mitgliedschaft ausgleichen sollte bei mir waren das auch über 400€ da hat man keine chance war auch beim anwalt da musste jetzt durch sry


    p.s das dumme ist man hat keine schriftliche kündigung gemacht also nichts in de hand und der vertrag den man abgeschlossen hat hat ja auch eine laufzeit die wenn man pech hat noch ein bisschen läuft

  • sowas ist eine ganz miese Tour.
    Wenn du keinen vertrag hast lass ihn mahmen wie er will. kann übrigens jeder machen.
    ich könnte dir auch jetzt eine Rechung schicken mit igrndeiner Begründung und auf diese Pochen.
    Das muss erstmal zu einem richter und im Falle deiner unschuld bleibt er auf den gesamten kosten sitzen.
    Würde mir erstmal keinen Kopf machen und solange du keinen Richterlichen Mahnbescheid bekommst ihn mal machen lassen und nicht drauf reagieren.Falls du eine Rechtschutz haben solltest (die ich jeden ans Herz legen kann)
    geb denen die Sachen und die kümmern sich drum.

  • Werbung
  • Danke erstmal Jungs für die prompte Antwort von Euch. Es gab/gibt noch ein Vertrag, der ist vom Jahr 2010.
    Oh man, schon wieder ein Rechtsanwalt... Da muss ich Durch, obwohl das schon lange her ist.



    charnel, geht es Dir gut? Es ist schon lange her, und Man(n) trifft Dich nicht mehr in den Unter Foren... War ne zeit Abwesend und dann sowas, alles Ändert sich und " jeder bescheißt jeden" :lol:  
    Dachte nach dem der Gute "B" und "T" gefasst worden ist, dass du nit mehr da bist...



    :D:hh::kk:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung