zwischenbericht, nachträglich*g*

  • weil ich "neu bin" nachträglich ..
    hallo alle,


    eine kleines halbzeitresumee meiner oxandrolone kur in der dritten woche !!


    nachdem ich gewarnt worden bin wegen meinem reizmagen, ich solle es mir gut überlegen, ich merk nichts bzw. vertrage sie sehr sehr gut !!


    bin vorsichtig von 10mg auf jetzt 25mg hoch.
    was ich an veränderung evtl auf die oxas schiebe, dass ich null appetit habe bzw nach zwei bissen nudeln oder reis papp satt bin.


    drei kilo sind mehr drauf, aber ich kann nicht sagen wo *g* körpermessungen haben ergeben, der bauch..die muskeln sieht man noch aber die bauchmasse ist mehr geworden..
    sonst leider keine masseveränderungen.
    körperfett ist gleich geblieben.


    kraft ? sehr schleichend..ich kann nicht sagen das ich jetzt das gefühl hab ich nehm anstatt 5 kilo mehr gleich mal ne 15 kilo scheibe.
    (anders als bei primo..dieses "starke"gefühl und immer zu wenig gewicht zu haben)
    training ist weiterhin mühsam und hart, pump wie immer.


    bis jetzt? denke aber oxas allein sind mir zu wenig !!
    plane schon meine nächste kur...wenns klappt sofort im anschluss der oxa kur !!


    die besten grüsse
    michi

  • Werbung
  • Hi!
    Ich muß Dir leider mitteilen, daß Deine Dosierung viel zu niedrig ist. Mit Oxa kann man sehr gut Qualität aufbauen, aber ich fang mit 3 Wochen 40mg/tg an und steigere dann 3 Wochen auf 60mg/tg.
    Ich weiß, ist keine billige Angelegenheit, aber Deine 10-25mg ist eine Frauendosis
    icon_biggrin.gif.
    Wenn Du´s zum Cutten verwenden möchtest würd ich Dir eher Winni empfehlen, ist bei mir immer besser gewesen(allerdings nehm ich da die Injekt.).


    MfG,
    Morph


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Morph am 12.11.2001 - 21:40 Uhr ]</font>

  • Werbung
  • UUPS!!!!
    Sorry, jetzt hab ich wohl mist gebaut. Hab nicht gewußt, daß Du ein Mädel bist.
    icon_rolleyes.gif
    Naja, in Anbetracht dieser Tatsache, ist es schon verwunderlich, das Du keine Ergebnisse erzielst. Meine einzige Vermutung ist, daß Du Fakes hast. Ist in Europa wirklich nicht einfach an original Oxas zu kommen. Werden nur in Italien hergestellt. Es gibt aber noch zwei Hersteller außerhalb Europas. Einmal TTokkyo in Mexiko, und IP in China. Sind beides qualitativ hochwertige Produkte. Aber in Europa auch nicht einfach zu bekommen.


    Sorry nochmal wegen meinem Fehler.
    knutschsmilie.gif


    MfG,
    Morph

  • danke morph,


    aber das mit der frauendosis ist schon ok so und so gewollt, da ich eine bin ?!
    aber ich dacht mir trotzdem höher zu gehen mit der dosierung !!
    werd ich mit mal überlegen !! für die nächste woche !!


    einen schönen abend noch


    michi

  • Werbung
  • hallo morph !!!


    es werden keine entschuldigungen angenommen !! es gibt echt schlimmeres !! kein prob !! ich nehms auch nicht persönlich !!;)


    die sind noch aus italien, die quelle eigentlich sehr zuverlässig !!
    aber vieleicht bin ich zu verwöhnt von deutlichen sichtbaren ergebnissen, die einfach nach einer gewissen trainingszeit nicht mehr so stattfindet als damals die erste kur !?


    na mal sehen was noch so passiert !!



    besten dank und nichts für ungut *g*


    michi

  • Hi Michi!


