Fragen zum Stretching und allg. zum System

  • Also zunächst einmal, verstehe ich den Sinn des Stretchens nicht.
    Ich habe eine Facharbeit über Muskelkater geschrieben und bin eindeutig zu dem Ergebniss gekommen, das Stretchen direkt nach der Übung unnötig verletzt, den Muskelkater fördert und eigtl. eher schlecht ist für den Muskel.
    Sinnvoller ist es den Muskel vorher leicht zu dehen und en Tag später bzw. beim Nachlassen des Muskelkaters zu denen...
    Was soll das Stretchen bringen?


    Dann zum System.
    Ich denke, dass ich das Prinzip ähnlich schon nutze, da ich das Gewicht steiger und die Wiederholungen verringer ohne MV und dann in einem Finalen Satz maximales Gewicht nutze und dann auch ohne Pause das Gewicht senke bis zum Anfangsgewicht bzw. bis zum MV.
    Das ganze nennt man doch glaube zweiseitige Pyramide oder so?!
    Also kenne mich mit den Begriffen nicht so aus, lese aber schon seit Jahren über verschieden Methoden un probiere immer mal was neues, weil´s einfach lfr. effektiv ist.


    Aber worin soll jetzt hier genau die Besonderheit liegen?

  • Werbung
  • Hi :)
    Du verwechselst Stretching mit Dehnen ....oder?
    Dehnen ist aber ein Bestandsteil der Übung, Semchem erklärt es gut...


    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung