Kurplanung Testo E. / Tren E.

  • Hey hab ne Kurze Frage.


    Hab jetzt vor 20 Wochen Testo E. und 15 Wochen Tren E. zu nehmen.


    500mg Testo und 400 mg Tren E.


    Montags: 250mg Testo + 200mg Tren
    Freitags: 250mg Testo + 200mg Tren


    Will Qualitätsmuskalatur aufbauen und hab mir gedacht
    noch T 4 dazunehmen. Aber wann würdet ihr es einsetzen? Hab auch noch clenbuterol daheim.
    Und wie ist es mit T4.....man soll es ja am besten morgens, mittags und abends einnehmen. wäre es arg schlimm, wenn ich man es an manchen tagen die tagesdosis auf einmal nimmt???


    Hab vor während der Kur größtenteils auf Kohlenhydrate zu verzichten.


    Mfg Marcel

  • Werbung
  • Werbung
  • ich trainiere seit ca 4 jahre.
    meine erste kur war mit primobolan, die zweite deca/susta/napos und dann eine testo propionat kur und zu guter letzt ne testo e kur.


    175 cm, 87kg. jo des wärs fürs erste. bekomm ich jetzt ne antwort

  • Zitat

    Hab vor während der Kur größtenteils auf Kohlenhydrate zu verzichten.


    Mfg Marcel


    Warum????


    Ich kenn mich zwar nicht so mit den ganzen sachen aus, aber eins weiss ich.. Für diese menge die du eingefahren hast, müsste da nicht mehr sein???!!!

  • Werbung
  • Zitat von "Gazzi"

    Hab vor während der Kur größtenteils auf Kohlenhydrate zu verzichten.


    Mfg Marcel


    Mache ich ähnlich.
    Aber lege die Kohlenhydrate dann ca. 2 Std. vorm Training.
    Bei Bedarf dann ne Banane unmittelbar vorm Training.


    Clen würde ich persöhnlich stark von Abraten.
    Mit T4 habe ich noch keine eigenen Erfahrung.
    Ich würds aber weglassen.
    Der reboundeffekt nachher ist doch nur lästig.


    Testo/Tren/angepasste Ernährung sollte doch reichen! :D


    Gruß

  • Werbung
  • Hi!


    Zuerst einmal ist die Dosis und die Einnahmedauer vom Tren viel zu übertrieben! Für dich reichen 300mg/ Woche allemal aus! Glaub mir, dass reicht erstmal vollkommen. Dann würde ich Tren nicht so lange nehmen. Auch wenn die Nierentoxität niemals nachgewiesen wurde ist es doch annhembar das Tren eben diese Eigenschaft besitzt. Ich durfte es am eigenen Leib erfahren (Nierensteine, Koliken usw.). Also beschränke die Einnahma auf 10 bis maximal(!!) 12 Wochen.
    Auf Kohlenhydrate verzichten ist keine gute Idee, einschränken ist in Ordnung.
    Lass das T4 weg. Spiros erst recht!


    Gruß, svw.



  • wieso eigentlich immer gleich tren???
    und was soll das mit dem t 4 ?? leute über die ernährung steuert ihr das ganze und nicht über schilddrüsenhormone man man man langsam hab ich das gefühl einige meinen man schnippt mit dem finger und hat direkt ein traumkörper.
    testo E im stack mit drosta oder bold bringt dir auch qualität und ist bei weitem nicht so mit NW behaftet



    Gruss :madmax:

  • Werbung