Erste Kur bitte um Hilfe

  • Hallo Leute!
    Habe mich nach etlichen Creakuren entschlossen mal eine erste Roidkur zu machen.
    Habe was gegen spritzen!! Größe 1,75 70 kg
    Habe mich zwar im Forum umgesehen aber ihr würdet mir trotzdem sehr helfen wenn ihr mir
    meine Fragen beantwortet und auch Tipps geben könntet was ich besser machen könnte.


    1ste Kur mit Thais


    20 mg am tag. Dazu 100 mg Zink. 6 wochen.


    Absetzten mit Clomid oder Creatin? Oder beides?


    z.B.. : Letzte Roidwoche mit Creatin Aufladephase beginnen und dann 8 wochen Creakur.
    Dazu Clomid 1 tag nach Roidkur 200 mg Tag 2- 30 je 50 mg.




    Ist die Roidkur von 6 wochen ok ?
    Wie ist die einnahme? ( 2 x 2 je 5mg ) beim Essen dazu nehmen?
    Soll ich einmal in der früh und einmal vor dem Training nehmen?


    Arbeite schicht das würde dann so aussehen:
    Frühschicht : 2X 5 mg um 8 Uhr.
    2 X 5 mg um 16.30 uhr 17.oo Uhr Training.


    Spätschicht : 2 X 5 mg 8 Uhr 8.30 Training
    2X 5 mg 16.30

  • Werbung
  • ich würde mal behaupten das wird Dir nichts bringt.


    A) ist Dbol nicht das Mittel der Wahl viele nebenwirkungen --> aromatisiert, ist alkyliert
    B) wäre die als Only-"Kur" wohl zu kurz

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Hi,


    ...vorallem weil die Gewichtszunahmen in den 6 Wochen eher auf Wasserretention zurückzuführen sein wird, die du nach der Kur verlieren wirst.


    Meine Meinung: unötige Belastung der Leber. Zeit und Geldverschwendung.


    Testo "drangehängt" sieht das alles wieder ganz anders aus...


    Sry.


    Gruß!
    :w

  • Hallo!


    Ich muß hier mal den andren wiedersprechen.
    Ich bin genau nach dem Schema mit Med. eingestiegen.


    Reicht von der Dosierung und vom Einnahmezeitraum um 3-4 Kg draufzupacken und auch zu halten.


    Das Tais only Zeitverschwendung ist, kann ich nicht sagen.
    Hab das nicht nur an mir anders erlebt, sondern auch bei vielen anderen Jungs im Studio...


    Davon mal abgesehen. Wenn du Spritzen ablehnst, gibts da ja auch nicht so viele andere brauchbare Wirkstoffe.


    Anapolon ist zu stark.
    Da bleiben eigentlich nur noch Winstrol Tabletten.


    Man kann natürlich Winstrol mit Tais kombinieren, aber ob das beim "ersten Versuch" sein muß, weiß ich nicht...


    Deine Einnahmezeitpunkte machen auch Sinn.


    Gruß Pepe

  • Werbung
  • Die meinungen scheinen sich sehr zu spalten die einen sagen es bringt was die anderen wieder nicht.
    Werde wohl es selber ausprobieren müssen um meine eigene Meinung darüber zu machen ob was von der Kur hängenbleibt.
    Wollte aber von erfahrenen wissen ob meine Kurliste soweit inordnung ist?

  • Grundsätzlich ist es 17aa und mit sicherheit ein Roid mit starken NW`s u.U.


    Von der Wirkung kann ich Pepe jedoch nur zustimmen..habe ebenfalls gute Erfahrungen gemacht und setze es auch gerne heute noch ein als "Kickstarter"
    Als Anfängerroid halte ich es jedoch ebenfalls für ungeeignet.
    Spritze leiber sofort, irgendwann machst du es sowieso...Ehrenwort...

  • Werbung
  • Hi,
    wie mark und pepe und die anderen es schon sagten.


    1) Thais wirken, das steht außer Frage.
    2) In 6 Wochen kann man ca. 1-3kg Muskelmasse zunehmen, ob Du sie hälst hängt von vielen Faktoren ab, auf lange sicht verschwinden sie aber zu 90% wieder, also kommt wieder die nächste Kur.
    3)Ist da 17aa sehr leber toxisch ohne wenn und aber.
    4)Du wirst eh auf kurz oder lang injizieren.

    Kauf die ein Testo mit langer Halbwertszeit, dann brauchst du nur alle 3 Monate injizieren.


    MfG. Eisenfreund

    diablotin.gif

  • Werbung
  • Hallo Eisen!


    Ich hab von diesem neuen Langzeit-Testo gehört und gelesen.
    Ist ja für die medizinische Anwendung sicher ne super Sache.


    Aber ist das für den Sport geeignet?
    Wie müßte man das den anwenden?


    Hat da schon jemand Erfahrungswerte?


    Gruß Pepe

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Also ich habe bis jetzt nur von einem Langzeit Testo gehöhrt,das alle 6 Wochen injeziert werden kann,ob diese Dosis für einem Body Builder ausreichend ist bezweifel ich jedoch sehr.
    Eine Ampulle(für eine Injektion) soll zwischen 160 u. 250euro kosten. :o

  • Hi,


    es sind 1000mg Injekts.
    Die Frage ist, wie hoch willst Du gehen pro Woche.
    Bei Dosierungen wie 500mg die Woche müsstest Du für 3 Monate 6000mg also 6 Spritzen injizieren.
    Ich kenne nur welche die sich immer 3 Stück 3 Tage je 1 Amp hintereinander injiziert haben und dann das gleiche Schema nach 10-11 Wochen fortgeführt haben .
    Am meisten wird es im Moment zum bridgen oder zum Absetzten verwendet.
    Erfahrungen werden noch allgemein gesammelt, da es erst zu kurze Zeit am Markt ist.
    Es hat jedoch deutlich weniger Pegelspitzen wie enantat.
    Aber seht euch mal selbst die diagramme an: http://www.kup.at/kup/pdf/4854.pdf


    MfG. Eisenfreund

    diablotin.gif

  • Werbung