Warum die Sperre???

  • ...solange niemand perönlich angegriffen wird ist es doch völlig OK, wenn man seine Meinung frei äußert! Kann man es nicht so handhaben, daß man beleidigende Postings löscht oder editiert, andere läßt? Sachliche, neutrale Beiträge tragen schließlich zu einer individuellen Meinungsbildung bei. Ist dies nicht so in unserem Rechtssystem verankert?



    Es waren sehr viel mehr als 5 da. Das sieht man schon allein daran, dass nicht nur Deutsche auf den ersten Plätzen zu finden sind! :D


    50cemt hat die Sache schon sehr gut dargestellt. Der 100%ige Wahrheitsgehalt wird noch untermauert durch die detaillierten Erzählungen eines Betroffenen, sprich Mr. Universe. Dies finde ich höchst interessant, da es genau dem Bild entspricht, daß ich von diesem Verband hab gewinnen können. :(


    Dein Beitrag, Freezer, unterstreicht allerdings Deine extreme Unwissenheit. Das Du von den Kings und Queens dieses Verbandes nichts anderes hören wirst als Deine Statements (s.o.) ist ebenfalls logisch. In den Privatmitteilungen, die Du mir geschrieben hast, fand ich Dich ausgesprochen höflich und symaptisch. Du bist sicher schlau genug, die morsche Fassade hinter der Prunkvilla zu entdecken :wink: .


    Eine Bereicherung zu unterstellen, so weit würde meine Kritik zwar nicht gehen da mir die diesbezüglich gegebenen Anhaltspunkte nicht ausreichen würden, aber die Verbandspolitik sowie aktuelle und vergangene Geschehnisse führen zu einer Infragestellung der Verbandsfunktion als solche.


    Zu diesem Statement "Geflogen" ist zu sagen, dass Du hier nicht den richtigen Ausdruck gewählt hast. Wie auch schon zu den - ebenfalls sehr hochwertigen :lol: - Beiträgen von Dream angemerkt wurde, werden wohl gerne Fakten verdreht bei besagtem Verband. "Nachhaken" bei den Sherrifs Deines Verbandes brachst Du aus diesem Grund auch nicht, da Du "von oben" wohl kaum ein Fünkchen Wahrheit erfahren wirst. :cry:


    Nicht nur das die Bewertungen und Klasseneinteilungen nach absolut obskuren und nicht nachvollziehbaren Kriterien erfolgen und schon oft erfolgt sind :oops: , es werden/wurden wohl auch Aussagen gemacht bzw. nicht gemacht, die von der "Gegenpartei" stammten bzw. aus eigenen Reihen!


    Demnach tut es mir schon fast weh Deine Beiträge zu lesen, Freezer. Ich wünsch Dir trotzdem alles gute und viel Erfolg weiterhin...


    :sun:

  • Werbung
  • Hi :glind:
    Ich Glaube Us0r wollte vermeiden das sich die ursprünglich Diskussion bezüglich der NABBA Sichtung usw. jetzt immer mehr vom Thema entfernt und zur reinen Verbands- und Forendiskussion entwickelt, einschl. dubioser Unterstellungen.
    Athlet/innen abwerben hat nun mal wirklich nichts mit dem Titel zu tun.


    Ich weiß auch nicht was dazu noch zu schreiben ist, keiner ist vertraglich einem Verband verpflichtet und sich mal Luft machen ist menschlich.
    Ebenso das sich Athlet/innen gelegentlich ungerecht behandelt fühlen.


    Moderatoren sind immer in der Zwickmühle wenn es darum geht eine Kritik die Sie kaum nachvollziehen können objektiv zu bewerten, dann lieber mal ein Thema sperren. Es muß dann eben neu angesetzt werden, vieleicht gehts dann sachlicher zu. :--: :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • ok nochmal eine feststellung: Deutsche meisterschaft


    Dirk dreis (hatte im anderen thema nicht die chance zu verbessern) musste in der männer 4 starten und wurd als kanonenfutter für jörg fuchs benutzt man schaue sich den unterschied an, jörg wiegt mindestens 15 kilo mehr und ist ein top bodybuilder der immer bei den männern mitmacht.
    dirk dagegen sollte superbody starten, aber da wäre er eine zu starke konkurenz für tamer gewesen, ganz einfach


    so meine wenigkeit wurde für tamer verheitzst ich hätte sonst in die athletik gemusst wo ich eine konkurenz für vasili gewesen wäre


    so das spiel kann mann sich ewig lang weiterbetrachten....


    bei der universum rutsche ich weil ich mich so verschlechtert habe( angeblich) gleich 2 klassen nach unten. toll solte man denken, war es aber nicht. patrick heisel der vorher 2 klassen unter mir war ist nun in meiner klasse, warum ist er nicht in die fitnessklasse gekommen, dort hin wo derjenige (Michael Heinz) der in bei der deutschen geschlagen hat hingekommen ist (glaub ich zumindest) wie kann er plötzlich besser sein?
    Auserdem habe ich heisel mindestens auf dem 4 platz gesehen wenn nicht noch besser.


    Holger Spreer der bei der deutschen den 1 platz bei männer over 40 gemacht hat, wurd bei der universum, die ja qualitativ um einiges höher sein soll :glind: für over 40 geperrt und musste in extrembody (ein witz) dort hat er den 5 platz gemacht, er wurde auch verheitzt


    das war nur ein kleiner auszug, aber ander haben bestimmt das selbe beobachtet.


    vielen dank kh

  • Noch mal zur sichtung habe hier ein schönes bild gefunden .
    Von eric jahn verdienter gewinner der junioren athletic klasse und der jungs hat potenzial.
    aber kickt mal wie er da steht ...
    aber warum sollte es ein athlet nicht so machen wenn man die möglichkeit bekommt. man wer ja echt blöd da schon 100% zugeben !


    Bild~004.jpg?cc=1087983016000


    Kleine Bisamratte du ich mag ich auch :)
    Aber in diesem punkt kommen wir nicht auf einen nenner.
    Es regt mich einfach auf wie 50 cent die leistungen der athelten da nieder macht mit sätzen :

    Zitat

    Die guten Figurbodybuilder starten nämlich bei der NAC


    Aha in andern verbänden sind dann die schlechten !!!
    zumal die aussage ja wohl ein witz ist .
    [/quote] Denn jetzt geht es noch einfacher, Deutscher Meister zu werden. Und das reizt natürlich viele Athleten, die es in anderen (besseren) Verbänden nicht schaffen, bei der Nabba teilzunehmen.

    Zitat


    Finde ich nicht gerade athleten freundlich!!!
    aber er legt noch mal nach

    Weil viele (ok... nicht alle, aber viele) der Meinung sind, dass sie aufgrund der vielen Klassen bei der Nabba die besten Siegchancen haben.

    Zitat


    dann noch geschichten erfinden .

    Athleten bei fremden Verbänden direkt anzusprechen und zu behaupten, dass sie bei der Nabba gewinnen würden.

  • Werbung
  • @ freezer


    dein Zitat am anfang

    Code
    1. die clevern hatten kaum farbe oben posten wie behinderte und standen da wie flaschen .
    2. und kammen damit ne klasse tiefer.
    3. andere die posten 100% und standen dann abends mit offenden mund da wie ihre konkurenten aufeinmal aussahen nachdem sie richtig gepumpt, frabe oben hatten,voll aufgeladen waren und zeigten das sie auch posen können.
    4. wen sollte die sichtung in die wertung schon miteinfliessen lassen. so kommt dann keiner mehr auf die idee da scheisse dazustehen .
    5. oder man lässt sie weg und findet andere möglichkeiten die klassen einzuteilen.
    6. so nach nase und ok den mag ich der kommt da hin den mag ich nicht der ebend da hin.
    7. ist nicht wirklich fair.


    dein zitat jetzt

    Zitat

    Noch mal zur sichtung habe hier ein schönes bild gefunden .
    Von eric jahn verdienter gewinner der junioren athletic klasse und der jungs hat potenzial.
    aber kickt mal wie er da steht ...
    aber warum sollte es ein athlet nicht so machen wenn man die möglichkeit bekommt. man wer ja echt blöd da schon 100% zugeben !


    also was soll das, hast plötzlich die seiten gewechselt, oder ist der druck der beeinflussung so groß, das du deine ansicht geändert hast

  • du ich sehe da keinen wiederspruch.
    kuck doch mal er steht das wie nix spannt garnichts an .das finde ich clever .
    natürlich ist das so ein witz und nicht fair aber wenn so die regeln sind wer er ja doof wenn er das sich nicht zunutze machen würde.
    du und ich habe immer noch keinen anruf bekommen und erwarte auch keinen . :)

  • Werbung
  • Werbung
  • Hi :glind:
    Ohne mich einmischen zu wollen hätte ich ein Vorschlag, diejenigen die nach Ihrer Meinung berechtigte Kritik an der Sichtung usw. haben, schließen sich kurz und formulieren zusammen eine email an Ihre Organisation. Am besten noch mit Vorschlägen wie man in Zukunft die Sichtung, bzw. das Event noch besser bzw. gerechter machen könnte.
    Sein Frust mal freien lauf zu lassen ist ja OK, aber ohne konstruktive Kritik ziemlich einseitig.
    Es gibt zudem viele die dies Event sehr gut fanden, auch von den Zuschauern. :)
    Ich denke es ist auch nicht ganz fair einerseits ein Bewertungssystem zu loben wenn es zum Vorteil ist und andererseits in Grund und Boden zu verfluchen wenn man mal benachteiligt wird.
    Zudem machen alle Organisationen auch ihre Events um etwas Kohle zu machen, schließlich braucht eine Organisation auch etwas Geld, z.B. um Reiskosten für ihre Leute bei int. Einsätzen zu übernehmen. :wink:
    Man mag in seiner Entäuschung über andere Menschen denken was man will, aber jemanden zu unterstellen das er Events nur der Kohle wegen macht ist vollkommener Unfug, dazu gibts viel bessere Möglichkeiten. Jeder von uns hat mehr oder weniger seine Macke, hier im Forum ist das machmal dramatisch zu erleben.
    Soweit ich K. Hoffmann erlebt habe ist Er erstmal durch und durch Bodybuilder und einer von uns, vermutlich können die Wenigsten ihn das Wasser reichen wenn es darum geht was Er für das WK-BB geleistet hat, eine Organisation zu führen ist kein Zuckerschlecken... ääähh ein Forum manchmal auch nicht. :--:
    Bleibt einfach sachlich so besteht die Chance viel eher etwas am System zu verbessern, jetzt auf jemand herumtreten und für alles was falsch gelaufen ist verantwortlich zu machen mag bei der frischen Entäuschung verständlich sein, aber nicht mehr wenn man mal ein paar mal darüber geschlafen hat.
    Jeder Verband hat seine Vor- und Nachteile und Jedem bleibt es frei zu entscheiden welcher für ein selber der Richtige ist um sein eigenen Stärken voll zu nutzen.
    Zweifellos sind aber alle Bosse der jeweiligen Organisationen für mich Ehrenmänner vor den man Respekt haben sollte und froh sein, daß Sie freiwillig Ihre Zeit und Engagement für einen ziemlich unpopulären Sport opfern. Von mir aus könnt ihr das bei allen Moderatoren und Admins aus sämtlichen Foren auch so handhaben. :--: :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • @all


    Na bitte, geht doch. Hab bisher nur sachliche Kritik gelesen und keine Beleidigungen.


    @Bisamratte

    Code
    1. solange niemand perönlich angegriffen wird ist es doch völlig OK, wenn man seine Meinung frei äußert!


    Zitat von "Dream"

    Und wenn das hier ein Thread gegen den NAC wäre, hätte ihn Gerd schon auf Seite 1 gesperrt oder gelöscht.
    Wie krank und arm!



    Zitat


    ...........ich weiss nicht für meinen Geschmack war das ein wenig zuviel "sachliche Kritik" ;)
    hoffe ihr versteht nun meine Beweggründe :--:


    gruss us0r :w


    ps. Bitte nun nicht darauf rumreiten, war nur eine Stellungnahme !!!

    Von Nichts kommt nichts !

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Gerd


    Hast Ja recht, die veranstaltung an sich war auch super, für das leibliche wohl wurde bestens gesorgt, es war viel platz, parken konnte mann die ganze nacht für 4 euro, tagsüber hat es nichts gekostet, es waren super athleten am start, alles in allem eine gelungene veranstaltung.das muss ich ja zugeben da hat kh eine menge geleistet.



    er sollte nur mal ein wenig auf seine athleten hören die sich beschweren und nicht immer auf die die schleimen. den schleimen kann jeder, das machen auch die meisten deutschen bei ihren chefs, weil es halt bequemer ist ohne wiederstand zu gehen, aber so bin ich nun mal nicht, und das weis mein chef auf der arbeit, dadurch bin ich einer der einzigen der von ihm respektiert wird......

  • Zitat

    Der will zur IFBB??? Woher will er die fehlenden 10 KG Muskeln für die Fitnessklasse eigentlich nehmen?


    Das ist kein Problem für ihn. In dem Threat Junioren und Doping hat er sehr schön beschrieben wie einfach das ist:


    (Zitat von Mr. Superbody aus dem Threat Junioren und Doping auf Seite 4. Sein Statement bezieht sich auf die Frage, ob er mit dem gleichen Stoff wie Ronny Coleman auch so aussehen würde wie Ronny Coleman. Seine Antwort meinte er übrigends Ernst...)


    Zitat

    Ja, ich behaupte dass ich mitr der selbem Menge an Stoff irgendwann dort stehen "könnte", auf jeden Fall!


    Zitat

    Denn jetzt geht es noch einfacher, Deutscher Meister zu werden. Und das reizt natürlich viele Athleten, die es in anderen (besseren) Verbänden nicht schaffen, bei der Nabba teilzunehmen.
    Zitat:


    Finde ich nicht gerade athleten freundlich!!!


    Ach so... Dann geht es also nicht einfacher einen von 50 Titeln zu holen, als einen von 10 Titeln zu hohlen??? Das ist neu. Das wusste ich noch gar nicht. Dabei dachte ich eigentlich immer, dass ich in Mathe gut wär... Naja. Wieder was gelernt.


    Übrigends. Ein weiterer Grund, warum es bei der IFBB oder beim NAC schwerer geht, einen Titel zu hohlen, ist: Man muss sich für die DM bzW WM oder EM qualifizieren...


    Zitat

    Nicht nur das die Bewertungen und Klasseneinteilungen nach absolut obskuren und nicht nachvollziehbaren Kriterien erfolgen und schon oft erfolgt sind


    Doch, doch... Die sind sehr gut nachvollziehbar: Die Athleten, die KH am symphatischten sind (da sie ihm auch mal während des Wettkamps in der Jury aushelfen etc...) werden so eingeteilt, dass sie gewinnen. Alle anderen Athleten, werden dann eben so verteilt, dass auf jeden Fall seine Lieblinge gewinnen.

    Ich hab mich letztens beim Bankdrücken auf 30 Kg verbessert und wollt mal nachfragen ob das schon ganz gut ist. Meine Kumpels meinten alle ich wär voll das Tier geworden.

