Wirkung von TestoE verschnellern durch TestoP?

  • Hallo!


    Da ich jetzt bald meine 1. Kur starten will, habe ich mich gefragt, ob man, da Testo E ein depot ist und dadurch lange braucht bis es wirkt, die ersten 6-8 Wochen einer TestoE kur TestoP stacken kann, damit man nicht so lange auf die Wirkung warten muss. Von oralen Kickstartern halte ich eher wenig. Das einzige, das ich mir vorstellen könnte wäre OT. Mein Lieferant hab zur Zeit aber nur oxy und dianabol. Oxy würde ich nichtmal mit Handschuhen anfassen und Dianabol wäre auch nicht das wahre, da ich nicht so viel Wasser ziehen will und extra auf KH geachtet hab als ich meinen Ernährungsplan aufstellte. Aber bei dianabol zieht man auch mit wenig KH Wasser oder? Und außerdem hab ich Angst vor einer Gyno mit dem Zeug.


    Bitte um Antworten.


    Lg

  • Werbung
  • Frontload oder Kickstart... was ist zu beachten!!





    ...da hier bereits einige Fragen zum Thema Kickstart aufgeworfen
    wurden, habe ich mich nun entschlossen, mal meine Erkenntnisse zu den
    Themen Frontload oder Kickstart zu erörtern!




    Frontload:




    Unter einem Frontload versteht man, anfangs der Kur die doppelte Dosis
    zu injektieren, um so einen schnelleren Wirkungseintritt zu erzielen!
    Erfahrungen und andere Berichten zu Folge, war bislang zwar oft zu
    verzeichnen, das Anfangs der Kur eine höhere Wasserspeicherung
    stattfand, aber auch die NW um einiges anstiegen, aber ein richtiger
    vorzeitiger Wirkungseintritt eigentlich nicht verzeichnet wurde. Des
    Wegen macht dies heutzutage auch kaum noch einer und sehen einen




    Kickstarter:




    als angebrachter an. Grundlegend ist doch immer, das man sich eine Kur,
    eine Kombination oder einem Stack immer gewisse Gedanken gemacht hat,
    warum man sich für diese Mittel entschlossen hat.




    Bei dem Basissteroid TESTOSTERONE geht es bei dem Einsatz im
    Bodybuilding lediglich um die Tatsache, mit dessen Hilfe mehr
    körpereigenes IGF-1 auszuschütten, was das Hormon ist, das den
    Muskelwachstum bestimmt!! Kein anderes Steroid als Testosterone hat
    einen höheren Einfluss, um die Leber zu versursachen, als Testosterone.
    Dies ist wissenschaftlich und faktisch erwiesen.




    Des öfteren wird als sogenannter Kickstarter Dianabol oder Anapolon
    empfohlen, die meines Erachtens nicht nur von ihren negativen
    Eigenschaften nicht eingenommen worden sind, sondern auch kaum die
    IGF-1 Ausschüttung im Entferntesten so anregen, wie das Testosterone...
    im Gegenteil diese Steroide zersetzen sogar auf Dauer die Leber, da sie
    faktisch lebertoxisch sind. Weiter gesponnen bedeutet dies auch, das
    wenn die Leber verkleinert wird, weniger IGF-1 produziert wird!!




    Beim Testosterone gibt es verschiedene Ester, welche sich in HWZ und
    Wirkungseintritten unterscheiden, aber alle den selben sportlichen
    Grund im Einsatz im Bodybuilding finden. Das Testosterone Propionat hat
    eine Halbwertzeit von 48 Stunden und fängt ab dem zweiten oder dritten
    Tag an zu wirken, was bedeutet, das ab da die Leber bereits angeregt
    wird, mehr IGF-1 freizusetzen.




    Als Beispiel gehen wir von einer Testo Enanthat 250 mg e5d aus - so würde ich einen Kickstart folgendermaßen vorschlagen:




    Woche 1: 250 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg ed


    Woche 2: 250 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg e2d


    Woche 3: 250 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg e3d




    ab der vierten Woche ist bei den meisten Anwendern der Wirkungseintritt vom Testosterone erreicht!




    Steroide wie Dianabol oder Anapolon besitzen neben ihrer toxischen
    Leberfunktion auch noch eine stark aromatisierende Wirkung welche zur
    Bildung des weiblichen Östrogens führt. Dies ist kontraproduktiv
    gegenüber dem eigentlichen Sinn, den man von einer Kur erwartet, weil
    letztendlich für Bodybuilder nur das Interesse an richtigem
    Muskelgewebe und nicht an erhöhter Wasserspeicherung besteht!! Der
    Unsinn aber dieser beiden Steroide ist auch die Tatsache, das das
    "gewonnene" Wasser nach dem Kickstart wieder raus geht und somit nix
    dazugewonnen wurde.




    Es gibt für nahezu fast jedes Steroid auch Ester mit kurzer HWZ, die
    einem Kickstart dienlich sein könnten, egal aus welchen Grunde der
    unterschiedlichen Eigenschaften eines Steroides entscheidet, so sollte
    auch dieses Steroid benutzt werden, um den Wirkungseintritt tatsächlich
    zu beschleunigen und nicht einfach irgend etwas anderes schlucken, weil
    man es irgendwo im Gym gehört auf auf einem Forum gelesen hat.




    Weitere Beispiele:




    Trenbolone Enanthat ... Kickstarter: Trenbolone Acetat


    Primobolan Depot ........ Kickstarter: Primobolan S


    Drostanolon Enanthat ... Kickstarter: Drostanolon Propionat


    wie bereits an andrer stelle erwähnt,juckts mir bei einigen themen hier arg in den fingern und das hier ist leider zum grossteil einfach falsch. von frontloads halte ich auch nicht viel und der von jordie beschriebene weg ,die kur mit testo propionat einzuläuten ist auch in meinen augen die bessere variante. aber kickstarter alla methanienon und oxymethelon so herunter zu machen versthe ich nicht wirklich,zumal hier ein grossteil an unwarheit angehäuft ist.


    jordie erstmal eins vorneweg, trenbolon ist das steroid welches am meisten die IGF1 produktion forciert. zweitens wirkt testosteron nicht alleine über eine forcierung des IGF1 spiegels,sondern viele wirkmechanismen spielen da zusammen,einer davon ist die aromatese,ein hierbei freigesetztes enzym ist massgeblich an der igf 1 produktion beteiligt und ohne östrogen---> kein IGF1. verschiebt sich das androgene/östrogene verhältniss zu letzterem treten NWs allerdings vermehrt auf.


    methandienon und oxymethelon regen beide,wenn auch nicht in dem masse wie testo/tren die iGF1 produktion. die lebertoxizität tritt wie bei alkalysierten medikamenten bei zu hoher dosierung und einer zu langen einnahme auf. beide medikamente schlecht zu reden ohne auf ihre mehr als positiven wirkungen einzugehen halte ich aber für etwas naiv und zeigt das es hier an wissen mangelt. methandienon ist das einzig mir bekannte medikament welches den cortisol spiegel nachhaltig unterdrückt und macht es dadurch nicht umsonst zur NR 1unter den steroiden. die hier auftretende wasserspeicherung ist nicht schlimmer als bei andren aromatisierenden roids,nur wird es meist nicht lang genug eingesetzt um von den positiven wirkungen wirklich einen nutzen zu haben. in meinem bekanntenkreis ist es übrigens mehr als einmal,zu BB WK vorbereitung mitberfolg eingesetzt worden.
    oxymethelon der grosse mythos des bösen anapolons......... jordie ich kenne niemanden der auf oxys mehr masse zugenommen hat als auf andren sachen!!!! das scheint ein stackfrage zu sein und besonders im zusammenspiel mit deca aufzutreten. in der schulmedizin wird es übrigens für bis zu 6monate medikamentiert,also scheint auch die lebertoxizität nicht so gravierend zu sein wie oft behauptet. ich selbst habe es mehrmals mit bis zu 300mg ed eingesetzt ohne grossartige wassereinlagerungen zu verzeichnen.wenn die ernährung stimmt wird man hiervon sogar härter! ich halte beide medikament für fortgeschrittene anwender immer noch als die beste wahl. und komisch finde ich das es nur hier und auf anfängerboards so verteufelt wird.......



    testosteron propionat wirkt sofort nach der injektion in den nächsten 4-6h merkt man das auch an der gesteigerten libido,das es innerhalb von 2tagen die leber anregt mehr IGF1 auszuschütten halte ich für ein nicht bewiesenes gerücht.dennn dazu braucht es wohl etwas mehr,vor allem grosse mengen an östrogen.


    so ick hoffe hier mal stoff für eine rege diskussion gelegt zu haben und hier vielleicht mal 1,2mythen aus dem weg geräumt zu haben.



    quelle
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.musclehell.com/forum/steroide-prohormone-co/7428-frontload-oder-kickstart-was-ist-zu-beachten/">http://www.musclehell.com/forum/steroid ... -beachten/</a><!-- m -->


    Author
    boom

    tuxyoda&#46;png

  • Werbung
  • Danke! :) So eine ausführliche und hilfreiche Antwort hätte ich mir garnicht erwartet.


    Wie würdest du mir das TestoP bei einer 25 Wochen Kur e5d 500mg als kickstarter empfehlen?


    1. 5T: 500mg testoE + 200mg testoP


    2. 5T: Das Gleiche


    3. Das Gleiche


    4. Das Gleiche


    5. Ab jetzt nurnoch 500 mg TesoE


    Würde es so passen? :)



    Lg

  • warum willst du die kur mit 500 mg testo machen und nicht mit 250 mg ?


    Woche 1: 500 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg ed


    Woche 2: 500 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg e2d


    Woche 3: 500 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg e3d


    Woche 4 : 500 mg Testo E e5d + Testo Propionat 50 mg e3d


    ab der vierten Woche ist bei den meisten Anwendern der Wirkungseintritt vom Testosterone erreicht!


    ed -> jeden tag
    e2d -> jeden 2. tag
    e3d -> jeden 3. tag
    e4d -> jeden 4. tag
    e5d -> jeden 5. tag
    e6d -> jeden 6. tag
    e7d -> jeden 7.tag

    tuxyoda&#46;png

  • Werbung
  • Hallo
    Als erste Kur ist definitiv kein Propionat von 200mg e0d zu empfehlen.
    Selbst ich wenn ich meine Kuren starte verwende nur 100mg e0d.
    Wie gesagt würde dir auch erst mal 250mg e5d und 50mg Propi e0d raten.
    Sowohl auch 500mg Testo E kein größeres Problem darstellen doch
    höher würde ich nicht raten.
    Gruß

    !!Beantworte keine Anfragen über Shops und Seller!!

  • Ich verstehe nicht warum jeder immer so eine Angst hat Wasser zu ziehen. Grade das ist doch eine gute Sache um schwere Gewichte zu bewältigen und somit richtig aufzubauen.

    “The last three or four reps is what makes the muscle grow. This area of pain divides the champion from someone else who is not a champion. That’s what most people lack, having the guts to go on and just say they’ll go through the pain no matter what happens.”


    – Arnold Schwarzenegger

  • Werbung
  • Zitat von "AtomAmeise"

    Wasser zu ziehen.


    Das gehört bei mir in der Massephase absolut dazu und geht ohne nicht.
    Dafür ist der Effekt dann in der Diät viel geiler!!!
    Gruß

    !!Beantworte keine Anfragen über Shops und Seller!!

  • Ok, danke für die ganzen super Ratschläge! :)


    Was haltet ihr jetzt also von:
    25 Wochen TestoE 500mg e5d und die ersten 6 Wochen dazu TestoP 100mg e2d.


    Dazu dieser Ernährungsplan:


    Wheyproteinshake m. 500ml Wasser + 60g Eiweiss


    8.00
    60g Wheyprotein mit 500ml Wasser


    12.00
    Wheyproteinshake m. 500ml fettarme Milch + 60g Eiweiss
    + 1 Esslöffel Olivenöl


    13.00
    Vollkornnudeln ohne Ei 150g
    + Putenbrust frisch 300g
    Oder Salat mit Thunfisch und dazu 2 Scheiben Vollkornbrot
    Oder 300g Lachsfilet mit 150g Reis
    1 Multivitamintaplette


    Nach dem TrainingTraubenzucker 70g
    + L-Glutamin 24g *** 1-7Tag 48g
    + Eiweisshake m. 500ml Wasser + 60g Eiweiss


    ca. 18.00 - 18.30
    2 Stück Vollkornbrot mit magerem rohem Geselchtem


    19.00
    2 Lachsölkapseln


    20.00
    Wheyproteinshake m. 500ml fettarmer Milch + 40g Eiweiss
    + 100g Thunfisch in Öl


    23.00 vorm schlafen gehen
    Wheyproteinshake m. 500ml fettarmer Wasser + 60g Eiweiss
    + 1 Esslöffel Olivenöl


    Dazu sei noch gesagt, dass ich mit Absicht wenig KH auf meinem Plan hab, wegen dem Wasserziehen und weil ich bei meinen 186 cm Körpergröße und 94kg doch 15% KFA habe und erst auf 12-13 runter will.


    Omnadren (4,50€ pro amp) nehm ich nicht, da es mich bei meinem Lieferanten fast doppelt so viel kosten würde wie das Cidoteston (TestoE 2,90€ pro amp) und warum mehr zahlen, wenn ich mit TestoE fast die gleiche Wirkug habe, bis auf den anderen Ester halt.


    Freue mich schon auf eure Verbesserungsvorschläge! :)


    LG

  • Werbung
  • Also die Ernährung passt ja mal gar nicht.
    Du nimmst mehr Shakes wie was vernünftiges zu dir.
    Hauptproteinquellen sollten aus der Nahrung aufgenommen werden und nicht
    aus Shakes.
    ????Testo E das gleiche wie Omna?????
    Na ja dann kennst du nicht die Wirkung von Omna.
    Es ist absolut kein Vergleich was Kraft und Masse betrifft!!

    !!Beantworte keine Anfragen über Shops und Seller!!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Danke für die Tipps.


    Ok, Ernährung werde ich ändern, hab nur so viele Shakes, da ich nicht ständig Essen kann, weil ich Berufstätig bin. Wie macht ihr das eigentlich mit den Plänen, wenn ihr arbeiten müsst?


    Dachte omna wirkt gleich wie Testo, nur eben mit einem anderen Ester, wegen der Mischung. Kannst du mir das erklären?
    Was wäre besser? Würdet ihr mir für die erste kur 250mg näher legen? Wäre sehr viel Unterschied? Hätte ich mit 500mg bei der 1 kur wirklich arg spürbar mehr NW's?


    Andere Frage: Habe so viel schlimmes über Winstrol gehört. Ist es wirklich so bösartig, dass es nichts für Anfänger ist? Hab zur Zeit leider keinen Zugriff auf Tren.


    Freu mich über alle Antworten, da ich erst kuren will, wenn ich sicher bin, dass es so passt wie ich es mache.


  • Also ich pack mir alles in Plastikbehälter und esse es in der Mittagspause bzw. Frühstückspause. Ich weiß das ist etwas nervig und aufwendig aber wie sagt man so schön BB ist kein Sport sondern eine Lebenseinstellung :hh:


    Jeglicher Stoff ist gefährlich wenn man nicht damit umzugehen weiß. Winstrol wird eigentlich dann eingesetzt wenn man einen sehr niedrigen kfa hat und sich noch den letzten Schliff verpassen will. Ach und was willst du bitte mit Tren in der ersten Kur?

    “The last three or four reps is what makes the muscle grow. This area of pain divides the champion from someone else who is not a champion. That’s what most people lack, having the guts to go on and just say they’ll go through the pain no matter what happens.”


    – Arnold Schwarzenegger

  • Werbung
  • Ich arbeite als Trockenbauer und kann deshalb immer essen wann ich es brauche.
    Hab immer alles dabei da mir meine Frau alles BB gerecht vorbereitet.
    Wie Atomameise schon sagte:
    Winstrol wirkt nur wie es wirken soll wenn der KfA schon auf einem niedrigen Level ist.
    Ja und was willst du mit Trenbo in der ersten Kur???
    Der Unterschied von Testo zu Omna/Susta liegt ganz klar in den
    extremen Wirkstoffspiegelschwankungen.
    Bei Testo E hast du immer fast den gleichen Spiegel bei einer 5 tägigen Injektion.
    Bei Omna/Susta hast du vier verschiedene Ester die alle zu verschiedenen Zeiten
    ihre Wirkung entfallten und somit immer Schwankungen auftretten.
    Durch das 5 tägige Wiedernachlegen geht das ganze wieder von vorne los.
    Es ist Nebenwirkungstechnisch kein zwingender Unterschied von 250 zu 500mg
    zu benennen.
    Mehr sollte jedoch in der ersten Kur nicht zum Einsatz kommen!!!!!
    Gruß

    !!Beantworte keine Anfragen über Shops und Seller!!

  • Werbung
  • hallo,


    Zitat von "AtomAmeise"

    Ich verstehe nicht warum jeder immer so eine Angst hat Wasser zu ziehen. Grade das ist doch eine gute Sache um schwere Gewichte zu bewältigen und somit richtig aufzubauen.


    - absolut richtig! :top:


    Zitat von "BigOak"

    Das gehört bei mir in der Massephase absolut dazu und geht ohne nicht.
    Dafür ist der Effekt dann in der Diät viel geiler!!!
    Gruß


    - genau so sollte es sein! :top:



    - schön,.. dass ich nicht alleine da stehe mit meiner meinung! schön das es noch leute gibt die etwas von der sache verstehen!


    so und jetzt zu diesem thema:


    Zitat von "Gülli"

    Da ich jetzt bald meine 1. Kur starten will, habe ich mich gefragt, ob man, da Testo E ein depot ist und dadurch lange braucht bis es wirkt, die ersten 6-8 Wochen einer TestoE kur TestoP stacken kann, damit man nicht so lange auf die Wirkung warten muss. Von oralen Kickstartern halte ich eher wenig.


    gülli wenn jemand die erste kur macht, dann sollte er nie mit einem frontload oder einen kickstarter arbeiten!!!


    1. weiss du garnicht wie dein körper auf die menge von 250 mg reagiert!!!


    2. kann dein körper wenn du eine ganz normale saubere testo e kur machst,.. sich langsam an die menge gewöhnen, da es ca. 3 wochen dauert bis der wirkstoff komplett im blut sich aufgebaut hat!


    3. tabletten sind nicht schlecht nur der, der weiss wie sie eingesetzt werden wird sich daran erfreuen!


    4. tabletten haben nichts in anfängerkuren zu suchen!


    5. wenn du deinen körper nicht einmal die zeit geben willst um das erstemal eine saubere und ordentliche testo e kur zu gewähren, wie soll es dann BITTE mit dir weiter gehen???


    muskelaufbau braucht auch mit stoff seine zeit und die solltest du ihm auch geben, dass ist fakt!!!



    alles gute und viel spass bei deiner kur


    mfg dayman



    p.s.: leute und mal unter uns, testo e zieht ja wohl nicht so viel wasser und 250 mg so gut wie garnicht, ist einfach so !!! :roll:

    theorie ist, wenn man weiss wie etwas funktioniert, ES ABER NICHT FUNKTIONIERT!
    praxis ist, wenn man nicht weiss wie es funktioniert, ES ABER FUNKTIONIERT!
    theorie kann man erlernen!
    praxis bekommt man nur durch lebenserfahrung!

  • Ok, werde Kickstarter und Frontload weglassen.
    Dann werde ich sehen, wie ich den Stoff vertrage.
    Kann ich, wenn ich alles super Vertrage und außer ein paar Pickeln nichts habe in der Kur erhöhen? Z. B. Ab der 16-25. Woche auf 750? oder 1000mg gehen?


    Mfg

  • Werbung
  • mach erst mal 250 mg deine 26 wochen lang beende die kur dann normal beobachte was dein körper danach noch halten kann ohne stoff und dann plane erst deine nächste gleich von anfang an auf eine hohe dosis zu gehen ist unsinn, da du in der nächsten kur danach gleich mit höheren dosen arbeiten mußt.

    tuxyoda&#46;png

  • Zitat von "Gülli"

    Ok, werde Kickstarter und Frontload weglassen.
    Dann werde ich sehen, wie ich den Stoff vertrage.
    Kann ich, wenn ich alles super Vertrage und außer ein paar Pickeln nichts habe in der Kur erhöhen? Z. B. Ab der 16-25. Woche auf 750? oder 1000mg gehen?


    Mfg


    sorry,aber wenn ich das lese solltest du ganz die finger davon lassen.mit so wenig ahnung hat das keinen zweck. du fängst mit dosen an zu phantasieren das geht auf keine kuhhaut.ich schätze das du wegen privater probs schnell zu was kommen willst oder irgendeinem was beweisen willst..
    ich rate dir daher : lass es ganz sein :gnd::gnd::gnd:
    sorry wenn ich das so schreibe,ich sage aber eben immer meine meinung...
    mfg

  • Werbung
  • hi


    entweder kannst schlecht lesen oder verstehst das alles nicht ,die leute die erfahrung haben dir doch gesagt wie du es machen sollst


    warum fragst du wenn du es eh anders machen willst


    gruss
    shorty

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung