Mit dem rauchen aufhören......

  • Hallo ihr.... bin jetzt ca 12 Std ohne Zigarette. Hat hier jemand in letzter Zeit auch aufgehört oder es probiert. Habt ihr besser aufgebaut ??? Habe grade das Gefühl, könnte nen Aschenbecher auslecken :-?:evil::ciggy:


    Greetz


    Jo

    Wenn Du immer machst,was Du immer gemacht hast,wirst Du immer haben was Du immer gehabt hast.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • ich hab vor ca 2 monaten aufgehoert... einfach vom einen auf den anderen tag und seitdem nie wieder....
    aber ich denke das ganze ist einstellungssache, habs davor auch schon oefters probiert und bin in der zeit dann aggresiv und nervoes geworden, ich hatte sogar schweissausbrueche und habs dann letztendlich auch nich laenger wie 1-2 wochen durchgehalten.
    diesesmal wollte ich es allerdings wirklich und hatte keinerlei probleme damit. hab auch nich gross drueber nachgedacht, vielleicht lags auch da dran...


    auf jeden fall viel glueck!!!


    gruß, Mike

    Der Weg zum Ziel ist lang, doch wer den Weg nicht geht wird niemals ankommen!

  • Werbung
  • nachtrag... wenn es dir eingestehst dass du wirklich suechtig nach dem zeugs bist und dich damit kaputt machst hilfts vielleicht auch in der entscheidung es in zukunft sein zu lassen und zu beweisen dass du doch staerker wie die sucht bist


    gruß, Mike

    Der Weg zum Ziel ist lang, doch wer den Weg nicht geht wird niemals ankommen!

  • @ Mike :


    Ja, denke auch das es mit der "Birne" zu tun hat. Aber bei zwei Schachteln angekommen muß irgendwann Feierabend sein....


    Jörg


    :w

    Wenn Du immer machst,was Du immer gemacht hast,wirst Du immer haben was Du immer gehabt hast.

  • Werbung
  • efactory


    ju, bin seit 3 wochen quasi "nicht-raucher" :glind: mein rating war max. 1 packung am tag (weekends) und sonst reichte ne packung für 2 tage. jetzt wie gesagt seit 3 wochen keine kippe. ist mein 2ter versuch. habe bereits vor 2 jahren für ein jahr lang aufgehört aber beim bund wieder angefangen :roll:


    um tabletten und den grossen stress für körper zu sparen, habe ich mir 2 wochen gewöhnungszeit gegeben - jeden 2 tag gabs 1 zigarette. der hacken ist, dass dein körper immernoch nicotin braucht (selbst wenn du psychisch bereits anders eingestellt bist). so nach 2 wochen gabs dann nichts mehr....also jetzt insgesam 5 wochen her und ich bin zufrieden :top:


    wünsche dir auch viel glück bei :) achja, dein geldbeutel wird sich ebenfalls bedanken :wink:

  • Es muss, wie bei so vielen Dingen, im Kopf "klick" machen.
    Alles andere bringt auf lange Sicht hin, nichts.


    Wenn es das getan hat, hörst Du von heute auf morgen auf. Ohne nennenswerte Probleme. Nikotinpflaster, Kaugummis und so ´ne Scheiße halte ich für Mumpitz.


    Aragorn

    Pain goes, bones heal, but glory stays forever.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • ich hab von heute auf morgen aufgehört, war bei ca. 30 Zig. am Tag


    Dann nach ca. 1 1/2 Jahren hab ich wieder angefangen, keine Ahnung warum aber ich hab dann so ca. 2 Monate geraucht dann wieder aufgehört


    jetzt rauch ich nur wenn ich wo hingehe 1-3 Zig. (das ist ca. 1x in 2 Monate) denn schmecken tuts mir soweiso nicht mehr.


    Kopfsache nichts anderes kann ich nur sagen, ich brauchte nicht das klick.
    Prioritäten setzen, was ist wichtiger rauchen oder bb, so hab ich umgedacht.

    Gruss Pidi !!


    bis zum versagen ...

  • @ all


    Mensch seid ihr harte Hunde...... hab es wenigstens jetzt ne woche geschafft, zu halbieren.... 8)

    Wenn Du immer machst,was Du immer gemacht hast,wirst Du immer haben was Du immer gehabt hast.

  • Werbung
  • Zitat von "efactory"

    Mensch seid ihr harte Hunde...... hab es wenigstens jetzt ne woche geschafft, zu halbieren.... 8)


    Kannst Du vergessen. Mit halbieren ist die Rückfallquote astronomisch. Meine Erfahrung.


    Es gibt nur einen Weg, richtig aufzuhören --> DU musst es wollen!


    Lord_Burger

    ==> Second Place Is First Loser <==

  • ich rauche jetzt seit meinem 18. am tag 2-2,5 schachteln marl..... und es ist NICHT so leicht mit der KOPFSACHE !!!!


    den scheiss lasst ihr euch von den ärzten andrehen und wenn ich höre , das wenn man es nicht schafft aufzuhören dannhat man nicht genug gewollt . das war bei mir nicht der fall ich WOLLTE , aber ich kenne das gefühl wenn man rauss geht und dann steht man mit seinen bekannten und die qualmen ( kommt mir bloss nicht mit dieser pubertären gruppendynamic ) denn ich fühlte mich denen sogar als nichtraucher erhaben aber meine gedanken kreisten immer um wem holz ich zuerst um , damit ich an seine zigarette kommen .....


    aber ich werde wenn ich mal meine diät erfolgreich abgeschlossen habe mich wieder dem aufhören witmen . und ich hoffe mein kopf ist stärker als die sucht .


    und ich ziehe echt den hut vor alljenen die es geschafft haben .
    allerdings habe ich gelesen das man innerhalb der ersten 7 jahre nicht gefeit vo einem rückfall ist .

    extremismus muss nicht immer schlecht sein man kann es auch positiv in ehrgeiz umleiten ...

  • Werbung
  • du das dauert noch ne weile bis ich abgenommen habe ......aber wenn ichs mit dem aufhören angehe schreib ich gerne .

    extremismus muss nicht immer schlecht sein man kann es auch positiv in ehrgeiz umleiten ...

  • Werbung
  • Zitat von "wampi"

    aber meine gedanken kreisten immer um wem holz ich zuerst um , damit ich an seine zigarette kommen .....


    Das hat wohl nichts mehr mit Sucht zu tun, sondern weil Du anscheinend ein paar psychische Probleme hast, die mit dem Rauchen nichts mehr zu tun haben. Scheinst ein netter Zeitgenosse zu sein, ich hätte einfach jemanden nach einer Zigarette gefragt. Aber jeder wie er denkt...


    Lord_Burger

    ==> Second Place Is First Loser <==

  • Werbung