  • Werbung
  • Du kannst es echt nicht lassen ,oder?
    hast du überhaubt mal gerd sein posting gelesen.
    Ich fand es sehr gut und einen versöhnlichen abschluss.
    das ich das mal über ein posting von gerd schreiben würde.... :)


    Aber nein der junge herr klugscheisser muss sich ja noch mal äussern obwohl seine meinung hier keinen interessiert.
    Noch mal. du hast behaubtet Nabba funkionäre würden sich bereichern .
    Unverschämtheit hast du beweise ?
    Du hast behaubtet Nabba funktionäre haben auf einer ifbb meisterschaft einen athleten versucht abzuwerben indem sie in den sieg versprochen haben.
    Absolut gelogen du warst nicht mal in der nähe sondern plapperst wieder mal nur nach.
    Deine aussage war, die leute die bei der nabba starten machen das nur weil sie sich da schneller einen pokal oder titel versprechen .
    ich würde mich ,als athlet der du ja selber einer zu sein glaubst ,schämen so über sports kollegen zureden. :evil:
    So jetzt kannste beim nac wieder anrufen und dir instruktionen für dein nextes posting durch geben lassen.

  • ....hmmm, noch ein Versuch. :roll:
    Wenn ich eins nicht ab kann dann ist es wenn die Postings der Moderatoren und noch schlimmer der Administratoren so mir nicht dir nicht ignoriert werden. :x
    Da bekomme ich sozusagen einen dicken Hals denn irgendwann gibts dann hier die Anarchie. :o
    Vieleicht sollten wir in roter Schrift posten, nur Bitten und Betteln werden wir mit Sicherheit nicht damit das klar ist. :wink:
    Konstruktive Kritik ist OK, besser wären etwas versöhnliches so wie Michael und Freezer es gemacht haben. So langsam reicht es ja auch denkt lieber über meinen Vorschlag nach, oder erstellt mal eine sachliche Verbesserungsliste.


    Ich könnte mir z.B. vorstellen die Sichtung ähnlich eines Line up mit Wertung zu machen, kenne mich aber nicht so sehr bei der NABBA aus und weiß nicht ob dies überhaupt machbar ist. Was wäre denn besser? :--: :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Ich weiß gar nicht warum hier die Rede von "gemeinsamer Beschwerdebrief...usw." ist, denn das wird die Kacke vom Samstag auch nicht wieder rückgängig machen und nur weil sich so ein paar Beschwerde-Affen wie wir im Internet zusammentun wird sich da auch nix ändern. Ich für meinen Teil habe mit der NABBA und dem K.H. abgeschlossen und muss meinen Weg wo anders finden. Außerdem besteht das ganze Leben ja zum Glück nicht nur aus WK-Bodybuilding und Wettkämpfe muss man ja nicht machen, man macht es freiwillig. Und überhaupt: Gerade deshalb darf man als Athlet eigentlich gar nix verlangen, denn man startet ja freiwillig bei dem und dem Verband. Aber man kann Erfahrungen sammeln und später weiß man´s immer besser. Und ich habe mich nicht unbedingt wegen der Entscheidung in meiner Klasse am Samstag so sehr aufgeregt (eigendlich hab ich mich überhaupt nicht aufgeregt, weil ich wusste, dass es so kommen würde, egal wie ich aussehen würde, ist halt so, dass hat mir auch jeder gesagt: Du siehst besser aus, aber du wirst den 2. machen, denn das ist ja der "ERIC JAHN"), ich habe mich so aufgeregt, weil ich so langsam bei der NABBA durchgeblickt habe, und es ist nicht von der Hand zu weißen, dass da gewaltig geschoben wird, bis es dann so ausgeht wie schon gesagt.
    Ein Verbesserungsvorschlag wäre , dass es eine Vorwahl gibt und ein Finale. Das mit der Sichtung ist schon eine gute Sache, es fehlt halt nur noch die richtige Person, die sowas auch richtig macht, wenn überhaupt dann mind. 4 Personen oder so, denn einer alleine hat bei so vielen Leuten keinen Überblick mehr. Aber um richtig fair zu sein, müsste man wie schon vorher von jemand anderem gesagt die Klassen nach Richtlinien wie Körpergröße minus 100 +/-5 bis 20 =maximales Gewicht staffeln.


    Klar ist es nicht einfach einen WK zu organisieren, aber geht nicht gibts nicht und mit ein bisschen mehr Einsatz könnte die ganze Sache dann auch fair ablaufen. Mir kommt das alles in der NABBA ein bisschen halbherzig vor. Um die Athleten kümmert sich kein Schwein, Hauptsache es stehen genug Leute auf der Bühne (egal wie die auch aussehen mögen) und die Hütte ist voll. Das ist eine Politik, die mehr auf Profit als auf Bodybuilding grichtet ist, da hat 50cemt schon recht. Und gerade weil ein Verband doch von seinen Mitgliedern lebt, sollte er sich dann auch ihen gegenüber bereitwillig zeigen, Veränderungen anzunehmen, die es für die Athleten fairer machen.


    Aber jetzt mal was anderes: Mir ist nur mal so nebenbei aufgefallen, dass das Publikum aus sehr wenigen Leuten bestand. Die Halle war nicht mal halb voll! Ich glaube, die NABBA befindet sich doch so langsam auf einem untergehenden Schiff, ich weiß nicht ob´s auch wirklich so ist, aber mir kommt es so vor.

  • Aber etwas positives gibts ja schon bei der NABBA:
    Es herrscht Narrenfreiheit, da keine Dopingtests gemacht werden, dass wird auch höchstwarscheinlich der Grund sein, weshalb so viele Leute Teilnehmen. Im Grunde genommen ist die NABBA für den Einstieg ins WK-Geschehen gar nicht mal so schlecht um mal so ein bisschen WK-Routine zu bekommen. Aber das wars dann auch schon. Das habe ich dieses Jahr gelernt.

  • Werbung
  • Zitat

    Aber jetzt mal was anderes: Mir ist nur mal so nebenbei aufgefallen, dass das Publikum aus sehr wenigen Leuten bestand. Die Halle war nicht mal halb voll! Ich glaube, die NABBA befindet sich doch so langsam auf einem untergehenden Schiff, ich weiß nicht ob´s auch wirklich so ist, aber mir kommt es so vor.


    :o
    Wenig los???
    Wir waren froh, dass wir überhaupt noch Karten bekommen haben! Wir sind exra mittwochs 150 km gefahren, um im Vorverkauf Karten abzuholen! Vorletzte Reihe im Mittelblock!
    Zum Glück kamen 4 Leute aus Reihe 7 am Samstag nicht, und so konnten wir deren Plätze einnehmen. Ab 1 Uhr hat sich dann die Halle verständlicher Weise langsam geleert. Die Vorhalle war auch ständig voll. ?? -kopfschüttel- ??

  • Werbung
  • Als ich auf der Bühne stand ist mir das rein zufällig aufgefallen, dass knapp die hälfte der Sitzplätze nicht besetzt waren und das sagte ich noch zu einem der neber mir stand und der meinte auch es wäre eigentlich ein bisschen leer. Es waren mehr Athleten wie Zuschauer da find ich!
    Und als ich fertig war saß ich bis zur Siegerehrung mal vorne, mal in der Mitte, mal hinten, da wa alles frei und so viele Leute waren nicht draußen an den Tischen. Also für eine "Universe" fand ich es ehrlich gesagt schon jämmerlich. Auf einem IFBB-WK stehen die Leute sogar noch weil alle Plätze belegt sind. Aber dieses Thema ist nun für mich abgeschlossen und ich blicke nun in die Zukunft.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung