Roid-Rage - so wars bei mir...!

  • Hallo,
    Mich würd mal folgendes interessieren.
    Hatte vielleicht euer(e) Partner/in unter eurem AAS-Konsum zu leiden?
    Gab es Streitereien weil ihr zu aggressiv wart oder ihr sexuelle Überstimulation empfunden habt?
    Gabs vielleicht Stress aufm' Job oder in der Disco?
    Wie geht ihr mir sowas um?


    Gruß Tribu

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Hallo
    Kommt Leute sagt mal was dazu!
    Das kann doch nicht sein das ich der einzigste Betroffene bin, oder ist euch das unangenehm darüber zu reden?
    Klingonin, BamBam, Mike, Flipper und alle anderen, ist das etwas einmaliges oder ein Tabuthema so nach dem Motte: "Über schlechte Laune spricht man nicht"?
    Nun gut, ich denke mal das es durchaus mal wert ist auch die Schattenseiten in die Dikussion mit einzubringen.
    Verdrängen ist "billig", daß kann jeder.
    Auf jeden Fall ist es wichtig das man Leute die mal so eben kurz Roids nehmen wollen auch darauf hinweisen soll, daß dies schon mal ganz schnell in einer Beziehung, sei es Ehe oder Freundin, für mehr oder minder ganz schönen Wirbel (negativ) sorgen kann.
    Sofern man dazu neigt, natürlich!!!!


    Gruß Tribu

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Also, wenn Du mich konkret ansprichst...


    Nein, ich habe keine Probleme mit gesteigerter Agressivität oder Libido auf Steroide. Vielleicht liegt das aber auch daran, daß ich eher ein ruhiger Mensch bin, und mich aus dieser Ruhe so schnell nichts bringen kann.


    So bin ich halt :wink:


    Gruß
    BamBam



    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: BamBam am 19.07.2001 - 14:38 Uhr ]</font>

  • Also mir hat das gut getan.
    Früher hab ich mir alles gefallen lassen, jetzt nur noch fast alles!
    Und das mit der gesteigerten Libido....


    Gruss, klingonin

  • Werbung
  • hej tribu, aggro mäßige Laune kann man auch von einer überlastung des Sympatikus bekommen. Wenn ich immer daran Denke, hatte ich früher nach harten mtb Rennen immer eine nicht gerade sagen wir mal ruhige Gemütsstimmung. hehe


    Ansonsten solltest Du dich deiner Laune immer bewusst sein, ich frage mich immer, ob ich wirklich einen triftigen Grund für agro Laune habe, oder ob bei mir was nicht stimmt. Solche Symthome muss man deuten lernen. Wenn Du also wieder wegen einer Lapalie einen atomik war auslößen willst, dann musst sagen "stop irgend etwas stimmt nicht". Egal ob von den roids oder dem Training.


    grüße Kappa

  • Hey,
    also ich denke es hängt mehr mit den Faktoren die sich rundum den Konsum befinden zusammen.Die strenge Diät, Diziplin im Training, frühes Schlafengehen, kaum Feizeit, viel Verzicht und Unverständnis des Umfeldes obwohl hohe Leistung erbracht werden, verstehen tuns nur wir!
    Der KONSUM ist dann wohl nur noch das i Tüpfelchen!


    Jedenfalls bei mir!BAMBAM hats da besser, obwohl ich ihn schon anders erlebt hab, aber hat wohl nix mit KONSUM zutun gehabt!


    Steigerung der Libido.....grins das willst wohl wissen, da halt ichs wie Klingonin, sssssscccccchhhhhhwwwwwwweiiiiiig....

  • Werbung
  • ..hmmm, also wenn ich das jetzt alles noch einmal Revue passieren :grin: lasse was auf meiner ersten Testokur an neuen Erfahrungen auf mich "eingestürzt" ist, so sehe ich das im nachhinein, Nüchtern und Emotionslos als neue Ebene meiner Gefühlswelt.:eek: Naja, damit muß man erstmal lernen umzugehen.
    Ich glaub auch das von Mensch zu Mensch in der Stärke verschieden ist. Wertfrei gesehen wars für mich eine gute Erfahrung die ich mal fein säuberlich eingelagert habe um nicht wieder vor alle Wände zu rennen die es gibt.:smile:


    Gruß Tribu

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • he,
    wie wirkt sich das denn genau aus und wieso kann man nicht einfach wenn man es schon weiß, dagegen halten?
    Scheint mir auch eine Einstellungssache zu sein, aber ich kenne das nicht und möcht mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. :eek:
    Warum aber eine Veränderung in einem vorgeht kann ich aber gut nachvollziehen.


    cu Abel

  • Hi,


    das mit dem dagegen angehen ist so eine Sache. Eigentlich klappt das ganz gut. Nur wenn man schon kocht denkt gerade "ganz cool ist doch alles gut" und man haut sich dann noch mit dem Hammer auf den Finger, jau der kann dann plötzlich fliegen.


    Irgendwie muß es einfach raus. Anderes Beispiel ist wenn man schnell weg muß.


    1. Mal Autoschlüssel liegen lassen
    2. Im Auto die Unterlagen vergessen
    3. Wieso stecken die Schlüssel jetzt nicht, ach ja uf dem tisch
    4. Wieder im Auto "Wo ist meine Brieftasche"
    Wenn man dann im 5. Anlauf noch was vergessen hat kann da plötzlich eine Beule im Kotflügel sein.


    Es ist ja nicht so daß man den ganzen Tag grunzend durch die Gegend läuft sondern es sind Momente wo man sowieso sauer wird, nur man reagiert einfach über. Die meisten "Anfälle" überstehe ich auch indem ich einfach einen Moment raus gehe bevor ich laut werde. Dann ist gut.


    Okay, Brüll On äh Gain on, Ziegen


    PS: Ich war eigentlich bekannt für meine Gelassenheit.

  • Werbung
  • ...komisch, da ich jetzt auch wieder eine Kur begonnen habe ist dieses das einzigste worüber ich mir Sorgen mache.
    Nach drei Wochen z.B. Testosteron merke ich richtig wie die Hemmschwelle zum spontanen Konflikt oder besser Konfrontation sinkt.
    Wer es weiß und sich drauf einstellt wird damit wenige Probleme bekommen.
    Wogegen bei Langzeitstoffern schon die Gefahr besteht sich daran zu gewöhnen!
    Aber ich finde auch das viele Streitigkeiten oder auch das Andere zu schnell auf die Einnahme von AAS geschoben wird.


    cu Neo

  • .....also bei mir war es auf dianabol extrem schlimm, sowohl die aggressivität als auch das andere da.....


    ....was das in Griff kriegen angeht...ist meiner meinung nach sehr schwierig....psychologisch gesehne setzt sich das es öfter durch als man vielleicht will...


    ....bei mir hat es schon gereicht, wenn mich mal einer schief angeschaut hab....da bin ich gleich hoch auf die palme....aba naja, ging ja zumeist glimpflich aus.....


    cya :w

    Der Weg ist das Ziel!!!!

  • Werbung
  • Hallo Leute


    Also ich konnte mich ganz gut beherchen was das ausrasten angeht
    auser beim autofahren da habe ich die ganze zeit nur geschimpft
    mich über kleinigkeiten augeregt das war der wansinn
    aber so wie ich ausgestigen bin war es auch wieder vorbei, koisch halt
    ansonsten war ich eigentlich ganz ruhig.
    und das andere naja es konnte nie genug sein :O)



    MFG Health



    Die Macht ist mit uns !

    Auf und nieder immer wieder!

  • Hallo Leute


    Also ich konnte mich ganz gut beherchen was das ausrasten angeht
    auser beim autofahren da habe ich die ganze zeit nur geschimpft
    mich über kleinigkeiten aufgeregt das war der wansinn
    aber so wie ich ausgestiegen bin war es auch wieder vorbei, komisch halt
    ansonsten war ich eigentlich ganz ruhig.
    und das andere naja es konnte nie genug sein :O)



    MFG Health



    Die Macht ist mit uns !

    Auf und nieder immer wieder!

  • Werbung
  • also bei mir gehts eigentlich immer, muß mich nur bei meinem job an der tür immer etwas mehr als sonst zusammenreißen. da ich aber kein agro mensch bin sondern eigentlich immer recht cool bleibe gibts da wenig probleme. ich gleub das ist auch etwas ne charakterfrage.


    gruß mark :w

  • Werbung
  • hoihoi :oops:


    Sag mal xxxmark machst du wirklich ein auf Türsteher und wenn dann vermutlich aufgrund deiner Körperproportionen?
    Was hast du denn da für Erfahrungen gemacht, gibts da oft Anmache und Ärger und wie wird sowas eigentlich bezahlt?
    Ist man dabei überhaupt versichert? :o


    Gruß von Tribu :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Also, wenn ich mal ehrlich bin...


    Dann ist das ein Grund, warum ich vor 6 Jahren mit den Wettkämpfen aufgehört habe! Habe meine damalige Freundin in der Diät so angeschissen, daß Sie so manches mal heulend davon gelaufen ist :(


    Der Preis war mir zu hoch...


    Und bin normalerweise ein ganz ruhiger Typ.


    Gruß Mr. Wade

  • Werbung
  • @ tribu


    ja ich mach einen auf türsteher ;) aber nicht nur aufgrund meiner proportionen, man mag es ja nicht glauben aber eigentlich kommt es auf die ruhe und stärke an die man bei dem job ausstrahlt. wer nicht reden kann hat verloren...und ich hab immernoch den vorteil, das ich mir die leute untern arm klemmen und raustragen kann, wenn sie mir zu sehr auf den senkel gehen :D ist immer wieder ne gern gesehene showeinlage!


    versichert ist man eigentlich auch....komtt natürlich auch immer drauf an, wo und für wen man arbeitet


    anmachen?! ja muß ich leider sehr oft über mich ergehen lassen...meistens bin ich mal wieder ne nazisau, wenn ich nen ausländer rausschmeisse, egal ob gerechtfertigt oder nicht! ich sag mittlerweile immer nur noch: "ja bin ich und hab spaß dabei!" ...was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein. (bin ich natürlich nicht, aber wenn es ihnen damit besser geht, was solls...ich erspar mir damit ne menge diskussionen)


    bezahlung?! :D hmm über sowas schweigt der gentleman oder wie war das?! ...naja, sagen wir mal so zumindest ich kann nicht klagen....ich verdiene mit 8 arbeitstagen im monat soviel wie die meisten mit einem fulltimejob im ganzen monat ;) und neben schule und studium ist das recht locker zu machen.
    ...allerdings muss ich dazu sagen, das es durchaus auch sehr schlecht bezahlte türsteher gibt, bei denen ich mich allerdings auch mancmal frage, wer die an eine tür gestellt hat...ich glaube in diesem arbeitsgebiet gibt es ein sehr großes spektrum, was das niveau betrifft.


    noch fragen?!....


    bis denne erstmal gruß mark :w

  • hey, wo bist du denn türsteher???? da du ja aus der nähe kommst, könnte es ja sein, daß wir uns schonmal begegnet sind...


    wo wir bei anmache sind, machen dich nicht auch frauen an??? ich meine jetzt positiv? viele stehen doch auf türsteher... kenne ich noch aus meiner zeit, wo ich in diskotheken gearbeitet habe... würde mich echt mal interessieren;-)

    LG
    Audibabe :wink:

  • Werbung