Wärend dem Absetzen auf DC umstellen?

  • Hi Leute,
    bin jetzt seid letzte Woche Freitag /OFF und sehne mich ein bisschen nach etwas Trainingsabwechslung. Habe stofftypisch mit relativ vielen Wiederholungen und Sätzen gearbeitet. Was eig. nicht wirklich meins ist. Da ich DC, nach HIT, PITT usw, schon immer mal ausprobieren wollte, frage ich mich jetzt ob das jetzt ein guter Zeitpunkt wäre? Oder lieber die Absetzphase mit dem beschnittenen Kurtrainingsplan weitermachen und dann nach der PCT auf DC umstellen... Was meint ihr?

  • Werbung
  • So da bis heute leider noch niemand geantwortet hat, hab ich heute einfach mal einen ersten Versuch gewagt. Die Intesität war relativ gut. Würde aber wohl noch etwas härter funktionieren. Aber der Reihe nach die Fragen die sich ergeben haben:


    1. Habe mit folgender Zusammenstellung trainiert. Geht das iO? (Habe von Tim81 geklaut, an dieser Stelle: Danke :) )


    1: kh-curls | 20kg x10 x7 x5
    2: hammercurls | 15kg x10 x6 x5
    3: wadenheben an der beinpresse | 170kg x12 x8 x8
    4: beinbeuger liegend | 70 x12 x6 x6
    5: kniebeugen | 150 x6, 110 x10


    Habe nach jedem Satz die 12 Atemzüge Pause gemacht (etwa 40 Sekunden) und nach dem letzten Satz die 60 Sekunden Dehnung. Was mir ehrlich gesagt ziemlich schwer viel, da es nach 30 Sek fast unerträglich brannte... aber ich denke das wird von mal zu mal besser...


    2. Das Training ging insgesamt 45min. Ok?


    3. Gegen eine Runde Zusatzdehnung nach dem Training ist nichts einzuwenden, oder? Mache meist damit die Stunde voll.


    4. Habe mich an die Reihenfolge der Übungen gehalten. Aus anderen Trainingsplänen kenne ich so, dass man mit der schwersten Übung anfängt. Normalerweise beuge ich in etwa 170kg allerdings war mir das durch die Vorbelastung von Wadenheben und Beinbeugen unmöglich... Ist das Absicht?


    Grüße

  • Werbung
  • erfahrungsberichten zu folge hat man in den ersten Wochen wo man mit DC beginnt das gefühl das man schmaler wird und sich nicht ganz ausgelastet fühlt, meiner meinung nach würde ich erst den TP wechseln wenn du fertig mit dem absetzten bist, weil so kannst du veränderungen auf deinen Körper am besten feststellen weil du den TP kennst.

    Bei eurem nächsten MyProtein einkauf mit angeben danke :) MP22650072

  • damit es beim absetzen keine probs mit der haut gibt bei mir melden !!!!!!!!!

    helfe gerne weiter egal um was es geht,jeder mensch hat eine chance verdient!!!

  • Werbung
  • Ich würde speziell beim Absetzen auf ein so extremes trainingssystem verzichten. Dein Körper wird mit Cortison Ausschüttung bei dir bedanken. Beim Absetzen eher ein Gang zurück schalten statts hoch. Meine Meinung. ..

  • Zitat von "brian-carl"

    Ich würde speziell beim Absetzen auf ein so extremes trainingssystem verzichten. Dein Körper wird mit Cortison Ausschüttung bei dir bedanken. Beim Absetzen eher ein Gang zurück schalten statts hoch. Meine Meinung. ..


    ...oder Phosphatidylserin morgens und nach dem Training supplementieren, 300-400mg sollten reichen.

    Für die Beantwortung von Fragen zum Steroidbezug bitte an die Frage gleich einen Paysafecode im Wert von 100€ anhängen, sonst erfolgt keine Antwort.


    ABZOCKER: FBS alias Fatburnerservice

  • Werbung
  • Meine Meinung:
    KLARES NEIN!
    Doggcrapp ist auf Blast n Cruise ausgelegt und man sollte immer mit einem Blast beginnen. Ein weiterer zwingender Aspekt ist die Progressive Belastungs und Intensitätssteigerung.
    Da dein Körper gerade beim Absetzen schon genug damit belastet wird seinen Hormonhaushalt wieder regulieren zu müssen und die Eigenproduktion anzukurbeln...wäre die Belastung zu viel und du könntest nicht(so wie von DC gefordert) 120% bringen. Außerdem ist gerade beim absetzen häufig clomid im Spiel was Sehnen/Bänder und Gelenke schon stark in mitleidenschaft zieht.

  • Zitat von "amstaffs"

    Meine Meinung:
    KLARES NEIN!
    Doggcrapp ist auf Blast n Cruise ausgelegt und man sollte immer mit einem Blast beginnen. Ein weiterer zwingender Aspekt ist die Progressive Belastungs und Intensitätssteigerung.
    Da dein Körper gerade beim Absetzen schon genug damit belastet wird seinen Hormonhaushalt wieder regulieren zu müssen und die Eigenproduktion anzukurbeln...wäre die Belastung zu viel und du könntest nicht(so wie von DC gefordert) 120% bringen. Außerdem ist gerade beim absetzen häufig clomid im Spiel was Sehnen/Bänder und Gelenke schon stark in mitleidenschaft zieht.


    Klingt plausibel. Danke für den Beitrag. Kommt nur allerdings zu spät: Ich habs damals durchgezogen. Zum Glück ging alles gut.

  • Werbung
  • am besten wäre damals wohl gewesen, einfach das volumen zu verringern ein wenig.


    und wenns wieder weitergeht wieder das alte training oder mit eben mehr volumen wieder fahren.

    PAIN AND GAIN

  • Zitat von "RHT"

    Hi Leute,
    bin jetzt seid letzte Woche Freitag /OFF und sehne mich ein bisschen nach etwas Trainingsabwechslung. Habe stofftypisch mit relativ vielen Wiederholungen und Sätzen gearbeitet. Was eig. nicht wirklich meins ist. Da ich DC, nach HIT, PITT usw, schon immer mal ausprobieren wollte, frage ich mich jetzt ob das jetzt ein guter Zeitpunkt wäre? Oder lieber die Absetzphase mit dem beschnittenen Kurtrainingsplan weitermachen und dann nach der PCT auf DC umstellen... Was meint ihr?


    hallo
    Ich muss bei eine cycle DC, ca. 3 Monate, vorher immer Topfit sein. Zum Ende "gehe ich auf den Zahnfleisch". Sicher bin ich dann in den ersten 2 - 4 Wochen noch nicht so leer, weiß aber was dann auf mich zukommt.
    Da würde ich keine Experimente machen, sonst hätte ich 3 Monate Training "in den Sand gesetzt"! :gnd::w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung