Zink bei Testo E Kur

  • Mache eine Testo E only Kur und wollte 100 mg Zink täglich dazu nehmen.
    Ab wann beginnt man den mit dem Zink (schon ab Anfang oder erst ab der 4. Woche) ?
    Ist Zink in so hoher Dosierung über zb. 8 Monate schädlich ?

  • Werbung
  • Zitat von "Kocgiri"

    Zink 100mg ist gut würde von Anfang nehmen erstens gut gegen Pickel, Stoffwechsel, stärkt Immunsystem, gegen Haarausfall, aromatahemmer achja und zuletzt gut für sperma produktion sonst schiest du wahrend deiner Kur nur mit Platzpatronen ;-) Am Ende kannst sogar 150mg nehmen aber nicht mehr! Kannst dich damit vergiften


    Danke. Bei zwei Kinder würden mir Platzpatronen auch reichen :D

  • Werbung
  • Werbung
  • Zitat von "Kocgiri"

    Zink 100mg ist gut würde von Anfang nehmen erstens gut gegen Pickel, Stoffwechsel, stärkt Immunsystem, gegen Haarausfall, aromatahemmer achja und zuletzt gut für sperma produktion sonst schiest du wahrend deiner Kur nur mit Platzpatronen ;-) Am Ende kannst sogar 150mg nehmen aber nicht mehr! Kannst dich damit vergiften


    Hi,


    Meiner Meinung nach reichen 50mg Zink vollkommen aus. Und Zink ist kein Aromatasehemmer!


    <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.extrem-bodybuilding.de/forum/post217779.html?hilit=zink#p217779">post217779.html?hilit=zink#p217779</a><!-- l -->


    ~abuleh

    LG
    ~abuleh


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wer etwas will, findet Wege,
    -----------------Wer etwas nicht will, findet Gründe.............


    ....ich beantworte keine Fragen zur Beschaffung von Steroiden oder anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten! Emails und PNs solcher Art werden von mir ignoriert

  • hallo,


    Zitat von "abuleh"

    Meiner Meinung nach reichen 50mg Zink vollkommen aus.


    - vollkommen richtig ich denke,..dass sogar 30 mg zink bei ihm ausreichen werden,.. über den tag sinnig verteilt!!!


    - Der Körper kann nicht mehr als 6 - 8 mg reines Zink auf einmal aufnehmen!!! Eine Zufuhr von mehr als 100 mg pro Tag ist nicht empfehlenswert, ab 200 Milligramm können Symptome wie Übelkeit, Erbrechen oder auch Durchfall auftreten. Beim Menschen führt die Aufnahme von Zink ab etwa einem Gramm zu akuten Vergiftungserscheinungen.



    viel erfolg,
    mfg dayman

    theorie ist, wenn man weiss wie etwas funktioniert, ES ABER NICHT FUNKTIONIERT!
    praxis ist, wenn man nicht weiss wie es funktioniert, ES ABER FUNKTIONIERT!
    theorie kann man erlernen!
    praxis bekommt man nur durch lebenserfahrung!

  • Werbung
  • hilft bei mir auch gegen gyno, empfehle 50 mg zinkchelat pro tag, hat auch sonst positive wirkungen, wie schon oben beschrieben.

    anima sana in corpore sano

  • Werbung
  • Zitat von "Arni99"

    Wollt das eigentlich zur Vorbeugung gegen Gyn nehmen


    Hi,


    Lese Dir mal den Link aus meinem Post durch. Zink Einnahme hilft ein Zinkdefizit auszugleichen welches durch die exogene Testosteron Einnahme kommt. Ein Zink Defizit hat eine höhere Aromatase zur Folge. Man kann also in gewisser Weise mit Zink etwas erreichen. Dennoch ist es kein Aromatasehemmer und auch nicht für hohe Dosierungen ausreichen. Es kann auch nichts für eine schon bestehende Gyno tun!

    LG
    ~abuleh


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wer etwas will, findet Wege,
    -----------------Wer etwas nicht will, findet Gründe.............


    ....ich beantworte keine Fragen zur Beschaffung von Steroiden oder anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten! Emails und PNs solcher Art werden von mir ignoriert

  • das stimmt 50 mg zink reichen vollkommen das man 100 mg nimmt ist schon ein abgegriffener hut.ich nehm zink von anfang an,zuerst auch 100mg jetzt nur noch 50......zur
    gyno vorbeugung kann ich ATD nur empfehlen,hab gute erfahrungen damit gemacht.ist nicht so hart aber hilft gut.bekommst zb. bei gigas :top:
    und zink zur pickelvorbeugung wirk bei mir wunder,hab nicht ein trotz TE,aber war auch nie anfällig auf pickel außer am glut ;)

    Und nein ich bin nicht derjenige welche von Roidbase,also unterlasst bitte die anfragen kumpels..............

  • Werbung
  • also Zink hat bei mir in Sachen haut wahre Wunder gewirkt. hatte durch testo (750 mg/w) immer ne fettige Stirn und viele so kleine Pickel.


    hab 50 mg Zink (scitec) genommen und es war um einiges besser. nicht komplett weg, aber so dass es mich nicht mehr störte.


    Zink ist für mich zu einem der wichtigsten supps geworden. nehme es mittlerweile auch in der Off Phase.

  • Zitat von "amplifier"

    also Zink hat bei mir in Sachen haut wahre Wunder gewirkt. hatte durch testo (750 mg/w) immer ne fettige Stirn und viele so kleine Pickel.


    hab 50 mg Zink (scitec) genommen und es war um einiges besser. nicht komplett weg, aber so dass es mich nicht mehr störte.


    Zink ist für mich zu einem der wichtigsten supps geworden. nehme es mittlerweile auch in der Off Phase.



    Würde ich nicht tun! Lass deinen Körper doch auch mal wieder ins "Normale" einpendeln. Der Normalbedarf von Zink pro Tag liegt irgendwo im 0,.. Milligrammbereich. Eine einseitige Spurenelementversorgung kann z.B. auch zu einem anderweitigen Mangel führen, in dem Fall Kupfer...


    Also auf Dauer sicher keine Lösung! :w


    Ich selbst verwende das Zink Chelate Nature`s Science, habe erst mit 150mg pro Tag angefangen und mich dann immer weiter auf 50mg pro Tag reduziert, da ich durch dieses und andere Foren darauf aufmerksam wurde, dass die weitverbreitete Annahme mit 150mg pro Tag wohl nichtmehr so ganz aktuell ist ...

    Grüße,


    Tom

  • Werbung