*** BOLDENON / Pro & Kontra ***

  • Hallo BB Begeisterte, Freunde des Eisen....


    ich eröffne nun diesen Thread, der nur an unsere "erfahrenen" Bolde Athleten gerichtet ist!


    Boldenon was geht damit


    um für mich persönlich einen genaueren Blick auf dieses immer wieder heiß diskutierte Steroide zu richten....


    Bis jetzt habe ich Bolde noch nie angewendet, die Gründe dafür sind laut der bisher erlesenden Erfahrungen eigentlich eindeutig...
    aber dennoch stoße ich immer wieder auf begeisterte Athleten die meine Gedanken um dieses Steroide kreisen lassen....


    Nachdem ich mir nun das dafür geeignete Lab ausgesucht und mich auf eine Kur damit vorbereitet habe, würde ich mir gerne
    von unseren erfahrenen Anwendern dieses Stoffes deren Erfahrungen nochmal genauer betrachten....


    Ich frage mich wieso ist dieses Steroide trotz geringer sichtbarer Erfolge doch so beliebt unter einigen von Euch?


    ( von den NW mal ganz zu schweigen )


    Seit doch bitte mal so freundlich und postet Eure Erfahrungen, die positiven sowie als auch die negativen!


    - Boldenon Pro & Kontra
    - Boldenon welche Kur Schemen ( womit alles ließe es sich stacken? ( je nach Ziel ) )
    - womit ließen sich diverse auftretenden NW evtl. ein wenig abfangen?
    - Boldenon welche Dosis Minimum, welche um bestmögliche Erfolge zu erzielen?


    Also im großen und Ganzen möchte ich von Euch alles erfahren, teilt bitte Eure Erfahrungen mit mir und anderen Interessenten...


    was macht BOLDENON so beliebt, anscheint derzeit mehr als ich es für möglich gehalten hätte... Gott und die Welt fährt Bolde!


    Ich möchte hier nur unsere erfahrenen User in diesem Thread zu Worte kommen sehen, jeglicher SPAM ist nicht gewünscht!


    DANKE :sun:



    MFG
    charnel

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • Werbung
  • Boldenon wird unterschätzt!

    Boldenon wird oft unterschätzt! Man kann es genauso wie Tren als Diät oder Masse Steroid nutzen. Die Wirkung ist ähnlich wie Dianabol. Die Unterschied ist Bolde ist nicht 17AA und konvertiert zu 50% weniger Östrogen als Testo. Das heisst also Quali aufbau im gegensatz zu DBols. Boldenon bindet Rote-Blutkörperchen und dadurch steigt die Vaskulosität extrem! Weitere Vorteil ist, dass bei Bolde die Appetit sehr stark steigt.


    Dosierung fängt ab 400mg die Woche an, weniger dosiert bringt meiner Erfahrungen nach nicht viel.


    NWs: Fettige Haut, Akne, Haarausfall, Blut-Fettwerte, Puls, Blutdruck, Herzkreislauferkrankungen, Prostata...

    [url2=http&WCF_AMPERSAND://www&WCF_AMPERSAND.extrem-bodybuilding&WCF_AMPERSAND.de/forum/extrem-transformation-t43022&WCF_AMPERSAND.html]eXtrem Transformation[/url2]

  • Werbung
  • Zitat von "NAC"

    Boldenon wird oft unterschätzt!

    Man kann es genauso wie Tren als Diät oder Masse Steroid nutzen. Die Wirkung ist ähnlich wie Dianabol. Die Unterschied ist Bolde ist nicht 17AA und konvertiert zu 50% weniger Östrogen als Testo. Das heisst also Quali aufbau im gegensatz zu DBols. Boldenon bindet Rote-Blutkörperchen und dadurch steigt die Vaskulosität extrem! Weitere Vorteil ist, dass bei Bolde die Appetit sehr stark steigt.


    Dosierung fängt ab 400mg die Woche an, weniger dosiert bringt meiner Erfahrungen nach nicht viel.


    NWs: Fettige Haut, Akne, Haarausfall, Blut-Fettwerte, Puls, Blutdruck, Herzkreislauferkrankungen..:


    genau so schauts aus!! top erklärt, NAC :top:


    durch die erhöhte Anzahl der roten BK. ist der Pump so extrem, dass du nur noch aufgepump rumlaufen willst:D


    was ist vom bolde hasse, ist die grippe. selbst bei 30grad friert man

    BESSER BREIT STERBEN ALS DÜNN LEBEN

  • Boldenon und die Gerüchte

    Ich glaube das eher viele Gerüchte um Bolde (Boldenon) kreisen aus dem Grund gibt es viel Leute die einfach sagen Bolde wäre keine gutes Steroid.
    Fakt ist jedoch das Bolde sich ganz phantastisch für die Diät als auch für Masse einsetzen lässt.Bolde ist ein unglaublich potentes Mittelchen.
    Der Grund dafür ist aber nicht die anabolität oder die androgenität die sich beide eher als moderat bezeichnen lassen.Sondern viel mehr die eigenschaften des Stoffes die ganz speziel sind.


    Positives von Boldenon


    Zum einen erhöht Bolde extrem die Bildung der roten Blutkörperchen.Optimal für BB'ler,die Versorgung der Muskeln wird absolut auf eine maximum gebracht.Nicht nur wegen der Nährstoffe sondern auch mit Sauerstoff,denn die roten tragen .Das wird m.M.n unterschätzt denn desto mehr und schneller wieder Sauerstoff in den Muskel kommt desto schneller geht die übersäuerung wieder zurück.Durch die hohe anzahl der Blutkörperchen bekommt man auch ein Vaskuläres aussehen.


    Boldenon konvertiert im Männlichen Körper etwa 50 Prozent weniger zu Östrogen als Testosteron. Damit ist bei zeitgleichem Training ein magerer Muskelaufbau ohne hohen Fett und Wasseranteil möglich


    Was kaum in irgend einer Literatur erwähnt wird ist das Bolde auch eine gute Wirkung auf das ZNS hat,nicht vergleich wie die Wirkung die Drosta hat, aber es wirkt auch regenerativ.



    Negatives von Boldenon


    Durch die erhöhung der roten hast du eine wiederlichen Pump,ich musste meine Schultertraining teilweise ausfallen lassen,weil der Schmerz einfach zu groß war.Da hilft auch kein Taurin ,Asperin oder sonst was.
    Oft eintretende Nebenwirkungen sind unregelmäßiger Ruhepuls, Erhöhung des Blutdruck sowie Verschlechterung der Bluttfettwerte. Wer Boldenon längerfristig anwendet erhöht damit das Risiko für Herzkreislauferkrankungen enorm.Die fettige Haut nervt echt,morgens wäscht du dein Gesicht.2std später kannst du es wieder Waschen.....



    Im moment benutze ich ja auch wiedermal Bolde und ich bin immer zufrieden damit,ist eigentlich mein lieblings Roid.Natürlich neben dem normalen Testo :top:
    Fahre 400mg e5d,werde aber bald auf 600-800 gehen. :top:

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • Werbung
  • Boldenon Grippe / Boldegrippe


    man liest ja immer von der Bolde-Grippe. Gibt´s Erfahrung wie die sich im Rahmen halten lässt ? eventuell Vitamin C oder Zink erhöhen
    oder das das keinen Einfluss ?

  • Genau Boldenon-Grippe hab ich vergessen. Es ist aber wie jede andere Nebenwirkung relativ. Der einer hat es andere nicht. Ich Persönlich hatte keine Probleme mit Bolde Grippe. Was vielleicht noch stören kann ist fettige Haut und Akne. Weil durch Boldenon die NWs eher stärker auffallen als andere Stoffe!


    Bolde mit Anabole Diät kann bei der Aufbau ein Wunder bewirken. Kenne Athleten die dadurch trockener aber deutlich schwerer geworden sind. ;)

    [url2=http&WCF_AMPERSAND://www&WCF_AMPERSAND.extrem-bodybuilding&WCF_AMPERSAND.de/forum/extrem-transformation-t43022&WCF_AMPERSAND.html]eXtrem Transformation[/url2]

  • Werbung
  • Zitat von "joedemayo"

    Boldenon Grippe / Boldegrippe


    man liest ja immer von der Bolde-Grippe. Gibt´s Erfahrung wie die sich im Rahmen halten lässt ? eventuell Vitamin C oder Zink erhöhen

    oder das das keinen Einfluss ?


    Habe ich bisher noch nie gehabt.Kenne ich nur vom hören-sagen.

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • Hallo erstmal bin neu im forum und stell mich ma schnell vor :) komme aus berlin hab mittlerweile auch einiges an stoff erfahrung gesammelt unter anderem mit boldenon.


    Durch Boldenon Körperfett gesenkt und Muskeln aufgebaut

    Ich persönlich finde Boldenon sehr geil, adern platzen raus, pump ist enorm in den muskeln...kraft steigerung darfst du nicht großartig durch bolde erwarten aber hab es in kombination mit der anabolen diät und testo e gestackt hab mein KFA um7% gesenkt und ca. 8kg Muskeln zugelegt :).
    Habe bolde 24 wochen gefahren ersten 12 wochen 600mg die woche dann hoch auf 800mg hatte jeden monat blutwerte checken lassen und haben sich leicht verschlechtert jedoch alles (laut arzt) im erträgliche rahmen, fettige haut hatte ich vorallem im schulter bereich ansonsten ganz zum anfang ma ne grippe danach alles cool gewesen (war aber generell grippe zeit also vlt. vom bolde vlt aber auch nicht)


    persönlich würde sagen alles unter 600mg ist rausgeschmissenes geld.


    MFG

  • Werbung
  • Vielen Dank für all Eure Feedbacks die mich darin gestärkt haben meine geplante Bolde Kur zu starten :-)


    es könnten evtl noch die einen oder anderen Fragen auftauchen, dann weiß ich ja wo ich mich zu melden habe....



    Lg

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • ich hatte die scheiß boldegrippe leider
    2 wochen komplett verstopfte nase und 2 tage in der nacht den ekelhaftesten Schüttelfrost
    danach war nix mehr#mein kollge hatte es beim ersten mal auch und bei weiteren kuren nie wieder
    hatte es nur 2 monate genommen,da mir 2 vials gebrochen sind-.-

  • Werbung
  • Habe auch bzgl. Pump usw. gute Erinnerungen an Bolde ... was ich aber echt heftig fand, war dass ich während der Kur dauernd erkältet war. Habe dann gelesen, dass Bolde für das Immunsystem kontraproduktiv sein kann, d.h. obwohl es von seiner Struktur Deca ähnlich ist, bzgl. Immunsystem doch ganz anders wirkt (Deca wird ja bekanntlich auch bei immunsuprimierten Personen gegeben).

  • Mit welchen anderen Steroiden ließe sich Bolde kombinieren? ( Zielsetzung? )


    Wieviel Wochen Minimum/ Maximum?


    Intervall e5d?

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • Werbung
  • ich meine e5d ist ideal hatte ich damals auch mit 600 mg
    mit tren geht sicher die post ab--kontrollierte masse würd ich sagen=)
    mein kollge nimmt es immer 4 monate in kombi mit tren
    600 bolde e5d und 400 tren e5d
    würd zu dir glaub ich gut passen,wenn du beim tren nicht wieder abdrehst^^und dein Blutdruck das aushält,ka ob du damit probleme hast


    ja sonst mit drosta denke ich wäre auch interessant,vll auch primo

  • Werbung
  • Was sagen die Experten hier zu den Nebenwirkungen wie fettige Haut und Akne?
    Ließe sich das,ähnlich vorbeugend wie bei Drosta mit Roa Low Dose von vorn herein in den Griff bekommen?


    Ich selbst plane auch Bold einzusetzen.Habe schon hier.Allerdings erst später im Jahr wahrscheinlich mit Omnas.

