Erfahrungen mit Rotexmedica Testo / Absprung vom Stoff !!!

  • Greetz,


    hat hier schon Jemand Erfahrungen mit Rotexmedica Testo-Enantat sammeln können ??? Wenn ja, welche bezüglich Wasserspeicherung, Kraft und Massezunahme ???


    Ich fange jetzt mal an, dieses mit Susta zu stacken..........hab noch eben noch ein paar Sustas rumliegen.......muss alles weg, weil ich vorhabe, ab nächstes Jahr im Sommer mal eine längere Stoff-Pause einzulegen !!! :o


    Davor habe ich jetzt schon ein wenig Angst !!! :roll:


    Ich will aber unbedingt mal 1 bis 2 Jahre, eventuell auch für immer, weg vom Stoff.........Kinderwunsch, etc. !!!!


    Dieses Jahr wollte ich das auch schon schaffen, habe eine Woche Clom. genommen und mich gefühlt, wie eine Frau !!! War total sensibel und wenn ich eine Frau gesehen (oder nur an eine gedacht habe), hätte ich kotzen können. Hatte absolut KEINEN Bock mehr auf Sex.......war alles wie tot !!!! Habe sofort das Absetzen abgebrochen und mir wieder ne Testo-Injekt gesetzt, damit es mit dem Sex wieder klappt. BIS HEUTE bin ich nicht mehr so geil wie früher !!!!! :cry:


    Welche Tipps könnt ihr mir denn geben, damit ich dieses Problem nicht mehr bekomme. Der Sex mit meiner Freundin ist mir sehr, sehr wichtig !!!!


    Habt ihr eventuell auch schon eine längere Pause (1 bis 2 Jahre) hinter oder vielleicht auch vor Euch ?????


    Bin für jeden Tip wirklilch dankbar !!!!!!! :--:


    Gruss,
    Timmy

  • Werbung
  • Werbung
  • Öh, wie lange bist Du denn schon ohne Pause auf Stoff, wenn ich fragen darf???


    Rotex: wie webeagle schon sagt, sehr gut aber auch sehr dickflüssig!!! Ne 0,7er sollte es mindestens sein, weil Du sonst ewig brauchst und mehr wackelst als ein Entena... :lol: :lol: :lol:


    Gruß
    Steino :w

  • Zitat von "Steino"

    Öh, wie lange bist Du denn schon ohne Pause auf Stoff, wenn ich fragen darf???


    Rotex: wie webeagle schon sagt, sehr gut aber auch sehr dickflüssig!!! Ne 0,7er sollte es mindestens sein, weil Du sonst ewig brauchst und mehr wackelst als ein Entena... :lol: :lol: :lol:


    Gruß
    Steino :w



    Wie lange ich schon OHNE Pause auf Stoff bin.......naja, ist ne gute Frage. Ich habe ab und an mal 3 bis 4 Wochen pausiert oder mal gaaanz wenig (250 mg Testo) genommen, um die Masse zu halten. Abgesetzt in diesem Sinne, sprich, RICHTIG aus einer Kur rausgegangen mit Clomifen o.Ä. habe ich seit ca. 4 bis 5 Jahren nicht mehr !!! :o


    .....hatte IMMER Angst, die Masse zu verlieren und fühlte mich dann auch, wenn ich mal 4 oder 5 Kilo abgenommen habe, total besch..... !!!


    Halte schon seit einigen Jahren mein Gewicht (schwankend zw. 96 und 100 Kilo)....zu Spitzenzeiten auch mal 105 kg.


    ........es wird nun mal Zeit, eine längere Pause einzulegen.......erstens eben, um im Hoden mal wieder alles anzukurbeln und zweitens, um meine Psyche mal an ein geringeres Gewicht und "DÜNNERE" Arme zu gewöhnen :cry:

  • Werbung
  • Werbung
  • da ich schon fast 20 Jahre trainiere und somit eine auch solide basis habe , war das ganze nicht so schlimm.


    Nach der kur natürlich clomiphen (schemas gibts hier im forum genügend) danach 2 Monate spiros mit creatin und vanadyl. danach nahm ich leichte prohormone (im nachhinein betrachtet hätte ich mir hierfür das geld sparen können, aber das war rein vom kopf her) und dann wieder spiros mit creatin. so kommt man einigermaßen um die runden. natürlich läßt die kraft mal nach . mann drückt halt aufeinmal nicht mehr max. 200 kg auf der bank, sondern nur noch 160/170 Kg.
    erstaunt war ich (ich habe insgesamt ein jahr roidpause gemacht), dass ich letzlich nur 5-6 Kg körpergewicht verloren hatte.


    in vorteil der absetztphase war auch, dass ich mich irgendwie frischer und fitter fühlte (vtml. Kreislauf und Blutdruck)

  • Timmy
    wow, na dann wünsch ich Dir viel Erfolg mit der Absetzerei und vor allem das das mit dem Kinderwunsch kein Wunsch bleibt!!! :w
    Was hast Du denn zum Absetzen geplant? Normales clomidschema?


    @all
    Wie sieht's denn nach so ner langen Kur mit dem Absetzen aus? Reicht da ne clomid+nolva kombi aus :-? oder wäre ein 'Startschuss' mit HCG ratsam??? Von wegen Hodenschrumpfen mein ich. . .


    Gruß
    Steino

  • Werbung
  • Tja, ich hatte da an ein normales Absetzschema mit Clom und Kreatin gedacht. Nach den 4 Wochen Clom werde ich mit grosser Sicherheit noch Yohimbin und Maca nehmen, damit die sexuelle Lust sich wieder steigert !!!


    Ich hoffe ja auch, dass ich das nächstes Jahr schaffe. Zumindest ein Jahr Pause habe ich mir mal vorgenommen.....sollte ich nicht allzuviel an Gewicht und Qualität verlieren, könnte es auch länger oder für immer sein !!!


    Ich werde mal versuchen über naturelle Produkte weiterzukuren......... :wink:


    Ich habe auch schon einen ziemlich hohen Blutdruck.....bin immer sehr heiss (meine Freundin meint, ich wäre eine Heizung !!!) und fühle mich in letzter Zeit auch nicht mehr ganz so fit !!!!!!


    Danke schon mal für Eure Tips !!!!!


    Gruss,
    Timmy