Wo gibts Tabellen/Formeln für Hautfaltenmessung ?

  • Hi,


    ich habe mir gerade einen Fettcaliper gekauft, leider gibt es aber nur eine Tabelle für die Hautfaltenmessung oberhalb des Beckenknochens. Es gibt doch sicherlich Tabellen für "andere" Hautfalten oder Formeln, aus denen man den Körperfettgehalt berechnet? Ich glaube hier im Forum schon mal welche vor einigen Monaten gesehen zu haben, ich habe sie aber im Archiv leider nicht mehr gefunden. Wer weiß, wo man Tabellen/Formeln im Internet findet ?


    grüssle Danke :smile:
    Lotti

  • Werbung
  • Werbung
  • Sympath  :eek:
    ....hehe, du hast recht nicht die Bohne.
    Die Formeln sind sehr undurchsichtig, aber ich geb die Hoffnung nicht auf. Irgendeiner wirds doch wissen wie man bei einer Hautfaltenmesseung auf KF in % kommt. :???:


    Gruß Tribu

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Zur Formelberechnung ein Link: <!-- m --><a class="postlink" href="http://bodybuilding-fitness.de/fettmessung.htm">http://bodybuilding-fitness.de/fettmessung.htm</a><!-- m -->
    Ein Knackpunkt ist, das jeder Körper ein wenig anders strukturierte Problemzonen aufweisst. Daher ist auch eine Mehrpunktmessung zu empfehlen. Dennoch gibt es Abweichungen von +- 2% (Prozentpunkte KF) gegenüber einer Tauchbeckenmessung. Die Ergebnisse sind im allgemeinen jedoch verlässlicher als KF-Wagen, da letztere von Schwankungsfaktoren wie bioelektischer Widerstand durch unterschiedliche Schweißabsonderungen, Verdauung, Körperalter, Trainingszustand usw. beeinflusst werden.


    Tabellenwerte sind zum Beispiel einzusehen unter:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.accumeasurefitness.com/charts.html">http://www.accumeasurefitness.com/charts.html</a><!-- m -->

  • Werbung
  • .....hahahah, der absolute Hammer!!!
    Du bist ja ein richtiger Hit desperado :lol:
    Jetzt war ich wirlich schon x mal auf Mastas HomePage und hab das doch nicht registriert das er sowas mal erklärt hat!
    So und jetzt kommt das beste, hehehhe han 3 mal nachgerechnet und
    es gibt kein Rechenfehler ich hab nur 9.98592 KF in % :eek:
    Ich liebe Euch alle ich dacht immer sind bestimmt 15%, aber nix da!!!!
    So und jetzt gehe ich trainieren und hau mir danach nee Pitza rein.


    Gruß Tribu


    Ich freue mich sehr desperado dich hier begrüßen zu dürfen.
    Dein Einstand war Megaklasse.
    Solltest du technische oder sonstige Fragen haben immer raus damit. Wird prompt erledigt!!!!

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Ich freue mich auch, hier in Zukunft meinen Teil beisteuern zu können und hoffe, einigen Leuten hilfreiche Tipps geben zu können. Leider bin ich derzeit zeitlich stark strapaziert, so daß ich nicht immer sofort antworten kann.


    Tribu, ich hoffe, dir kommt jetzt die Pizza nicht wieder hoch, aber es kommt auf den Berechnungsmodus an, wieviel KF du hast. Wenn eine KF-Waage auf den Brutto-KFA geeicht ist, ist ein KFA von 15% durchaus realistisch, da der Körper Fette zur thermischen und sensorischen Pufferung zwischen den Organen einlagert. Ebenso schlagen bei der Impedanzmessung die Widerstandswerte der Blut-Lipide sowie des Mageninhaltes an. Darüber hinaus werden Fette auch in der Muskulatur eingelagert.


    Also: Wenn der Kaliper im theoretischen Fall auf Null steht, heißt das nur, dass sämtliche Subcutan-Pölsterchen runterdefiniert wurden.


    Guten Appetit!


    Da das Thema von Interesse zu sein scheint, habe ich spaßeshalber mal eine Tabelle zusammengebastelt, anhand derer alle in Windeseile ihren KF errechnen können. Da die Datei nicht hochladbar ist und HTML momentan deaktiviert ist, poste ich sie einfach in die nächste Box mit der Bitte an die Moderator-Kollegen, den Code zu konvertieren und den Beitrag entsprechend anzupassen.


    MfG
    Dezz, der trotz allem immer noch am meisten seinem Spiegel vertraut.

  • Werbung
  • <html xmlns:o="urn:schemas-microsoft-com:office:office"
    xmlns:x="urn:schemas-microsoft-com:office:excel"
    xmlns="http://www.w3.org/TR/REC-html40">


    <head>
    <meta http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=windows-1252">
    <meta name=ProgId content=Excel.Sheet>
    <meta name=Generator content="Microsoft Excel 9">
    <link rel=File-List href="./Fettmessung-Dateien/filelist.xml">
    <link rel=Edit-Time-Data href="./Fettmessung-Dateien/editdata.mso">
    <link rel=OLE-Object-Data href="./Fettmessung-Dateien/oledata.mso">
    <!--[if gte mso 9]><xml>
    <o:DocumentProperties>
    <o:Author>Administrator</o:Author>
    <o:LastAuthor>Administrator</o:LastAuthor>
    <o:Created>2001-08-23T22:51:32Z</o:Created>
    <o:LastSaved>2001-08-23T23:31:35Z</o:LastSaved>
    <o:Company>Dezz</o:Company>
    <o:Version>9.2812</o:Version>
    </o:DocumentProperties>
    <o:OfficeDocumentSettings>
    <o:DownloadComponents/>
    <o:LocationOfComponents HRef="file:H:msowc.cab"/>
    </o:OfficeDocumentSettings>
    </xml><![endif]-->
    <style>
    <!--table
    {mso-displayed-decimal-separator:",";
    mso-displayed-thousand-separator:".";}
    @page
    {margin:.98in .79in .98in .79in;
    mso-header-margin:.49in;
    mso-footer-margin:.49in;}
    tr
    {mso-height-source:auto;}
    col
    {mso-width-source:auto;}
    br
    {mso-data-placement:same-cell;}
    .style0
    {mso-number-format:General;
    text-align:general;
    vertical-align:bottom;
    white-space:nowrap;
    mso-rotate:0;
    mso-background-source:auto;
    mso-pattern:auto;
    color:windowtext;
    font-size:10.0pt;
    font-weight:400;
    font-style:normal;
    text-decoration:none;
    font-family:Arial;
    mso-generic-font-family:auto;
    mso-font-charset:0;
    border:none;
    mso-protection:locked visible;
    mso-style-name:Standard;
    mso-style-id:0;}
    td
    {mso-style-parent:style0;
    padding-top:1px;
    padding-right:1px;
    padding-left:1px;
    mso-ignore:padding;
    color:windowtext;
    font-size:10.0pt;
    font-weight:400;
    font-style:normal;
    text-decoration:none;
    font-family:Arial;
    mso-generic-font-family:auto;
    mso-font-charset:0;
    mso-number-format:General;
    text-align:general;
    vertical-align:bottom;
    border:none;
    mso-background-source:auto;
    mso-pattern:auto;
    mso-protection:locked visible;
    white-space:nowrap;
    mso-rotate:0;}
    .xl24
    {mso-style-parent:style0;
    font-family:Arial, sans-serif;
    mso-font-charset:0;
    vertical-align:top;}
    .xl25
    {mso-style-parent:style0;
    vertical-align:top;}
    .xl26
    {mso-style-parent:style0;
    color:red;
    font-weight:700;
    font-family:Arial, sans-serif;
    mso-font-charset:0;}
    .xl27
    {mso-style-parent:style0;
    color:#3366FF;
    font-weight:700;
    font-family:Arial, sans-serif;
    mso-font-charset:0;}
    -->
    </style>
    <!--[if gte mso 9]><xml>
    <x:ExcelWorkbook>
    <x:ExcelWorksheets>
    <x:ExcelWorksheet>
    <x:Name>Tabelle1</x:Name>
    <x:WorksheetOptions>
    <x:DefaultColWidth>10</x:DefaultColWidth>
    <x:Print>
    <x:ValidPrinterInfo/>
    <x:PaperSizeIndex>9</x:PaperSizeIndex>
    <x:HorizontalResolution>-3</x:HorizontalResolution>
    <x:VerticalResolution>-3</x:VerticalResolution>
    </x:Print>
    <x:Selected/>
    <x:Panes>
    <x:Pane>
    <x:Number>3</x:Number>
    <x:ActiveRow>1</x:ActiveRow>
    </x:Pane>
    </x:Panes>
    <x:ProtectContents>False</x:ProtectContents>
    <x:ProtectObjects>False</x:ProtectObjects>
    <x:ProtectScenarios>False</x:ProtectScenarios>
    </x:WorksheetOptions>
    </x:ExcelWorksheet>
    <x:ExcelWorksheet>
    <x:Name>Tabelle2</x:Name>
    <x:WorksheetOptions>
    <x:DefaultColWidth>10</x:DefaultColWidth>
    <x:ProtectContents>False</x:ProtectContents>
    <x:ProtectObjects>False</x:ProtectObjects>
    <x:ProtectScenarios>False</x:ProtectScenarios>
    </x:WorksheetOptions>
    </x:ExcelWorksheet>
    <x:ExcelWorksheet>
    <x:Name>Tabelle3</x:Name>
    <x:WorksheetOptions>
    <x:DefaultColWidth>10</x:DefaultColWidth>
    <x:ProtectContents>False</x:ProtectContents>
    <x:ProtectObjects>False</x:ProtectObjects>
    <x:ProtectScenarios>False</x:ProtectScenarios>
    </x:WorksheetOptions>
    </x:ExcelWorksheet>
    </x:ExcelWorksheets>
    <x:WindowHeight>7560</x:WindowHeight>
    <x:WindowWidth>12780</x:WindowWidth>
    <x:WindowTopX>600</x:WindowTopX>
    <x:WindowTopY>135</x:WindowTopY>
    <x:ProtectStructure>False</x:ProtectStructure>
    <x:ProtectWindows>False</x:ProtectWindows>
    </x:ExcelWorkbook>
    </xml><![endif]-->
    </head>


    <body link=blue vlink=purple>


    <table x:str border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width=1145 style='border-collapse:
    collapse;table-layout:fixed;width:859pt'>
    <col width=185 style='mso-width-source:userset;mso-width-alt:6765;width:139pt'>
    <col width=80 span=12 style='width:60pt'>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 width=185 style='height:12.75pt;width:139pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=7 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>Zur
    Körperfettmessung einfach eine Dreipunktmessung mit dem Kaliper machen und
    die Werte unten eingeben.</td>
    <td colspan=6 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=4 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>Die Formel
    errechnet dann automatisch den Körperfettanteil.</td>
    <td colspan=9 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=6 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>Die
    eingegebenen (roten)<span style="mso-spacerun: yes">Â </span>Werte sind
    Beispielswerte und können überschrieben werden</td>
    <td colspan=7 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=13 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl24 colspan=13 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>1.
    Messpunkt: Brust - die Messung wird an der Seite der Brust in der Mitte
    zwischen Achsel und unterem Brustende gemacht. Die Messung wird an der oberen
    Kante der Brust vorgenommen.</td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl25 style='height:12.75pt'></td>
    <td colspan=12 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl24 colspan=4 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>2.
    Messpunkt: Bauch - 2,5 cm rechts neben dem Bauchnabel.</td>
    <td colspan=9 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl25 style='height:12.75pt'></td>
    <td colspan=12 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl24 colspan=5 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>3.
    Messpunkt: Oberschenkel - in der Mitte des Oberschenkels vorne auf halber
    Höhe.</td>
    <td colspan=8 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=34 style='height:25.5pt;mso-xlrowspan:2'>
    <td height=34 colspan=13 style='height:25.5pt;mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl26 style='height:12.75pt'>Eingabe Messpunkt 1 in mm:</td>
    <td class=xl26 align=right x:num>9</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl26 style='height:12.75pt'>Eingabe Messpunkt 2 in mm:</td>
    <td class=xl26 align=right x:num>12</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl26 style='height:12.75pt'>Eingabe Messpunkt 3 in mm:</td>
    <td class=xl26 align=right x:num>15</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl26 style='height:12.75pt'>Eingabe Alter:</td>
    <td class=xl26 align=right x:num>30</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=2 class=xl26 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'></td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 class=xl27 style='height:12.75pt'>Körperfett bf in %:</td>
    <td class=xl27 align=right x:num="10.906557573653863"
    x:fmla="=(495-450*B24)/B24">10,9065576</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=68 style='height:51.0pt;mso-xlrowspan:4'>
    <td height=68 colspan=13 style='height:51.0pt;mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 style='height:12.75pt'>Summe Messpunkte:</td>
    <td align=right x:num x:fmla="=SUM(B13:B15)">36</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 style='height:12.75pt'>Körperdichte bd:</td>
    <td align=right x:num="1.0739703999999999"
    x:fmla="=1.10938-0.0008267*B23 + 0.0000016*B23*B23-0.0002574*B16">1,0739704</td>
    <td colspan=11 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=13 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=3 style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>nähere
    Erläuterung der Berechnungsformel unter:</td>
    <td colspan=10 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <tr height=17 style='height:12.75pt'>
    <td height=17 colspan=3


    style='height:12.75pt;mso-ignore:colspan'>http://bodybuilding-fitness.de/fettmessung.htm</td>
    <td colspan=10 style='mso-ignore:colspan'></td>
    </tr>
    <![if supportMisalignedColumns]>
    <tr height=0 style='display:none'>
    <td width=185 style='width:139pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    <td width=80 style='width:60pt'></td>
    </tr>
    <![endif]>
    </table>


    </body>


    </html>

  • Also für die leute die jetzt denken was denn desperado da oben fabriziert hat....einfach den Text kopieren einen Editor öffnen (z.B. Notepad) alles rein pasten und als *.htm / *.html speichern und dann öffnen.



    Gruss Flipper

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Hallo,
    wenn das bei einem funktionieren sollte. Würe ich ihn Bitten es mal genauer zu erklären, also so das es auch ein Computerlaie versteht. Ich denk mal das sind bei uns im Forum fast alle.
    Bei mir klappt das nicht! :eek:


    Gruß Tribu

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Kann auch nicht funktionieren, weil hier einfach eine Excel-Tabelle in HTML konvertiert wurde. Da gehen natürlich sämtliche Eingabefelder und Formelberechnungen verloren.

    Gruß
    LarsM

  • Werbung
  • Werbung
  • Gut gemeint, Lars. Leider läßt sich die Anzahl der Messpunkte nicht beliebig erweitern (bei 10 Messpunkten a 5mm ergibt sich ein KF-Wert von über 30, wenn der Maßanzahlkoeffizient nicht berücksichtigt wird. Ausserdem werden in dieser Formel nur charakteristische Zonen für die klassische Dreipunktmessung verwendet. Mehr ist auch nicht notwendig, da es sich um Problemzonenbereiche handelt, die eine physiologische Mittelwertung erreichen. Da bei den Kalipermessungen
    Schwankungen auftreten (unterschiedlicher Druck, Messpunktverschiebung, Körperfeuchtigkeit), würde es auch keinen Sinn machen, mit einer Vielzahl von Messungen zu einem vermeintlich korrekteren Ergebnis zu kommen.


    Wenn also ein Ergebnis auftritt in der Form: 9,5785%, dann ist dieses auf 10% aufzurunden. Genauere Messungen im Kommabereich sind nur mit Tauchbeckenmessverfahren zu erreichen.


    Ich habe die Datei auf eine vor sich hindümpelnde Domain eines Bekannten gelegt. Dort liegt sie jetzt zur Berechnung bereit unter:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://mountain-biking.de/Fettmessung.xls">http://mountain-biking.de/Fettmessung.xls</a><!-- m -->