• Werbung
  • Werbung
  • danke schön,
    sie ist 12 jahre alt geworden.
    das perfekte beispiel dafür das nicht der Hund als Kampfmaschine geboren wird.
    Sie als stafford-mix hatte keinerlei Agressionen gegen hund,Mensch oder Kind.
    Ist jeder konfontration aus den weg gegangen.
    Es gab nie einen zwischenfall in den jahren.


    Sie hatte Krebs und ich muste sie einschläfern lassen.
    Jetzt liegt sie an einem schönem See auf ihrer Lieblingsbuddelwiese.

  • hallo,


    auch mein beileid. kann dich gut verstehen musste meine hündin ( rotti 9 jahre ) einschläfern lassen.


    es ist als wenn ein mensch von einem geht, da man mit dem hund vieles durch gemacht hat, aber dass kann nur einer verstehen der selber ein hund viele jahre hat.


    muss ganz klar sagen, dass es nicht auf die rasse des hundes ankommt sondern auf dem, der den hund erzieht.


    es kann nicht sein, dass menschen bestimmen welcher hund gut oder böse ist, so etwas nenne ich rassenhass.


    musste viele sachen wegen dem hund über mich ergehen lassen, da er auf der liste in meinem bundesland steht.


    kopf hoch, es muss weiter gehen.


    mfg dayman

    theorie ist, wenn man weiss wie etwas funktioniert, ES ABER NICHT FUNKTIONIERT!
    praxis ist, wenn man nicht weiss wie es funktioniert, ES ABER FUNKTIONIERT!
    theorie kann man erlernen!
    praxis bekommt man nur durch lebenserfahrung!

  • Werbung