Dein erstes Stack-Roid war... °_°

  • Moin freunde der feuchten Rosenblüten auf vergammelt Rasen :sun:


    also ich stell mir das hier so vor:


    Ich will jetzt nicht einfach nur wissen was eurer erstes Stack-Roid war, sondern..


    - was war euer ziel? Masse/qualli/defi
    - warum habt ihr euch für diesen Stack entschieden
    - wurden eure Erwartungen erfüllt oder war es eher eine Enttäuschung (Wirkung,NW,) wie war das feeling im Gegensatz zu TE only
    - wenn ihr die Zeit noch mal zurück drehen könntet, mit dem Wissen von heute, wie würde eure Entscheidung nun ausfallen



    vielleicht unterscheiden sich ja die Erfahrungen der Leute hier mit den 0815 empfehlungen ausm Internet und helfen gleichzeitig den Leuten, die grade selber vor der Qual der Wahl stehen was ihr erstes Stack-Roid anbelangt.


    :)

    Jesus hat sich auch nicht über´s Kreuzheben beschwert

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Zitat von "Abiad"

    Trenbolon.
    Ist für beides geeignet Defi und Masse.


    Als ERSTES Stackroid tren? :roll:


    es geht hier doch darum welches Roid ihr nach testo (ich gehe jetzt einfach mal davon aus das fast jeder mit TE angefangen hat) das erste mal dazugestackt habt, wie zufrieden ihr mit der Wahl im Nachhinein wart (Wirkung, erfolge) oder ihr heute was anderes nehmen würdet.

    Jesus hat sich auch nicht über´s Kreuzheben beschwert

  • Zitat von "dSh"

    Als ERSTES Stackroid tren? :roll:


    es geht hier doch darum welches Roid ihr nach testo (ich gehe jetzt einfach mal davon aus das fast jeder mit TE angefangen hat) das erste mal dazugestackt habt, wie zufrieden ihr mit der Wahl im Nachhinein wart (Wirkung, erfolge) oder ihr heute was anderes nehmen würdet.


    Ich habe mit Testo P angefangen und mein erster Stack war Testo P und Tren A. Die Erfolge waren sehr zufriedenstellend. Jederzeit wieder.
    Von Deca halte ich nichts, Bolde ist für mich nur in einem 3er Stack drin und Drosta vertrage ich nicht.
    Und mit Tabs fange ich erst garnicht an, hab noch nie welche genommen.

  • Werbung
  • Zitat von "Abiad"

    Ich habe mit Testo P angefangen und mein erster Stack war Testo P und Tren A. Die Erfolge waren sehr zufriedenstellend. Jederzeit wieder.
    Von Deca halte ich nichts, Bolde ist für mich nur in einem 3er Stack drin und Drosta vertrage ich nicht.
    Und mit Tabs fange ich erst garnicht an, hab noch nie welche genommen.


    Oha du bist also gleich mit Tren A eingestiegen :o dachte du meinst das allgemein. Meinst du nicht das du dir ganz schon viel potenzial nach oben geraubt hast durch diese Entscheidung?

    Jesus hat sich auch nicht über´s Kreuzheben beschwert

  • Zitat von "dSh"

    Oha du bist also gleich mit Tren A eingestiegen :o dachte du meinst das allgemein. Meinst du nicht das du dir ganz schon viel potenzial nach oben geraubt hast durch diese Entscheidung?


    Habe Zuvor Testo P only gefahren. Und ein anderes Stack Roid kam zu derzeit aufgrund von KFA und NW nicht in Frage.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • meins war Dbol Oral im Stack anfangs der Testo Kur


    Zitat

    Von Deca halte ich nichts, Bolde ist für mich nur in einem 3er Stack drin und Drosta vertrage ich nicht.


    Dachte ich damals auch. Bekam übelste akne von obwohl ich in Roa behandlung gewesen bin. Anscheinend ging die Roa behandlung noch nicht lange genug denn jetzt hab ich es mit drinne und keinen einzigen pickel und Roa nurnoch 10mg ed und bald eod 10mg

  • Zitat von "engelbertio"

    meins war Dbol Oral im Stack anfangs der Testo Kur



    Dachte ich damals auch. Bekam übelste akne von obwohl ich in Roa behandlung gewesen bin. Anscheinend ging die Roa behandlung noch nicht lange genug denn jetzt hab ich es mit drinne und keinen einzigen pickel und Roa nurnoch 10mg ed und bald eod 10mg


    Mein nächtes Problem ist Haarausfall, das bekomme ich von Drosta auch.

  • Werbung
  • Werbung
  • Ab vievel mg drosta die woche merkst du den haarausfall verstärkt?


    Hab das selbe problem nehme fina die 5 mg variante, aber halt nur 1/4 davon durchgehend. Hab für mich herausgefunden durch tägliches zählen der haare im waschbecken das bei mir ein enormer unterschied ausmacht ob testo p oder e. beim e ist der haarausfall um einiges höher als bei p mit selber wöchentlicher dosierung. Ich denke es liegt am konstanteren wirkstoffpegel beim P. Anderst kann ich mir das nicht erklären.


    Beim Drosta bis 200mg die woche hab ich kein problem mit haarausfall aufwärts jedoch wirds heftig.

  • Werbung
  • Zitat von "DortmundCity"

    Ab vievel mg drosta die woche merkst du den haarausfall verstärkt?


    Hab das selbe problem nehme fina die 5 mg variante, aber halt nur 1/4 davon durchgehend. Hab für mich herausgefunden durch tägliches zählen der haare im waschbecken das bei mir ein enormer unterschied ausmacht ob testo p oder e. beim e ist der haarausfall um einiges höher als bei p mit selber wöchentlicher dosierung. Ich denke es liegt am konstanteren wirkstoffpegel beim P. Anderst kann ich mir das nicht erklären.


    Beim Drosta bis 200mg die woche hab ich kein problem mit haarausfall aufwärts jedoch wirds heftig.



    wie waren deine erfolge bei dieser dosierung?!

  • Hatte testo p (testovis sit) und drosta e angel Pharma


    Testo 200 und drosta 200 die woche, war sehr zufrieden, qualität wurde besser und kraft blieb gleich trotz low carb (zwischen 50-100 carbs am tag), härte wurde auf jeden fall nach dem einsatz von drosta deutlich besser, adern kamen mehr heraus. Wohlbefinden sehr gut, haarausfall hielt sich auf jeden fall in grenzen also noch normbereich. Bin der meinung dass man bei drosta auch mit niedriger dosierung fortschritte machen kann. Für meine ziele hatte es ausgereicht, bei höheren dosierungen hab ich zu viel angst um die haare.

  • Werbung
  • Zitat von "DortmundCity"

    Ab vievel mg drosta die woche merkst du den haarausfall verstärkt?


    Hab das selbe problem nehme fina die 5 mg variante, aber halt nur 1/4 davon durchgehend. Hab für mich herausgefunden durch tägliches zählen der haare im waschbecken das bei mir ein enormer unterschied ausmacht ob testo p oder e. beim e ist der haarausfall um einiges höher als bei p mit selber wöchentlicher dosierung. Ich denke es liegt am konstanteren wirkstoffpegel beim P. Anderst kann ich mir das nicht erklären.


    Beim Drosta bis 200mg die woche hab ich kein problem mit haarausfall aufwärts jedoch wirds heftig.


    Egal welche Menge es kommt.
    Bei Testo P habe ich ebenfalls weniger NW wie bei Testo E. Ist anscheinend bei vielen davon.
    Ich nehme auch die 5mg fina und viertel sie.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung