NABBA WFF UNIVERSE, oder........

  • Tach!
    Ich habe bewußt diese sehr provukative Überschrift gewählt, weil dies die armseeligste Veranstaltung war, die ich je bei der Nabba erlebt habe.
    Die WFF UNIVERSE war kein "Megaevent der Superlative", auch wenn diese bestimmt in den nächsten Tagen wieder so auf der Homepage der Nabba zu lesen sein wird.


    - Megaevent - Wir kamen an die Halle, 1 Std. vorm Athletentreff und es war nirgendwo Platz , um sich umzuziehen oder hinzulegen. Außer 4-5 Kabinen a? 6 qm. Die Athleten lagen direkt im Eingangsbereich (macht ein tolles Bild, wenn Gäste reinkommen und gleich erschrecken, weil sie ein skalpierter Schniedel anguckt), unter der Treppe im Foyer, hinter der Kasse!!! (auch nicht übel), zwischen der Garderobe (perfekt, wenn man mit Bräunungsmittel arbeitet...), vor den Klos, in den Klos... also alles ganz toll .


    Versorgen konnte man sich die Athleten an einem Tisch mit 5 Kartons Flapjack, Proteinriegel, Dispencergetränke (Geschmachsrichtung Katzenpisse) und Amino und Fatburner Fertiggetränke. Carbodrinks oder so??? Fehlanzeige. Hurra!


    Dann die Bühne: CAOS PUR! Liebe Veranstalter: Es gibt nix schlechteres, als einen Bühnenhintergrund im Papageien/Sperrmüll-Look. Schwarzer Vorhang. In der Mitte ein Loch, das am Rand mit Folie und Tape beklebt war; das sah aus... Vor dem Vorhang dann 2 Größe Kästen, 1,20m hoch in knallrot. Darauf standen grüne/goldene Pokale. Vor den roten kästen zig kunterbunte Werbeschilder. Summe Sumarum: Der wohl unvorteilhafteste Hintergrund für Athleten.


    Der DJ hat an diesem Abend auch garantiert Prügel bekommen, denn was der abgezogen hat war der Gipfel! Am besten war die Pokalübergabe. OHNE Hintergundmusik. Ich hatte das Gefühl, allein in der Hall zu sitzen. Und das war auch fast so. 84 Besucher habe ich mitten in der Veranstaltung gezählt. Bei den großen Männerklassen dürften es dann noch so 30 gewesen sein. Wobei die paar Anwesenden eh nur Betreuer und Partner waren.


    Toll fand ich die Rollstuhlfahrer-Klasse mit 5 Teilnehmern. Diese wurden dann in 3 Klassen aufgeteilt....


    Zu den Platzierungen und der Kompetenz der Jury kann ich nur eins sagen: "Vielleicht hätte man jemand fragen sollen, der sich mit sowas auskennt!"


    Ein-zwei Fehlentscheidungen ok. Jeder siehts etwas anders, vor allem da, wo es eng hergeht. Geschmäcker sind unterschiedlich, aber was da abgezogen wurde...


    In der Jury saßen die Leute mit Baseball-Käppchen und Badeschlappen!!! Kein witz!


    Dann natürlich wieder der Mann der Claudia Mühlhaus in der Jury (die Unkompetenz in Person), der anscheinend wieder alles getan hat, dass die Gesamtsiegerin der Frauen-Fitnessklassen aus seinem Studio kommt; auch wenn diese so grotten schlecht war, dass eine weitere Beschreibung sich erübrigt.
    Da hat noch nicht einmal mehr jemand gebuht. Der Saal hat nur noch gelacht und die Leute haben den Kopf geschüttelt. Da werden total glatte, nahezu untrainierte Berufschulmädels vor gemeiselte Leistungssportler gesetzt....??? Unfassbar! Und dann werden diese Jury-Personen noch geehrt, wie viel sie für den Verband tun... Nein. Sie ruinieren und schaden dem Verband ohne Ende! Weiter nichts.


    Liebe Nabba:
    Solche Leute und solche gravierenden Fehl-Platzierungen vergraulen euch alle guten Athleten. Mehr nicht.
    Was euch offensichtlich bleibt ist ein immer schlechter und kleiner werdendens Teilnehmerfeld. Ich erinner mich, dass im letzten Jahr bei der Universe über 70 Frauen am Start waren. Dieses Jahr nur noch knapp 30. Es wundert nicht, dass schon die DM ein absolutes Trauerspiel war.
    Klar. Wer will hier noch starten, wenn man schon sieht, dass bestimmte Personen in der Jury sitzen und deren Athleten IMMER gewinnen, auch wenn die Form noch so mies ist...


    WFF UNIVERSE? - Wohl eher eine internationale Studiowahl. Mehr aber auch nicht.


    Nabba, macht was, sonst war es das bald für die WFF!



    Gruß
    michel :w

  • Werbung
  • Hi 8)
    Ich finde denn Bericht ausgezeichnet und freue mich das auch Andere neben mir das Trauerspiel bei solchen Veranstalltungen sehen, wobei es bei denn anderen Verbänden ja auch nicht viel besser aussieht. :o
    Sehr objektiv und sachlich erscheint mir das was Michael geschrieben hat und ich bin wirklich froh nicht die 500km Anreise auf mich genommen zu haben. Obwohl sweety, Werner, Axel, Tobias, Mel, Michael, Michael M. usw. schon die Anreise wert gewesen wäre. :}
    Aber primär möchte man ja Wettkampfsport erleben und das war es doch wohl nur sehr eingeschränkt!
    Im übrigen sind meine ersten Sätze genau so wie zu dem Bericht von U. Mölzer ich hoffe das sich das jetzt nicht noch oft wiederholt! :wink: :--: :w


    PS: Bin mal gespannt ob sich die Verantwortlichen trauen dazu Stellung zu beziehen, zumal Wettkampfbodybuilder ein Elefantengedächnis haben.
    Ich würde dort auf jeden Fall in Zukunft nicht starten und dankend aber freundlich ablehnen!
    Man kann nur hoffen das der Veranstallter tiefrote Zahlen geschrieben hat und in Zukunft die Finger von sowas läßt! :wink:

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • @ Tribu :
    Bei anderen Verbänden ist es besser (und damit meine ich nicht nur den DBFV).
    Die Klasseneinteilung bei der WABBA z.B. ist fairer.Selbst bei der NAC (Interessengruppe oder Firma) ist man weit mehr um die Athleten besorgt als bei diesem Verband auch wenns in Aurich scheinbar schlimme Fehlurteile gegeben haben soll.


    Das war jedenfalls das übelste was ich je an Meisterschaft gesehen habe, in jeder Beziehung.


    Gruß
    Werner

    * Mit dem Begriff "Wellness" werden Weicheier abgezockt*
    Meine HomePage

  • Hi 8)
    Ja Werner, da hast du vermutlich Recht. Dieses Event scheint wohl der derzeitige Spitzenreiter zu sein unter in der Rangliste "Chaos Wettkampf-BB-Events"!
    Mir ist mitgeteilt worden das PJH schon informiert wurde über die Kritik, einschl. Links dazu!
    Schauen wir mal ob er sich traut Stellung zu beziehen. In der Regel tauchen solche Leute dann ab oder sind leider verhindert oder die Anderen sind Schuld oder es ist alles falsch was hier geschrieben wird oder bei den Anderen war es ja viel schlimmer!
    Ich denke aber das er vemutlich schon im "Hause" ( Forum ) ist und überlegt wenn er jetzt dafür in die Pfanne hauen kann, kleiner Tip von mir ---> Immer alles auf den örtlichen Veranstallter schieben, daß funzt fast immer! :wink::w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Hi 8)
    Stimmt die Westdeutsche war ordentlich...

    Zitat

    Die beste Veranstaltung in dieser Saison war wie immer die Westdeutsche, organisiert und moderiert von Tamara Konz.


    ...und Tamara war auch gut! Sie hat dann ja auch die Deutsche moderiert, ich wage mir garnicht vorzustellen wie es gewesen wäre wenn sie nicht moderiert hätte. :o
    In der Caffeeteria stand sie mal neben mir beim Kaffee fassen ich hab mich sofort bemüht zu sagen das sie vor mir da war, ein "Super Weib"...höööhöö! :wink::} :--: :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Zitat von "USmuzlgirl"

    Hat bestimmt auch nen "Super Eindruck" gemacht :roll:


    Tribu, du alter Casanova :} :lol: :w


    ...hehe, war nichts mit Casanova, ich habe so ein Schreck bekommen und hätte kein Wort heraus gebracht wenn sie mich gefragt hätte wie spät es ist! :wink::}:} :--: :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Hi 8)
    Nebenbei:
    ...Melanie ist Mutter von zwei Kindern!
    Das wiederlegt die Meinung das Kinder bekommen die Figur der Frau auf Dauer ruiniert! :wink:
    Berufstätig --> Mutter --> Studio --> Wettkampfsport und sehr angenehmer Mensch!
    Wirklich eine "Große Bodybuilderin"! :--: :w

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Echt gute Bilder, war leider nicht mehr bei der Universe dabei, wurde am Freitag Abend krank, habe am Samstag mit Übelgefühl und Kopfweh aufgeladen, am Sonntag wurde es nicht besser, und wenn man sich schon so beschissen fühlt strahlt man auch nichts gutes auf der Bühne aus.
    Wie war das Wetter. Ich hoffe das es den Leuten in der Altstadt gefallen hat.
    Welchen Platz hat Mel gemacht.

  • @ all


    kürzlich konnte man noch lesen daß nur der DBFV schrott macht und Fehlurteile fällt, aber wie ihr seht giebt es das überall. auch giebt es überall mal beschissene meisterschaften.
    will damit aber keine diskussion mehr auslößen welcher verband nun der beste ist oder bla bla bla, daß muß jeder für sich selbst entscheiden.
    muß jedoch noch sagen daß die WFF Universe 2001 in wien auch schon total scheiße war (organisationstechnisch) und wer was anderes behauptet hat was an der klatsche oder war nicht dabei.
    BEGRÜNDUNG:
    ich trug um ca. 2:30 uhr mein posing vor (morgens) und um 5:30 bekam ich dann auch schon meinen Pokal, war echt n tolles event!!!


    der verfasser will keine unruhe im vorum stiften und bittet für versehentliche kraftausdrücke tausend mal um verzeihung :madmax:


    Gruß

  • Werbung
  • Werbung
  • Hallo,
    ich war auch in Northeim.
    Erstmal Glückwunsch :o an Mel, die wirklich einer super Form war (Bilder).
    Nun, zu Entscheidungen ist zusagen, das sie nicht immer so ausfallen wie man es gerne hätte.
    Solange Menschen Entscheidungen treffen, in was für einem Falle auch immer. wird es wohl auch immer andere Meinungen dazu geben. Siehe Politik.
    Schlimm finde ich nur, sich in einer Art und Weise zu verhalten die eigentlich nichts mit dem sportlichen Gedanken zu tun hat. Das belachen und bebuhen von anderen Athleten finde ich einfach nur schwach, und zeigt den wohl zu schwach geratenen Charakter betroffener Personen auf.
    Und manerreicht dadurch eigentlich NICHTS.
    Kann man mit Entscheidungen nicht umgehen :cry: , dann sollte man sich ein passenders Beschäftigungsfeld suchen.
    Schließlich bewerten sich die Mädels auf der Bühne nicht selbst, ebenso wir alle anderen Athleten. Alle trainieren und halten Diät
    Natürlich ist es nicht schön wenn man den ersten Platz verpaßt, aber wirklich schlimm ist das für den Athleten selbst ( und eine Frau mit drei Kindern :w "dreifachkompliment"!!! kann damit sicherlich sehr gut umgehen.) was Ihre routinierte Ausstrahlung in Northeim gezeigt hat,
    und ist um so motivierter auf den nächsten Wettkampf.


    Also sportliche Grüße


    PLEX

  • Dream


    auch in diesem Fall wurden - unter anderem in diesem Forum - Schiebereien unterstellt.


    Deutsche Meisterschaft DBFV - 9 Juroren, 4 Streichwertungen, 5 Netto-Wertungen.


    Gruß Devil :madmax:

    Mitleid bekommst Du geschenkt, Neid musst Du Dir verdienen

  • Werbung
  • Hallo!
    Bringt alles nichts, es können 20 Wettkampfrichter werten... solange sie "eigene" Athleten im Wettkampf haben entsteht zu leicht der Verdacht ob bewußt oder unbewußt der Voreingenommenheit!
    Zu behaupten das man strikt Neutral sei ist Leichtsinnig, bei Grenzwertungen bleibts beim Verdacht, daß ist menschlich und legitim.
    Lieber weniger Wettkampfrichter aber die sollten über jeden Zweifel erhaben sein. Nicht die Masse an Wettkampfrichter bringt ein objektives Ergenbins, sondern die Qualität dieser Personen.:w

  • Dream


    OK, kann ich verstehen. Wenn das schon mehrmals vorgekommen ist.
    Doch sollte man auch ein wenig selbstkritisch bleiben. Mel hatte eine echt super Form, vorallem Oberkörper / Bauch (Hammer). Vielleicht sollte sie in der Fitnessklasse ein wenig weicher auftreten.
    So wird sie im Gesamtbild Harmonischer.
    Auch wennder Bauch super hart war ist er vielleicht in diesen Klasen fehl am Platz. (mag sein, nur eine Vermutung)


    Eine Vorbereitung ist immer Streß, klar. Und mit den Kindern eine Belastung.
    Was ich dabei nicht verstehe, wieso sie dann noch im Studio arbeiten muß wenn sie soviel um die Ohren hat.
    Da fehlt Ihr wohl nicht nur eine Hälfte, sondern die bessere Hälfte, oder?! :roll:
    Also wenn ich das mal so zusammenzähle was Du schreibst, 3 Kinder dann gehe ich mal auch noch vom Haushalt aus Training, richtig essen.
    Da sage ich Dir mal einfach, das das Training 100% auf der Strecke bleibt. Vom Typ her dürfte sie mit Diät weniger Probleme haben.


    Naja gut.


    Das mit den Bewertungen ist halt immer so eine Sache. Vielleicht solltest Du Deine Vorgehensweise überdenken?!
    Als Elefant im Porzellanladen, rettest Du keinen Teller.


    Trotzdem alles gute für den nächsten Wettkampf, und Hut ab vor Mel.


    Gruß PLEX

  • Werbung
  • PLEX
    Ich sehe grade, du bist "NEWBIE". Da erübrigt sich jeder weitere Komentar. Alles klar.


    Herzlich willkommen!
    :w


    Danke für das "Alles gute für den nächsten Wettkampf", aber wie das ausgeht, darüber brauchen wir uns wohl nicht zu unterhalten, oder...?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung