Der Bart + Minox 5%

  • Hey Dudes,
    Ich hab da ein kleines Problem mit meinem Bartwuchs, bin jetzt 20 und hab häärchen im Gesicht, deuted wohl darauf hin dass dort ein Bart wächst.
    Leider sind die meisten davon mehr Flaumartig und nehmen keine Frabe an:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.imagebanana.com/view/2ry0pg93/zwergenwuchs.jpg">http://www.imagebanana.com/view/2ry0pg9 ... nwuchs.jpg</a><!-- m -->


    Da ich aber mit spätestens 25 eine Glatze habe (daher ist Hormonmangel wohl ausgeschlossen) möchte ich mir dann einen Vollbart wachsen lassen.
    Könnt ihr dementsprechend Minoxidil 5% empfehlen und was hat Testo E für eine Auswirkung auf den Bart (evtl. bilde ich mir es ein aber bei mir scheint es besser geworden zu sein)


    Thy

  • Werbung
  • Werbung
  • was möchtest du mir jetzt damit sagen? Hätte ich Testosteronmangel (DHT - Mangel) - wäre der Haarausfall mit 20 sicherlich auch nicht so ausgebildet wie er bei mir ist ;)

  • Werbung
  • Werbung
  • Na das klingt ja prima:


    "An manchen Stellen kam es Schließende Bartlücke dank Minoxidilbereits nach 1 bis 2 Wochen zur Bildung von starken, farbigen Barthaaren"
    "Deutliche Zunahme von Bart-Härchen auch an den hartnäckigsten, bartlosen Stellen!"
    "Die neu gewonnen Barthärchen bleiben bis heute, gingen nicht wieder verloren"


    Na das klingt ja prima, denke dann wird das bei mir ein ziemlich potentiales Mittel sein, da wie gesagt die Barthaare schon da sind nur noch ausgeprägt werden müssen in Fabe und Stärke




    "testosteron hat nix mit glatze zutun wurde bewiessen"


    Wat oO Beweis bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da wette ich 100 Gallis dagegen!

  • Werbung
  • nosch200:


    "Ursache für den häufig als erblich bedingt bezeichneten Haarausfall (alopecia androgenetica oder androgenetische Alopezie, durch Androgene hervorgerufener Haarausfall) ist eine Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegen das Steroidhormon Dihydrotestosteron (DHT). Hierdurch hervorgerufener Haarausfall ist genetisch bedingt.[1]"


    Und aus was entsteht DHT? Richtig aus Testo ;)

  • Werbung
  • du hast nur nicht richtig zugehört ;) Es geht nicht darum, dass wir Kahlköpfe nicht mehr Testo haben sondern unsere Haarfolikel anfällig dafür sind