Heuschnupfen/Pollenalergie

  • Update:
    Habe vor 4 Wochen ein Allergie-Test gemacht.
    Arzt wollte mier eine Desensensibilisierung-Therapie vorschlagen.Geht aber zulange (3 Jahre).
    Mache momentan immer eine Nasendusche mit Emsersalz...hat mier sehr geholfen,dazu hab ich auch noch Aerius genommen.
    Bin momentan Beschwerdefrei und Top Fit :top:
    Hier ein Film mit der Nasenduasche:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.youtube.com/watch?v=CQqVEuCYM_Y&feature=related">

    ... re=related</a><!-- m -->


    Beste Grüsse
    Tubi

  • Werbung
  • Werbung

  • Guten morgen,
    du musst dir aber über eines klar sein. Würdest du lieber jetz jedes Jahr die gleiche Prozedur mit der Nasendusche durchziehen oder für 3 Jahre eine Hypo mit einem Inj-Intervall von 1 Monat machen, wo du dann zu 70-80% deine Ruhe hast? ;-) Ich werde jetz ende des Jahres mit so einer Hypo anfangen, weil ich kein Bock mehr hab jedes Jahr mir die Tabs reinzupfeifen (zumal die jetz noch teurer geworden sind....).


    Und nochwas zur Nasendusche:
    Ich musste damals nach meiner NasenOP (Nasenwandbegradigung) auch für ca. 5 Wochen 2x täglich ne Nasendusche machen. Hat zwar alles wunderbar gefunzt, hatte aber letztendlich danach für ca. 5 Wochen ne chronisch verstopfte Nase: Grund: der geringe Salzgehalt in der Nasendusche hat die gleiche Wirkung wie Nasenspray : Durch das Salz schwellen die Schleimhaut und Nasenmuscheln in der Nase ab, nach ner Zeit gewöhnt sich aber der Körper an die trägliche "Dusche" . Und wenn man es nicht mehr macht dann wird die Nasenschleimhaut plötzlich extrem durchblutet und schwillt an, und trocknet ggf auch aus. Und so wirst du halt wieder verleitet die Nase zu duschen. ;-)


    gruß

    Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt...