Ernährung für Doggcrapp

  • Zitat von "Tribu"

    Hi :)


    zodiac
    Wie hast du dir den besser gefallen mit 83 oder mit 91kg?


    Hat das etwas mit der Ernährungsumstellung zu tun? :gnd::w


    Ich hab mir eigentlich etwas schwerer besser gefallen. Ein Kompromiss wäre vielleicht nicht schlecht, da ich offensichtlich etwas härter geworden bin. Also ohne Klamotten siehts jetzt gar nicht schlecht aus, leider siehts angezogen jetzt nicht mehr so massiv aus.


    Da müssen einfach wieder 5-7 harte Kilos drauf, dann ist das ok.


    Das hat sicherlich mit der Ernährungsumstellung zu tun. Zumal ich momentan einfach nicht die Eiweismengen essen kann die für DC extrem wichtig wären. Ich hab hier keinerlei Supplemente und eben nur asiatisches Essen, dazu noch 35-40 Grad bei 90% Luftfeuchtigkeit, da hält sich der Hunger eben auch in Grenzen...



    Grüße

  • Hi :D


    Arbeite einfach an dein Ideal und gut ist :lol:  
    Bringt doch nichts wenn man sich lediglich für Andere abmüht und trainiert,
    daher würde ich auch schnell wieder ein paar kg aufbauen, als durchdachte
    Muskelmasse wäre es natürlich ideal.
    Man muss eben wissen warum man Bodybuilding & Fitness macht. :gnd::w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Hi :)
    Ich denke dieses Verhältnis entspricht in etwa den Bedarf beim DC:
    Nährwerte insgesamt: 458g EW, 593g KH, 95g F, 5192 kcal
    Natürlich immer auf die jeweilige Person bezogen. :gnd::w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Zitat

    Nach 18 Uhr erfolgt ein carb cuttoff, es werden ab hier keine Kohlenhydrate mehr gegessen, nur noch Eiweiß/Fett oder Eiweiß/Gemüse. Die Kohlenhydrate im Gemüse werden nicht mitgerechnet, da diese verschwindend klein sind und eigentlich leere Kalorien darstellen.

  • Zitat von "xblackfox"


    Dankeschön. :)


    Eine Frag diesbezüglich habe ich dann aber doch noch:
    Ich denke, der Körper wird sich wohl kaum an eiener realen Uhr orientieren, sprich die 18 Uhr gelten bei einer normalen "Bettgehzeit" bei etwa 23 Uhr (?) . Wie ist es wenn ich zum Beispiel am Wochenende erst um 3 oder 4 Uhr Nachts ins Bett gehe? Dann werd ich doch wohl noch so bis ca 22 bzw 23 Uhr KH in höheren Mengen zu mir nehmen dürfen?


    Und nur so aus Interesse: Wieso wird ab einer bestimmten Uhrzeit dieser Cuttoff betrieben (biologische Erklärung wäre fantastisch!)


    Danke im voraus! :)

  • Werbung