Oral Turinabol

  • Werbung
  • Warum sollte man das nehmen ? Ausser man hat angst vor Spritzen dann wäre das eine Alternative, versuch es lieber mit Testosteron inj. egal welches,ist nicht so schädigend als das oral Produkt im vergleich.



    Oral Turinabol;
    Überdosierungen oder Einnahmen über längere Zeit können zu schweren Leberschädigungen, erheblichem Bluthochdruck, Muskelkrämpfen und erhöhter Aggressivität führen. Mögliche Nebenwirkungen bei Frauen sind eine tiefere Stimme, Bartwuchs, Akne, eine Steigerung der Libido, Unfruchtbarkeit und Menstruationsstörungen. Bei Männern können Potenzstörungen und Prostataerkrankungen auftreten.


    Mfg.

    Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf.

  • Werbung

  • Oral t ist sehr mild.
    klar kann man es am anfang kuren, doch am ende bleibt kaum was übrig bzw ob man viel aufbaut ist fraglich.
    deshalb wie gesagt wurde testo e 250mg e5d :top:

  • Werbung
  • Bin schon auf Testo, danke. Dachte an zukünftige Kuren im Stack mit Testo anstelle von D-bol.


    Wie gut meinst Du eignet es sich da Polonia? Soll wenig Wasser ziehen, ist das richtig? Merkt man vom Turinabol deutlich was in Kombi mit Testo?

  • Zitat von "Stinktier"

    Bin schon auf Testo, danke. Dachte an zukünftige Kuren im Stack mit Testo anstelle von D-bol.


    Wie gut meinst Du eignet es sich da Polonia? Soll wenig Wasser ziehen, ist das richtig? Merkt man vom Turinabol deutlich was in Kombi mit Testo?


    also man merkt nicht wirklich was wie ich finde. vorallem originale turanbol ist doch schwer zu finden?...nur noch von ulabs kann man es sich besorgen ?
    Also testo e, ein guter ep , cardio und du kriegst eien ordentliche masse mit klasse form ;)

  • Werbung
  • hi


    die erfolge sind nicht besonders aber als kickbooster sind sie nicht schlecht ,aber nach einer weile geht einem der pump auf die nerven und ob das sich lohnt ist jedem selber ueberlassen


    gruss
    shorty

  • Werbung
  • Zitat von "shorty97"

    hi


    die erfolge sind nicht besonders aber als kickbooster sind sie nicht schlecht ,aber nach einer weile geht einem der pump auf die nerven und ob das sich lohnt ist jedem selber ueberlassen


    gruss
    shorty



    Für den kickb. kosten die dinger einfach zuviel mein Freund........... dafür nimmt man Methandienon / Methandrostenolon das kostet gerade mal 1/4 von dem was gute Oral Turi kosten,ausserdem Basiert Oral Turi auf eine Testo Zusammnensetzungen, und man hat damit versucht testo als oral mittel zum einsatz zubringen wo vllt von 50mg gerade mal 10mg in den Blutkreislauf gelangt (wie die Tagesdosierung aussieht kann sich jeder vorstellen),der Rest bleibt in der Leber stecken,es ist totaler Qautsch zum testo noch diese dinger zu nehmen.


    Also bleib beim Testo !! :top:


    Mfg. :w

    Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf.

  • Zitat von "Polonia"

    Oral t ist sehr mild.
    klar kann man es am anfang kuren, doch am ende bleibt kaum was übrig bzw ob man viel aufbaut ist fraglich.
    deshalb wie gesagt wurde testo e 250mg e5d :top:



    Mild bei einer Kurzeit von 6 wochen Vllt aber das wars dann auch schon. ( Kapitel DDR Athleten,leicht im Netz zu finden,grosse langzeitproblem der Leber wurden festgestellt)


    Mfg. :w

    Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Nachdem was ich darüber gelesen habe ist der Wirkstoff unterschätzt und durchaus besser als Dianabol, gerade auf Grund der niegrigeren Adrogenität. Habe mal was kopiert:


    Chlordehydromethyltestosteron. besser bekannt unter dem
    Markennamen .. Orai-Turinabol" der ostdeutschen Pharmafirma
    .. Jenapharm". war lange Zeit das anabole Mittel erster
    Wahl bei Athleten der ehemaligen DDR. die die kleinen blauen
    Tabletten in der Regel ohne das W1ssen, dass es sich hierbei
    um ein anaboles/androgenes Steroid handelt, als .. Vitaminpillen
    ·• getarnt von ihren Trainern verordnet bekamen.
    Es wurde von Anfang der sechziger Jahre bis 1995 von Jenapharm
    vertrieben. Heutzutage wi rd dieser Wirkstoff offiziell
    nicht mehr produziert. lediglich eine Handvoll Untergrundlaboratorien
    und Homebrewer bieten Chlordehydromethyltestosteron
    wieder an.
    Dieses auBerst interessante Steroid wirkt vornehmlich anabel
    und nur maBig androgen. lm direkten Vergleich mit z. B.
    Metandienon zeigt das Chlordehydromethyltestosteron eine
    rund acht mal schwachere androgene und eme nur halb so
    starke anabole Wirkung. Die Wirkung von Chlordehydromethyltestosteron
    auf das auBere Erscheinungsbild des Korpers
    liegt daher irgendwo zwischen Stanozolol und Metandienon.
    Bei der Anwendung kommt es zu einem Zuwachs an vornehmlich
    solider Muskelmasse und einem guten Kraftgewinn.
    Diese Erfolge sind jedoch stark dosisabhangig. Wahrend
    bei Tagesdosierungen von 1 0-20mg beim mann lichen
    Athleten noch nicht sehr viet passiert, so kann sich der hart·
    trainierende Bodybuilder bei 40-60mg pro Tag an einem
    guten, soliden Muskelmassezuwachs erfreuen, gepaart mit
    einem ebenfalls recht ordentlichen Kraftgewinn. Die geringere
    Androgenitat erklart auch den in der Vergangenheit weit
    verbreiteten Einsatz bei weibllchen Athleten, obwohl Virillsierungserscheinungen
    bei ehemaligen DDR-Athletinnen an der
    Tagesordnung waren.
    Bis zu e1nem gewissen Grad sind die Erfolge mit anabolen/
    androgenen Steroiden von der zugefuhrten Menge abhangig.
    So auch beim Chlordehydromethyltestosteron. Je groBer die zugefuhrte
    Dosis, desto hoher die zu ervvartende Blutkonzentration
    des Wirkstoffs und somit der Wirkung. Die Einnahme von 1 Omg
    erhOht die Blutkonzentration urn ca. das 1 ,Sfache, wah rend
    40mg die Konzentration bereits um das 4,5fache ansteigen lasst.
    ten gewarnt sein, da in einem solchen Dosisberelch die
    Nebenwirkungen, besonders hinsichtlich der Leberbelastung,
    unberechenbar sind.
    Aber nicht nur auf Grund der positiven Eigenschaften auf die
    korperliche Leistungsfahigkeit und den Muskelaufbau war
    ,.Orai-Turinabol" das Mittel erster Wahl zur damaligen Zeit.
    Der Wirkstoff wird zudem noch sehr rasch vom Korper abgebaut
    (die Halbwertzeit liegt bei ca. 16 Stunden), was ihn selbst
    bei dopinggetesteten Meisterschaften zum Einsatz kommen
    lieB. Es reichte hierbei vollkommen aus, wenn der Athlet bzw.
    die Athletin 5-7 Tage vor dem Test mit der Einnahme aussetzte.
    Selbst Dosierungen von 50mgrrag galten, sofern als Einzelwirkstoff
    eingesetzt, bis zu 5 Tage vor dem Test als sicher.
    Positiv beim Absetzen von Chlordehydrbmethyltestosteron
    fallt zudem auf, dass es die korpereigene Testosteronproduktion
    nicht annahernd so stark beeintrachtigt wie z. B. Metandienon.
    Auf Grund dessen ist diese in der Regel auch kurze
    Zeit nach dem Absetzen wieder vall intakt.
    Die Nebenwirkungen halten sich bei vernOnftigen Dosierungen
    in einem Bereich von 20-40mg pro Tag in Grenzen. Gelegentlich
    wird von erhohten Leberwerten berichtet. Da ChlordE>hyrlromethyltestosteron
    auf Grund seiner Struktur nicht zu Ostrogen
    aromatisieren kann, sind auch ostrogenbedingte Probleme, wie
    z. B. erhohte Wasser- und Fettansammlung an typischen Problemzonen
    unwahrscheinlich.
    Selbst bei hohen Gaben zwischen 60 und 1 OOmg pro Tag
    werden nur selten irgendwelche ostrogenbedingten Nebenwirkungen
    beobachtet. Frauen sollten allerdings schon bei
    niedriger dosiertem Einsatz Vorsicht walten lassen und immer
    mit der geringst moglichen Dosierung beginnen, um die korpereigene
    Toleranz herauszufinden.
    Viele Athleten bedauern den Produktionsstopp von .,OraiTurinabol",
    da es fOr gewohnlich reichlich (mit entsprechendem
    Rezept) in deutschen Apotheken zu beziehen war. Mittlerweile
    sind jedoch eine Reihe verschiedener Praparate mit
    Chlordehydromethyltestosteron von Untergrundlaborc;~torien
    und Homebrewern erhaltlich.
    Dosierung und Einnahme
    Athleten jeglicher Sportarten benutzen 20-40mg pro Tag,
    wobei die Gesamttagesdosierung auf Grund der Halbwertszeit
    auf drei Einzelgaben aufgeteilt wird. Frauen verwenden
    zumeist eine geringere Dosierung im Beretch von 5-20mg!rag.
    Bodybuilder konnen mit Chlordehydromethyltestosteron als
    Einzelwirkstoff in Dosierungen von 40-60mg!rag gute Zu-
    84
    wachse erzielen, was sowohl die Korperkraft als auch die
    Muskelmasse anbelangt.
    Manche Athleten benutzen bis zu 1 OOmg Chlordehydrome·
    thyltestosteron pro Tag, was zu einem sehr guten Kraft- und
    Muskelaufbau, jedoch auch zu einer enormen Leber·
    belastung fOhrt.
    Der maximale Einnahmezeitraum sollte 6-8 Wochen auf
    Grund dieser potentiellen Leberbelastung nicht Oberschreiten
    Absetzen
    Da dieser Wirkstoff die korpereigene Hormonproduktion nur
    geringfugig einschrankt, sind ausgedehnte Post-Cycle-Therapien
    unOblich. Das Absetzen mit Clomifen oder Tamoxifen
    Citrat und antikatabolen (z. B. Phosphatidylserin) und zellvolumenerhohenden
    (z. B. Creatin und Glutamin) Mitteln
    reicht, sofern als alleiniger Wirkstoff eingesetzt, a us.
    Kosten und Verfugbarkeit
    Wie zuvor erwahnt, wird aktuell offiziell kein Praparat hergestellt,
    das den Wirkstoff Chlordehydromethyltestosteron enthalt
    Dennoch sind mittlerweile einige Untergrundlaboratorien
    und Homebrewer dazu ubergegangen, diesen Wirkstoff in
    Tabletten- oder Kapselform anzubieten.
    An erster Stelle waren hier die beiden im deutschsprachigen
    Raum wohl dominantesten Untergrundlaboratorien zu nen·
    nen . .,International Pharmaceuticals" bietet mit .. Oral Turanabol"
    20mg Chlordehydromethyltestosteron pro Tablette.
    Ein Dosch en mit 100 Tabletten kostet auf dem Schwarzmarkt
    zwischen 40,00 und 60,00 Euro.

  • ihr nervt mit eurem generischen "nimm lieber testo" gelaber. zudem hat stinktier anhand seiner beiträge verglichen mit euren deutlich mehr ahnung von dem thema.
    euer geliebtes testo ist ein extrem schwach anaboles prohormon. jawohl, so ist es. wer jetzt innerlich aufschreit sollte sich nochmal von grund auf neu mit dem thema befassen.


    zur frage: ich würde es probieren. soll auch in einem stack mit oxa ziemlich gut kommen. würde trotzdem eher superdrol empfehlen. :madmax:

  • Werbung