Fitness-Studio Kündigung wegen roid nutzung nach 1 Woche?!

  • Wie siehts aus kennt sich jemand mit dem thema aus?
    Ich musste mich durch einen ortswechsel bedingt in einem neuen fitess-studio anmelden.
    Bin nun seit 1 woche im neuen studio und habe bereits 49 euro anmeldegebühr bezahlt.
    Kommt gestern abend der studiobetreiber auf mich zu und bittet mich zum gespräch.
    Kurz zusammengefasst war dass ergebniss:
    Er will mich mit sofortiker wirkung kündigen da sein fitness center ein stoff freies sei.
    wollte mir dann noch nen moralvortrag über roids halten. Hab dass gespräch dann einfach abgebrochen da er mir zusehr auf den sack ging!
    die 49 euro anmeldegebühr will er mir nicht zurückerstatten!
    Finde dieses vorgehen einfach nur lächerlich!!!! er hatt ja 0 beweise dass ich überhaupt stoffe / gestofft habe!
    ist dass rechtmässig überhaupt rechtens was der kerl da abziehen will?


    Lg

  • Werbung
  • Werbung
  • lass dir den vertarg zeigen
    er will dich raushaben und wenn du niemanden auf die nerven gehst kann er das eig ned tun außer es steht im vertrag
    und
    das anabolika nehmen ist nicht verboten nur der handel
    also machst du nix illegales
    er kann dich nicht rausschmeißen außer es steht im vertrag
    gruß

  • Werbung
  • Schau mal in deinem Vertrag in den AGB´s nach. Jeder Vertrag kann meines Wissens nach beidseitig innerhalb von zwei Wochen Gekündigt werden ohne Gründe. Aber den einbehalt der 49€, glaube ich nicht das es rechtens ist. Kannst Ihm ja auch gerne sagen, dass es Verleumdung ist und du Ihn deshalb anzeigst. Dann kann es sogar soweit kommen das er dir noch ein Schmerzensgeld zahlen darf. Red einfach mal mit deinem Anwalt.

    Chega-te aos bons serás um deles.

  • Ou man....
    Also ich wüsste nicht ob ich mich zurückhalten könnte :madmax::madmax:


    Denke nicht dass es rechtens ist, aber andererseits ist dem Betreiber überlassen wen er dort
    haben will.


    Bei mir im Studio sind auch paar Stoffer bei denen man den Kopf schüttelt,
    und die man am besten kicken müsste.(Sind solche die unserem Sport in den Dreck ziehen) 8)

  • Werbung
  • Ekelhaft sowas!!!



    Naja ab nach mc *** da geht dir wenigstens keiner aufn sack wegen sowas...
    oder muay thai akademie ;) kannste mich besuchen :hh:

    Gruß
    Avenger1

  • @ nosch:
    recht hast du aufjedenfall hätte ich gleichmal so machen sollen aber ehrlich gesagt war ich irgendwie so verwundert über dem sein scheiss geschwätz dass ich nicht in der lage war in dem moment da ein wenig auf den tisch zuhauen.


    @ michu:
    wohne nun in BW großraum stuttgart nichtmehr in do.


    @ lundgren:
    im vertag steht natürlich garchnichts davon! habe diesen hier vorliegen.
    Weiss aber ehrlich gesagt nicht wie ich nun vorgehen soll heute werde ich auf keinen fall dorthinfahren.
    Sonst werd ich dem kerl die ohren langziehen müssen!

  • Werbung
  • Achtung manche Studio Besitzer schicken dir auch gleich die Bullen ins Haus! Ihr dürft mit niemanden darübe reden.

  • Werbung
  • Zitat von "american-supps"

    Achtung manche Studio Besitzer schicken dir auch gleich die schöngeister ins Haus! Ihr dürft mit niemanden darübe reden.


    hahaha dass soll er mal machen, dann wird der laden brennen :D

  • Werbung
  • Zitat von "neutron"

    Schau mal in deinem Vertrag in den AGB´s nach. Jeder Vertrag kann meines Wissens nach beidseitig innerhalb von zwei Wochen Gekündigt werden ohne Gründe. Aber den einbehalt der 49€, glaube ich nicht das es rechtens ist. Kannst Ihm ja auch gerne sagen, dass es Verleumdung ist und du Ihn deshalb anzeigst. Dann kann es sogar soweit kommen das er dir noch ein Schmerzensgeld zahlen darf. Red einfach mal mit deinem Anwalt.



    hab mir gerade die agbs angeschaut steht nichts von dem 14 tägigen rücktrittsrecht.

  • Ja det Typ hat dich doch von Anfang an gesehen oder?
    Erst lässt er dich bezahlen und aufeinmal bist du ihm zu "Gefährlich"??


    Hey beweg deinen ARSCH ins Studio und hol dir dein Geld!!!!!! :madmax::madmax::madmax:
    Und tritt ihm auch von uns kräftig in die EIER :top:

  • Werbung
  • Zitat von "allinone"

    Ja det Typ hat dich doch von Anfang an gesehen oder?
    Erst lässt er dich bezahlen und aufeinmal bist du ihm zu "Gefährlich"??


    Hey beweg deinen ARSCH ins Studio und hol dir dein Geld!!!!!! :madmax::madmax::madmax:
    Und tritt ihm auch von uns kräftig in die EIER :top:


    nene er meinte, hätte er mich am 1 tag gesehen wäre es zu keinem vertragsabschluss gekommen, hatte diesen bei seiner frau/freundinn abgeschlossen.
    denke dieser dumme fettsack, hatt angst um seine lady oder was auch immer haha
    anders kann ich mir dass nicht erklären da absolut garnichts vorgefallen ist in dieser 1 woche.


    die kohle werd ich mir aufjedenfall zurückholen ! :madmax:

  • Gut so mach das!!


    Aber was ich so mitbekommen habe,
    dass viele Studios auf Fitness umsteigen, bei nem Kumpel haben die Sogar die Ganz schweren Hanteln Gewichte entfernt.


    Mit der Bgründung das kann man nicht als Natur BBler drücken bzw. damit trainieren.... Vollpfosten 8)

  • Werbung
  • die kohle werd ich mir aufjedenfall zurückholen ! :madmax:[/quote]


    Das Geld steht dir auch rechtlich zu!
    Du hast einen Vertrag abgeschlossen an den sich dieser grenzdebile Idiot halten muss.
    Lies dir auf alle Fälle die einzelnen Punkte des Vertrages durch!
    Selbstverständlich dürfte dich der Besitzer aus dem Studio verweisen,aber nicht wenn man vertraglich ein Recht darauf hat!
    Und dann noch für eines das man bezahlt und ohne Beweis sondern aus Spekulation von ihm heraus.
    Sonst dürfte er auch jeden nach belieben rausschmeißen mit der Begründung,er vermute es handele sich um einen gefährlichen Terroristen :sun:
    Zumindest stehen dir die 50€ zu,da besteht kein Zweifel...sollte sich der Typ weigern werden eben gerichtliche Schritte eingeleitet die ebenfalls noch auf seine Tasche schlagen werden und ist das einmal im Rollen,gibt es kein Halt mehr.
    Der Rausschmiss und dieses unehrenhafte Verhalten des Leiters werfen außerdem kein gutes Licht auf diesen selbst,schädigt nur seinem eigenen Image. :sq:
    Du hast keine illegalen Medikamente dort verkauft,also ist alles rechtens.
    Ich denke eins sollte klar sein,auch wenn hier manche was sagen von kaputttreten,schlaegn etc :top: emotional verständlich aber da doch lieber Ratio walten lassen und mit Fakten kommen,sonst hast du noch ne Lampe wegen Körperverletzung.
    Viel Erfolg. :sq:

  • Werbung
  • mir ist es so ähnlich gegnagen, mein ehemaliger studiobesitzer hatte sich nach einigen jahren aus dem schlimmsten herausgewirtschaftet und mir dann zuguntsen der rentner und mütter gekündigt - war halt nicht mehr zu verstecken dass man aufgegenagen ist ^^


    lass die die kündigung schriftlich geben und bestehe auf deinen aufnahmegebühren und den anteiligen rest des monats - macht er es nicht so hat sich das altbewährte in den "briefkasten pissen" immer bewähert :lol:

  • Werbung