  • Werbung
  • hallo also ich hab damals vor 2,5jahren bolde probiert und muss sagen war nicht so begeistert.ich wollte wie alle die es nehmen wollen,einfach qualitätive muskeln aufbauen.


    ich muss sagen nw hatte ich keine gespürt,aber die wirkung war jetzt auch nichts grossartiges.ich hatte besseren pump und mehr auch nicht.die dosis war damals 450oder 500mg e5d aber weiss nicht mehr ganz genau.ich habe es 2moante genommen und dannach aufgehört weil ich einfach nicht wollte,das mich mir was reinknalle und die ergebinsse nicht gerade hervorragend waren.


    jetzt zu denn nw,ich hatte keine schlimmen nw pickel hatte ich ein paar und sonst spürte nichts.aber ich hab mich gut informiert.es ist leider so das viele user total falsch informiert sind,sie lesen sache in büchern ihr wisst welches ich meine was total veraltet ist und völliger quatsch ist.


    boldenon ist KEIN so mildes roid wie viele geglaubt haben,die nw sind im verhältnis zu testo DRASTISCH.erstens es macht das blut verdammt schnell dick,was für das herzkreislaufsystem natürlich überhaupt nicht gut ist.das zweite es verschlchter die hdl werde,also gute cholesterin werte sinken und die schlechten cholesterin werte steigen.ausserdem kommt noch bei viele bluthochdruck dazu.was auch auf einige leute zutrifft ist die bekannte BOLDE GRIPPE.


    so jetzt frag ich die leute ist das wirklich so ein mildes roid???nein denn diese sachen die ich aufgezählt haben kommen schon nach paar wochen und da bekannt ist,das bolde erst richtig spät zündet,bzw wirkt kann sicher jeder logisch denkende mensch ausmalen wie das auf denn körper auswirkt.um richtig erfolge zu haben sollte mann bolde mindestens 3-4monate nehmen.


    mein fazit:das preisleistungsverhältins stimmt bei bolde einfach nicht für mich.ich muss dazu sagen es gibt wie bei allem,einige sprechen gut auf bolde an und einige sind halt wie ich,aber das was ich weiss ist,das die meisten mit bolde nichts anfangen können alleine schon wegen der boldegrippe.


    kleiner tip wer bolde trotzdem nehmen will und die boldegrippe umgehen will,soll mindestens 2-3g vitamin c täglich nehmen,am besten 3x1000mg dann sollte die grippe eigentlich nicht kommen.ich weiss leider das viele nicht soviel vitamin c nehmen und deshalb die grippe bekommen.ausser jemand vertragt bolde überhaupt nicht dann würden natürlich auch 5000mg nichts nützen,aber im normalfall sollte 3x1000mg reichen damit mann auf der sicheren seite ist. :top:

  • Werbung
  • also ich hatte schon mal bolde für meine verhältnisse hoch dosiert drin 600mg/w dann sogar auf 800mg/w und ich muss sagen, ausser dass die adern noch mehr rausgekommen sind als sie eh schon draussewn waren, hatte ich nen super blutduruck von knapp 180/110, ständig kopfschmerzen und nasenbluten. aufbaumässig ist rein gar nichs passiert.


    ich für mich hab nur noch testo/tren stack gefahren, damit war der BD und auch die leberwerte immer in orndung und der aufbau war echt super.
    gegen die NW vom tren hab ich gelegentlich drosta mit drin, damit wird das erträglicher und ich kann z.b. viel besse schlafen als ohne.


    fazit:
    bolde ist in meinen augen ein ziemlich unsinniges steroid, maximal für frauen geeigenet, weil die eh bissel eingschränkt sind bei der roid auswahl

  • Mich schreckt auch die Grippe ab, dazu die schlechten blutwerte und dazu noch das es relativ teuer ist, 4 ml die Woche sollte es ja schon sein.
    Ich tendiere da eher zu oxa, zwar teurer aber die Wirkung scheint da deutlich besser und schneller einzutreten.

  • Werbung