Clen-Ephedrin-Kur im 2Wochen Wechsel???

  • Hallo Leute,
    Ich hätte da mal eine Frage bezüglich dem wechsel von Ephedrin auf Clen:
    also ich wechsele auf Clen und fange mit einer Tablette an und steiger mich dann. Soviel ist Klar.
    (Ich hab mit Ephe. angefangen)
    -muss Ich Ausschleichen innerhalb der 2 Wochen? Weil ich danach ja schon direkt wieder EPhedrin nehme.
    -Wenn ich danach wieder auf Clen umsteige muss ich dann wieder mit einer Tablette anfangen?
    -Wie hoch soll ich Clen maximal Dosíeren???
    (Ist das erste mal das ich Clen nehme)


    Ich danke HardTop

  • Werbung
  • Hy ,
    ich würde dir empfehlen mit einer halben clen anzufangen und täglich um eine halbe zu steigern bis du auf sechs pro tag bist .
    Du kannst natürlich auch schneller hoch auf sechs , aber so vermeidest du die nervigen Kopfschmerzen . Das ganze dann ab dem 12 Tag im wechsel mit Aspirin , Coffein und Ephedrin . Zwei Tage Clen , zwei tage ECA ,Clen,ECA,usw...
    Gib dir immer 3 Clen morgens und ca.8 Std. später nochmal 3.
    Meistens nehm ich dazu 300mg Aspirin N , 200mg Coffein Compretten und je nach bedarf und verträglichkeit 30-50 mg Ephedrin 3*täglich , Morgens , Mittags und vor dem Training .
    Dann nimmst du den antikatabolen Effekt von den Clens über den ganzen Zeitraum voll mit und nicht nur die ersten 14 Tage .
    dann schwitz mal schön , Bye
    Rampage
    icon_razz.gif

    Gruß Rampage


    Wer nascht verliert !!!

  • Werbung
  • Hi
    Ausschleichen brauchst Du bei Clen generell nicht.
    Was das einschleichen anbelangt - es dient auch ausschließlich dazu die Nebenwirkungen (z.B. Krämpfe) geringer zu halten.
    Ergo, wenn Du damit keine Probleme hast, kannst Du direkt wieder voll einsteigen oder schneller einschleichen (z.B. 2-4-6).


    Gruss PvZ