Testo e plus tren a

  • Ich plane derzeit eine testo e5d 250mg kur (Mitte September - Mitte März) danach will ich es mit tren a e2d 100mg stacken für weitere 2 monate


    Also insgesamt fast 9 monate testo inklusive 2 monate tren e


    Was haltet ihr davon?


    Wäre meine 2te kur, 1te kur testo e 250e4d
    21j, 3-4 Jahre training, 78kg, 182, kfa 14, tp 5er split, ep vorhanden


    Danke im vorraus, verbesserungsvorlschläge sind erwünscht und kritik auch :top:

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung
  • ganz ehrlich ? dir wird sicher so ziemlich jeder hier von tren abraten... ersens is es erst deine 2te kur, zweitens sind deine daten (ehrlich und hart gesagt) mehr als ungerechtfertigt um mit tren zu kuren... außerdem würde ich den KFA senken, so etwa auf 10% -> je niedriger der ist desto besser die erfolge mit tren (und natürlich auch umso kleiner die gefahr von nw's)


    was die kur angeht: das wären 350mg tren/woche, sprich "mehr" tren als testo... WENN ich das mache, würde ich testo e 500mg e5d und tren a 100mg e2d wobei ich ehrlich gesagt statt testo e lieber testo p a la 100mg e0d nehmen würde....
    und ich hoffe dir ist klar, dass du das testo nach dem tren noch weiter fahren solltest (ich würde 8wo machen)


    prinzipiell bin ich aber der meinung, dass du mit testo e 500mg e5d sicher GUTE erfolge erzielen würdest, sofern dein EP und TP stimmen... ich würde auch immer solange bei testo (welche is egal) only bleiben, wie es geht ! je früher du beginnst zu stacken umso eher gewöhnt sich der körper dran... du kannst auch zb zuerst 20wo mit testo e 500mg e5d fahren und dann weitere 8-12wo mit testo p 100mg e0d um härter zu werden und wasser zu verlieren und dann langsam ausschleichen und absetzen

  • Werbung
  • Werbung
  • ist 500mg für die 2te kur nicht zuviel?


    was meint ihr wegen der gesamten kurdauert (9monate testo!), wäre es da nicht besser wenn ich (nur mal als beispiel) testo e 250 e7d (oder auch mehr ) kure?


    das testo hat ja ne wirkungszeit von 2 wochen d.h theoretisch könnte ich ja auch e14d machen und das dann dafür für ung 1 jahr....


    :-?

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung


  • alle 14 tage 250mg?? :lol: :lol: :lol: das wird dir gar nix bringen. das ist ja die ärztliche dosis :P


    finde e5d 250mg schon ziemlich wenig!



    würde e5d 500mg machen über 9 monate ;)



    ich fahre im moment 1g testo über ein jahr lang...


    tren nehm ich auch ca 15 wochen rein evtl auch länger :)

    wiewärsmitsatzzeichenodersodufindestesdochauchdummdassichohneleerzeichenschreibe
    ___________________________________________________________________________




  • ja war ja auch theoretisch gemeint.... zB 500mg e10d und das`n jahr lang


    wann würdest du das tren nehmen

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung
  • je nach dem wie du willst. da gibts kein besser oder schlechter.


    hätte es direkt am anfang mit reingenommen, dann irgendwann raus und evtl wieder rein. ganz egal!


    ist dir überlassen...

    wiewärsmitsatzzeichenodersodufindestesdochauchdummdassichohneleerzeichenschreibe
    ___________________________________________________________________________

  • Zitat von "sizzl"

    je nach dem wie du willst. da gibts kein besser oder schlechter.


    hätte es direkt am anfang mit reingenommen, dann irgendwann raus und evtl wieder rein. ganz egal!


    ist dir überlassen...


    iwann raus und dann evtl wieder rein.... hört sich pervers an :lol:


    spaß beiseite, wie wäre es mit dieser kur


    ab mitte september 2011 bis mitte september 2012 testo e 250mg e4d (is ja meine 2te kur erst)


    und wenn die härte und definition nicht genug stacke ich im märz tren a 100mg e2d dazu.....

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung


  • jo hört sich ganz OK an.


    bei der kurlänge sollte auch einiges drin sein ;)



    jedoch hätt ich bei dem testo/tren verhältnis angst dass ich "mit einem seil billiard spielen muss"...

    wiewärsmitsatzzeichenodersodufindestesdochauchdummdassichohneleerzeichenschreibe
    ___________________________________________________________________________



  • was meinst du damit genau?

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung
  • damit du keinen mehr hoch kriegst^^

    wiewärsmitsatzzeichenodersodufindestesdochauchdummdassichohneleerzeichenschreibe
    ___________________________________________________________________________

  • Zitat von "sizzl"

    damit du keinen mehr hoch kriegst^^



    loool hahaha alles hat seinen preis ;)


    aber findest das OK so? für die 2te kur sollte 250mg e4d doch genug sein ich glaube eine erhöhung wäre nicht notwendig


    ich lege aber wert auf qualität nicht auf quantität, wie kann ich (außer auf EP zu achten) die aromatisierung in grenzen halten sprich wäre ein aromat.hemmer notwendig oder gibt es da auch andere sachen?

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung
  • Auch wenn dir das nicht gefällt aber es ist absoluter Schwachsinn in der 2. Kur zu stacken geh evtl mit dem testo hoch und gut ist.


    Damit wirst du deine ziele erreichen können, RHT und gute Ernährung vorrausgesetzt.


    mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


    Tren wär die Atombombe für den Spatz, in der 2. Kur.

  • Werbung


  • und wie kann ich dem definieren mehr entgegen kommen? also das tren war für die härte und "bessere" quali gedacht....


    und ne atombombe kann ich da unten auch ned gebrauchen :lol:

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • es wird zwar allgemein gesagt lieber länger und kleinere dosis aber das ist auch nicht ins extreme zu übertragen. mit deiner testo e10d aber dafür ein jahr idee, ist totaler schwachsinn. aber 8ten woche ballerts und dann SPÄTESTENS aber 20ten tut sich so gut wie nix mehr, da gewöhnt sich der körper dran. wenn schon dann mit esterwechsel so wie pitbull es macht oder kurz bridgen aber 10 monate testo die gleiche dosis gleiches ester da wirste schnell den spass dran verlieren glaub mir.
    tren ist wohl für die 2te kur echt was zu viel, wärs du 84 statt 74 könnte man das ins auge fassen aber wie schon gesagt wenn du dann weiter progression haben willst biste bei 90 kilo ja schon mit wachs an der reihe um noch wat zu holen und das mussja nicht sein.


    lass halt einfach das tren raus und nehm die 500mg e5d ganz normal für 20 wochen,das ist immerhin nen erhöhung und außerdem deine äußerung "ist 500mg e5d nicht zu viel?" ist RIESIGER quatsch. rechene doch mal, bei deiner ursprünglichen kurvorschlag: 350 testo und 350 tren sind insgesamt 700mg stoff die woche. und tren ist noch weitaus stärker als testo.
    500mg e5d ist auch 700mg die woche.
    und wenn ich ehrlich bin. wenn die erste kur mit e4d nicht länger als ein jahr her ist wirst du von e5d so gut wie nix merken.

  • Werbung
  • Zitat von "___p-motion"

    es wird zwar allgemein gesagt lieber länger und kleinere dosis aber das ist auch nicht ins extreme zu übertragen. mit deiner testo e10d aber dafür ein jahr idee, ist totaler schwachsinn. aber 8ten woche ballerts und dann SPÄTESTENS aber 20ten tut sich so gut wie nix mehr, da gewöhnt sich der körper dran. wenn schon dann mit esterwechsel so wie pitbull es macht oder kurz bridgen aber 10 monate testo die gleiche dosis gleiches ester da wirste schnell den spass dran verlieren glaub mir.
    tren ist wohl für die 2te kur echt was zu viel, wärs du 84 statt 74 könnte man das ins auge fassen aber wie schon gesagt wenn du dann weiter progression haben willst biste bei 90 kilo ja schon mit wachs an der reihe um noch wat zu holen und das mussja nicht sein.


    lass halt einfach das tren raus und nehm die 500mg e5d ganz normal für 20 wochen,das ist immerhin nen erhöhung und außerdem deine äußerung "ist 500mg e5d nicht zu viel?" ist RIESIGER quatsch. rechene doch mal, bei deiner ursprünglichen kurvorschlag: 350 testo und 350 tren sind insgesamt 700mg stoff die woche. und tren ist noch weitaus stärker als testo.
    500mg e5d ist auch 700mg die woche.
    und wenn ich ehrlich bin. wenn die erste kur mit e4d nicht länger als ein jahr her ist wirst du von e5d so gut wie nix merken.



    die erste kur ist über ein jahr her, damals hab ich von februar - august ung. injiziert...... jedoch kann man das keine strenge kur nennen, denn ich habe oft
    den zyklus von 4 tagen nicht eingehalten, erst am 5. bzw. 6ten tag gespritzt leider


    ich meine mit "ist 500mg testo e nicht zu viel" ob es für die zweite kur(also testo e only) nicht zuviel ist, die erste kur war 250mg e4(5)d und ob es wirklich notwendig ist gleich bei der 2ten kur mit einer erhöhung anzufangen?

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "___p-motion"

    nunja musst du selbst entsheiden aber 1 jahr ist ja schon relativ lange von daher fang doch einfach mit 250 e4d und wenn du wider erwarten nix merkst nach der anlaufzeit erhöhst du halt auf 500mg e5d oder 250mg e3d.



    hmm ok, und sollte ich auch zink dazunehmen bei dieser dosis, ich glaube bei 500mg ist es schon notwendig oder?

    Alles verlief nach Plan, nur der Plan war scheisse...

  • zink nützt nur was in sachen pickeln und da auch nicht soooo viel von daher wenn du es nehmen willst nimm es, wenn du es weglässt ist auch nicht so schlimm. ich bin im mom auf 250mg e3d und nehme kein zink.
    wenn du es nimmst nimm nicht über 100mg. über 100 würfelt dir das den restlichen mineralienhaushalt zu sehr durcheinander

  • Werbung
  • Werbung