    Das ist aber nett von Dir, daß Du einfach so über meinen kleinen Fehler hinwegsiehst icon_biggrin.gif
    Nochmal zu Deiner Problematik. Ich würde an Deiner Stelle nicht mit der Dosis raufgehen, zieh´s einfach wie geplant durch. Es macht einfach keinen Sinn irgendein erhöhtes Risiko einzugehen, nur weil´s nicht so funktioniert wie gewünscht. Bei mir hat´s in meiner laufenden Kur leider auch nicht 100% geklappt. Ich war ´ne knappe Woche mit ´ner Grippe im Bett, habe der Zeit nicht trainieren können, und natürlich bedingt durch die Krankheit (verminderter Appetit, ...) habe ich gute 2kg verloren. Mein Kumpel meinte ich soll die Dosis erhöhen und noch 1-2 Wochen hinten dranhängen. Werde ich aber nicht machen!!! Zieh´s so durch, setze gut ab, und plane die nächste Kur!!icon_biggrin.gif
    Hast Du schon Primo und/oder Winni versucht? Soll in moderaten Dosierungen sehr gute Ergebnisse bei Ladies erzielen.
    Wünsch Dir auf jeden fall noch alles Gute.


    Keep on pumping,


    Morph

  • Werbung
  • gut..werd ich mir zu herzen nehmen..sind dann auch nur so schnell alle die tabletten :wink:


    primo ? ja, war meine erste kur !! oxas sollte nur so was kleines für zwischendrin sein..so ist wohl auch die wirkung *g*
    hab 5 kilo zugelegt, und 3 davon gehalten !
    fett von 22 auf 13 %, und gut kraft gewonnen !


    bin am überlegen (oder bereits am bestellen) nach langen hin und her, andriol und winni tabs.. wegen der bequemlichkeit tabs..ich weiss ich weiss *g*


    wenn mir das nicht reicht, vieleicht im frühjahr dann superanapolon oder noch mal primo..


    aber ist ja noch hin und ich hör mir gern viele meinungen an !!


    die besten grüsse
    michi

  • Hi Michi!


    Hast Du Dein Körperfett so extrem mit der Primokur oder jetzt mit den Oxas gesenkt? Von 22% auf 13% ist schon ein riesen Sprung.
    Wegen Deiner nächsten Kur, würd ich Dir empfehlen 4 Wochen Pause zu machen nach den Oxas. Ist zwar etwas kurz, normalerweise 2-3 Monate Pause, aber ich glaube immer noch nicht ganz, daß Du Originale hast. Hab selber auch schon mal Fakes gehabt bei Oxas. Ist extrem ärgerlich, wegen dem hohen Preis.
    Und Andriol-Winni ist ´ne feine Sache. Winnis gehen zwar auf die Leber, solltest Du aber bei moderater Dosierung keine Probleme bekommen. Andriol belastet die Leber nicht, und ist auch sonst unter den milden Roids ´ne feine Sache. Hat aber zum einen das Problem der kurzen HWZ, und die zweite Sache ist die, daß es schwer ist wirksames Andriol zu bekommen. Adriol muß immer gekühlt gelagert werden. Zwischen 4-8°C glaub ich, und es wird bei Zimmertemp. nach 2-3 Monaten unwirksam. Man muß also darauf achten, daß die Dinger immer ganz frisch sind.
    Als Alternative, hast Du schon mal PH´s benutzt? Mit 19Nor-diol solltest Du als Mädel gute Erfolge erzielen können. Kannst Dir ja mal überlegen.


    MfG,
    Morph


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Morph am 14.11.2001 - 11:55 Uhr ]</font>

  • Werbung
  • hy morph!!
    so viel zum überlegen *g*
    an PH `s hab ich auch schon gedacht..


    mein körperfett hab ich mit, oder wärend der primo kur so reduziert !!
    ..die war echt erfolgreich, natürlich mit der richtigen eiweissreichen fettarmen ernährung und aussreichend cardio !!
    vieleicht bin ich auch deswegen so verwähnt von erfolgen *g*



    die besten grüsse
    michi