Testosterone Enanthate wie oft injizieren ?

  • Hi, trainiere seit ca. 3-4 Jahren auf natürlicher basis und wollte jetzt mal eine kleine Kur starten. Habe mir Ampullen mit Testosterone Enanthate 250mg/ml besorgt. Meine Frage ist nun, wie oft und wielange soll ich es injizieren ? Ein kumpel sagte mir das ich es jedes mal vorm training injizieren soll ( sprich 2-3 mal in der Woche) Ein anderer Kumpel sagt das ich es alle 5 tage spritzen soll.
    Bitte nur sinnvole Antworten, habe die stfu schon benutzt aber nichts zu meiner frage und zu den testosterone Enanthate gefunden.

  • Werbung
  • Enantat hat eine Halbwertszeit von etwa 6 Tagen. Je länger die Injektionsintervalle auseinander liegen, desto mehr kumuliert der Wirkstoff (schwankt der Wirkstoffpegel), was unerwünscht ist. Um einen einigermaßen konstanten Wirkstoffspiegel zu erreichen sollte man also e3d e4d oder e5d (jeden dritten,jeden vierten/jeden fünften tag) anstreben. Und dabei darauf achten dass der wöchentliche Gesamtdosis dieselbe bleibt. Das kann man sich ja mit einfacher Dreisatzrechnung ausrechnen.


    Mfg

    ICH BIN NICHT DAZU DA SELLERADRESSEN ZU VERIFIZIEREN, WEDER FÜR ISC NOCH FÜR GOLDEN GATE PHARMA NOCH FÜR DEN NAUKISHOP!! Bitte keine Anfragen nach irgendwelchen Shop/Selleradressen. Diese werden aufgrund der Shop/Sellerbestimmungen zu Recht intern gehalten wenn die Lage es vorsieht/wenn die Lage es erfordert. Ansonsten gilt der Grundsatz: Eine Hand wäscht die andere. Soll heißen du hilfst mir, ich helf dir.


    Sportliche Grüße,
    endressth

  • Werbung
  • Wenns die erste Kur ist, alle 5 Tage mindestens 20 Wochen!



    Sent from my iPhone using Tapatalk

    Alle sagten: das geht nicht!!
    Dann kam einer der wusste das nicht, und hatts gemacht!


    PS. ICH KENNE KEINE ADDYS VON IRGENDWELCHEN SELLERN! ALSO LASST ES EINFACH!

  • Werbung
  • Zitat von "endressth"

    Enantat hat eine Halbwertszeit von etwa 6 Tagen. Je länger die Injektionsintervalle auseinander liegen, desto mehr kumuliert der Wirkstoff (schwankt der Wirkstoffpegel), was unerwünscht ist. Um einen einigermaßen konstanten Wirkstoffspiegel zu erreichen sollte man also e3d e4d oder e5d (jeden dritten,jeden vierten/jeden fünften tag) anstreben. Und dabei darauf achten dass der wöchentliche Gesamtdosis dieselbe bleibt. Das kann man sich ja mit einfacher Dreisatzrechnung ausrechnen.


    Mfg


    hallo da muss ich dir bisschen wieder sprechen was die halbwertzeit angeht.enantat hat ne halbwertzeit zwischen 4,5-5,68 tage das heisst nicht jeder baut gleich schnell ab.in der regel kann mann enantat alle 5tage nehmen,aber wenn mann merkt das es bei einem schneller abgebaut wird,kann mann auch alle 4tage oder sogar alle 3tage.ich persönlich nehme enantat immer e3d.
    für einen anfänger ist es allerdings ratsam mal mit e5d anzufangen und mann kann dann immer noch auf e4d oder sogar e5d gehen.

  • Werbung
  • Zitat von "lait2"

    Okay und dann einfach nicht mehr nehmen ? Und spielt es eine rolle ob ich es vor dem Training nehme oder einfach so mitten in der woche und nebenbei trainieren gehe ?


    nein das hat kein einfluss,denn der spiegel muss zuerst hoch kommen und das geht nicht von einer minute auf die andere.

  • Zitat von "PITBULL_F"


    hallo da muss ich dir bisschen wieder sprechen was die halbwertzeit angeht.enantat hat ne halbwertzeit zwischen 4,5-5,68 tage das heisst nicht jeder baut gleich schnell ab.in der regel kann mann enantat alle 5tage nehmen,aber wenn mann merkt das es bei einem schneller abgebaut wird,kann mann auch alle 4tage oder sogar alle 3tage.ich persönlich nehme enantat immer e3d.
    für einen anfänger ist es allerdings ratsam mal mit e5d anzufangen und mann kann dann immer noch auf e4d oder sogar e5d gehen.


    dem kann ich zu stimmen :top:

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • 16-20 Wochen sehen viele,auch ich, als das Minimum an, wo man Testo nimmt.
    Aber aus deinem bisherigen Posts muss ich leider schließen,das dir die Funktion dieses Medis und alle Grundkenntinisse dessen Gebrauchs komplett fehlen.
    Vor dem Training könnte man Testo-p einsetzen.Man muss sich eben ausrechnen wann der Peak erreicht wird,so das dieser beim Training auftritt.

  • Werbung
  • Zitat von "tigereins"

    Du solltest 1-2ml die woche injezieren und am besten
    gleich nach dem aufstehen.


    Was ist das für ein Schwachsinn !!!! :gnd:


    ----------------------------------------------------------------
    1.Kur
    20-24 Wochen 250mg e5d !
    50mg Zink ed
    Clomid und Tamox besorgen ( bevor Du dir Kur anfängst )


    Absetzen ( low dose )
    1. Woche 50mg Clomid
    2. Woche 50mg Clomid
    3. Woche 25mg Clomid
    evtl. noch 4 Woche dran hängen
    3000mg Tribulus täglich
    Vor und nach Training Vit C 1g
    üblichen Supps Koffein / Creatin / BCAA


    und nein 5 Monate sind nicht zu lange !!!


    Muskeln bauen sich nicht innerhalb von ein paar Wochen auf ( bei kurzen Kuren belastet Du unnötig Deinen Körper und hast im Enddefekt nichts davon ! Außer ne ordentliche Gewichtszunahme die in den ersten Wochen durch das Wasser ziehen kommt ! aber keine Qualität )


    Gruß
    CTR-K

    Das Leben ist wie ein Penis spielt man damit rum wird es hart ...


    Lieber Sekt trinken und rum bumsen, statt Tee trinken und abwarten


  • Zitat von "Prometeus"

    16-20 Wochen sehen viele,auch ich, als das Minimum an, wo man Testo nimmt.
    Aber aus deinem bisherigen Posts muss ich leider schließen,das dir die Funktion dieses Medis und alle Grundkenntinisse dessen Gebrauchs komplett fehlen.
    Vor dem Training könnte man Testo-p einsetzen.Man muss sich eben ausrechnen wann der Peak erreicht wird,so das dieser beim Training auftritt.


    danke das dies angesprochen wird, das geht in die Grütze


    Wenn ich schon lese "....und dann einfach nicht mehr nehmen"


    Was ist mit der darauf folgenden PCT?

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • Werbung
  • Viel zu wenig informiert für erste kur... deine aussage "einen Monat lang" reicht schon völlig.


    Besser du informierst dich erstmal grundlegend darüber wie das mit dem testo funktioniert, hier fehlt das grundwissen bei dir.
    ein paar spezifische fragen sind ja okay aber wie du vielleicht inzwischen gemerkt hast genügt es nicht einfach reinzuballern und feddich.


    Nicht böse gemeint ist nur zu deinem eigenen besten... tu dir selber den gefallen.
    wenn dich nichts abhalten kann dann sorge wenigstens dafür dass du ALLES was nötig ist an medikamenten da hast, mindestens tamoxifen und/ oder clomid...

  • Werbung
  • Werbung
  • sehe ich genauso, wie meine vorredner, bezüglich des fehlenden wissens. den meisten ist einfach nicht klar was sie sich da geben. bevor dafür kein bewußtsein entwickelt ist, solltest du diesen schritt nicht in erwägung ziehen.


    mfg

    "Der Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt und nicht dazu, dass man länger lebt"


    "Anfragen über Seller & Ulabs werden ignoriert!!!!"

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • genau, immer schön tipps geben obwohl spätestens nach dem 2.-3. post klar ist mit wem man es zu tun hat. hier sind manch erfahrene genauso planlos wie der planlose neuling selbst...zuerst informiert man sich über die person und dann geht man auf die leute darauf ein. man kann keinem sachen empfehlen nur weil man sich selbst schon den halben muskel durchlöchert hat oder zufällig mal nen bericht im netz gelesen hat...



    manchmal muss ich mich echt wundern... :-?

  • Werbung
  • korrekt, nur werden die Jungs so oder so immer machen was sie wollen. Genauso wie der Kollege in seinem "Sestanon" Thread nun bald mit 70kg auf 190cm seine erste Kur mit Sustas fahren wird. Von daher geb ich den Leuten wenn ich kann gerne Informationen und hoffe dass sie aus den Fehlern wenigstens etwas lernen.


    ps: das mit der Halbwertszeit ist in der Tat eine Sache die sich in den letzten 10 Jahren komplett geändert hat. Es mag schon sein dass die wirkliche echte HWZ bei ja, 4,5 tagen oder so liegt aber vor 10 Jahren hat noch so gut wie keiner testo e alle 3 oder 4 tage injiziert, da war testo e strikt mit e7d verbunden. Das nur mal so als Hinweis wie sich die Trends so bewegen

    ICH BIN NICHT DAZU DA SELLERADRESSEN ZU VERIFIZIEREN, WEDER FÜR ISC NOCH FÜR GOLDEN GATE PHARMA NOCH FÜR DEN NAUKISHOP!! Bitte keine Anfragen nach irgendwelchen Shop/Selleradressen. Diese werden aufgrund der Shop/Sellerbestimmungen zu Recht intern gehalten wenn die Lage es vorsieht/wenn die Lage es erfordert. Ansonsten gilt der Grundsatz: Eine Hand wäscht die andere. Soll heißen du hilfst mir, ich helf dir.


    Sportliche Grüße,
    endressth

  • ps: das mit der Halbwertszeit ist in der Tat eine Sache die sich in den letzten 10 Jahren komplett geändert hat. Es mag schon sein dass die wirkliche echte HWZ bei ja, 4,5 tagen oder so liegt aber vor 10 Jahren hat noch so gut wie keiner testo e alle 3 oder 4 tage injiziert, da war testo e strikt mit e7d verbunden. Das nur mal so als Hinweis wie sich die Trends so bewegen[/quote]



    korrekt, meine ersten testoviron (damals gabs die noch mit 200mg testo e und 50mg testo p) habe ich mir jeden sonntag gesetzt.. das hat fast jeder so gemacht..:) und das hat auch gewirkt.. ich glaub sogar besser als die meisten sachen heutzutage.. :top: gott waren die 90er schön..

  • Werbung
  • Zitat von "stevebarges"

    ps: das mit der Halbwertszeit ist in der Tat eine Sache die sich in den letzten 10 Jahren komplett geändert hat. Es mag schon sein dass die wirkliche echte HWZ bei ja, 4,5 tagen oder so liegt aber vor 10 Jahren hat noch so gut wie keiner testo e alle 3 oder 4 tage injiziert, da war testo e strikt mit e7d verbunden. Das nur mal so als Hinweis wie sich die Trends so bewegen



    korrekt, meine ersten testoviron (damals gabs die noch mit 200mg testo e und 50mg testo p) habe ich mir jeden sonntag gesetzt.. das hat fast jeder so gemacht..:) und das hat auch gewirkt.. ich glaub sogar besser als die meisten sachen heutzutage.. :top: gott waren die 90er schön..[/quote]


    :top: einfach Brüder im Geiste

    ICH BIN NICHT DAZU DA SELLERADRESSEN ZU VERIFIZIEREN, WEDER FÜR ISC NOCH FÜR GOLDEN GATE PHARMA NOCH FÜR DEN NAUKISHOP!! Bitte keine Anfragen nach irgendwelchen Shop/Selleradressen. Diese werden aufgrund der Shop/Sellerbestimmungen zu Recht intern gehalten wenn die Lage es vorsieht/wenn die Lage es erfordert. Ansonsten gilt der Grundsatz: Eine Hand wäscht die andere. Soll heißen du hilfst mir, ich helf dir.


    Sportliche Grüße,
    endressth