Welche Monate im Jahr ON/OFF

  • Hallo,


    Ich frage mich wie ihr die ON/OFF Zeiten übers Jahr verteilt, um eine Masse eine Defi und ausreichend OFF Zeit zusammenbringt.
    Egal wie ich es drehe und wende... 12 Moante im Jahr sind zu wenig.


    Mir ist klar das viele dauerON sind , mir gehts aber eher um eine Empfählung für moderate (Anfänger)kuren ala 250-500mg TE/e5d über mind. 20 Wochen.


    Hätte da jemand ein paar Vorschläge/Erfahrungen zu teilen?


    Danke recht Herzlich! :hh:

  • Werbung
  • Werbung
  • Also du meinst Massephase und Defi, nach der Empfehlung OFF-Zeit=Kur-Zeit?


    Kannst ja auch ein halbes Jahr Kuren, 3 Monate "Masse" und direkt danach 3 Monate Defi.

  • Zitat

    wenns kalst ist massephase und wenns warm ist defiphase..:)


    das reicht für 99% aller user hier denke ich..


    die paar wkler die hier sind, für die jungs spielt die jahreszeit keine rolle.. sondern nur der WK rythmus...


    Ja, schon klar, nur wenn ich von einer Kurlänge von 20 Wochen ausgehe, habe ich bei 2 Kuren (40wochen), noch 12 Wochen OFF übrig.
    Das reicht gerade mal um 2x (je 6 wochen) abzesetzen.


    Ich meine ja, das Jahr ist zu kurz! :D

  • Werbung
  • Zitat

    Also du meinst Massephase und Defi, nach der Empfehlung OFF-Zeit=Kur-Zeit?


    Kannst ja auch ein halbes Jahr Kuren, 3 Monate "Masse" und direkt danach 3 Monate Defi.


    Ok, also Zb. Dez-Juni durgehend on (Masse und Defi phase) und dann eine längere Pause.
    Das ist eine Möglichkeit.

  • Werbung
  • Wenn ich " wenns kalt ist" Masse und "wenns warm ist" Defi mache, bin ich zwangsläufig an den Jahresrythmus gebunden, oder nicht?


    Hättest du einen Vorschlag für eine Kurrad?
    Wie hast du es z.B in der Vergangenheit gemacht?


    Danke!

  • Werbung
  • Zitat von "poelzi02"

    Wenn ich " wenns kalt ist" Masse und "wenns warm ist" Defi mache, bin ich zwangsläufig an den Jahresrythmus gebunden, oder nicht?


    Hättest du einen Vorschlag für eine Kurrad?
    Wie hast du es z.B in der Vergangenheit gemacht?


    Danke!



    Hör einfach auf dein Gefühl beziehungsweise orientier dich ans Spiegelbild. So einfach ist das.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "TurtleBerry"

    Hör einfach auf dein Gefühl beziehungsweise orientier dich ans Spiegelbild. So einfach ist das.


    DAS ist der mit abstand schlechteste rat den man bodybuilder mit gestörtem selbstbild und narzistischer veranlagung geben kann :lol:

    Wenn er bei 3,x g Prot je kg Körpergewicht Nierenprobleme bekäme, wären wir hier das extrem-Dialyse- Forum.

  • Zitat von "poelzi02"

    OK,
    dann noch eine letzt Frage bevor ich lästig werde :kk:


    Ich weiß das länger, besser ist, aber:
    Wie lange mindestens OFF, dass es sich lohnen kann?
    :sun:


    lg


    ich würd 1 jahr on machen und dann solange pause machen bis alles wieder passt. und sich 3 monte als minimum setzen WENN bisdahin alles wieder an werten normal ist


    oder daueron gehen und bridgen



    in beiden fälle regelmäßig herzcheck etc etc etc

    Wenn er bei 3,x g Prot je kg Körpergewicht Nierenprobleme bekäme, wären wir hier das extrem-Dialyse- Forum.

  • Werbung
  • Zitat

    ich würd 1 jahr on machen und dann solange pause machen bis alles wieder passt. und sich 3 monte als minimum setzen WENN bisdahin alles wieder an werten normal ist


    oder daueron gehen und bridgen


    Danke sehr!
    Das war das letzte Puzzlestück auf meine Frage. :kk:

  • Werbung
  • Werbung
  • Ein Kollege von mir machts immer so:


    Aufbau - 6 Monate
    danach
    Defi - 2 Monate
    danach
    Off - 4 Monate


    Aufbau Jänner --> Juni, dann definierst du wenns gerade richtig heiss wird alles runter 2 Monate lang Juli - August (hast dann fürn Sommer nen guten definierten Körper). Dann eben off um dem Körper erholung zu bieten. So macht er das jedes Jahr und es klappt ;)

  • Ich gehe den 13 Monat im Jahr off wenn er denn mal kommt :sun:


    Nein im ernst. Würde auch mindestens 1 Jahr Off gehen, dann 4 Monate vielleicht Off oder bridgen und dann nach erholung wieder durchstarten, denn wenn man einmal stofft muss man sich damit abfinden das auch Dauerhaft weiter zu machen. ist halt eine Lebenseinstellung. :w

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Er hat ja geschrieben, dass er nicht DauerOn sein will...
    Und mir wurde immer gesagt, dass man so lange Off bleiben soll, wie die Kur gegangen ist, damit sich die Achse wieder komplett erholt, ob das stimmt weiß ich jetzt auch nicht und wird wahrscheinlich auch sehr individuell sein, aber das ließt man halt immer wieder hier und da :lol:  
    Und wenn er wieder anfängt, obwohl die körpereigene Testo-Produktion noch nicht wieder normal läuft, lohnt sich ja das absetzen nicht und er hätte direkt On bleiben können.