Bodybuilding Legende Frank Zane als Gewichtheber?

Hallo liebes Mitglied von extrem-bodybuilding.de,
sicher hast Du in den letzten Tagen von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gehört.

Der Schutz und die Sicherheit Deiner persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund und um den hohen Anforderungen der DSGVO zu entsprechen, haben wir unsere Datenschutzerklärung grundlegend erweitert und aktualisiert.

Um besser zu verstehen, welche Daten wir von Dir erheben und wie Du diesen Prozess kontrollieren kannst, haben wir alle relevanten Aktualisierungen nachfolgend aufgeführt.

Datenschutzerklärung https://www.extrem-bodybuilding.de/datenschutz/

Lese es Dir doch bitte alles in Ruhe durch. Auch kannst Du in deinem Kontrollzentrum im Forum unter Datenschutz, deine persönlichen Daten einsehen bzw. nach Artikel 20 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) exportieren. Wir möchten und müssen Dich über solche grundlegenden Änderungen unserer Datenschutzerklärung auf dem Laufenden halten. Daher erhälst Du einmalig diese wichtige Mitgliederinformation.
Wir danken Dir für Dein Verständnis und bedanken uns weiterhin für Dein Vertrauen.

Mit sportlichen Grüßen
Dein eXBB-Team

Soweit nichts ungewöhnliches, aber guckt man genauer hin erkennt man, dass es sich bei der Person um Frank Zane handelt, der eher als Bodybuilding Ästhet gilt. Gewichtheber sind in der Regel vom Körperbau ja wahrhaft nicht ästhetisch, war Frank Zane wirklich im Gewichtheben aktiv?


Klar er war sicherlich stark und athletisch, aber Gewichtheber...


Nein war er nicht. Das Bild stammt aus einem Werbespot in welchem Frank Zane in dern 80ern für eine Biermarke als Werbebotschafter auftrat. Ein Spot von einer Minute, mit einem heroischem Intro alá Rocky, gefolgt von einem Schlager-Country Song. Ganz zu ernst nimmt sich der Spot nicht wenn man in der 0:33 Minute sieht, wie im Hintergrund die Hantel weggetragen wird.


Und ja Bier trinken macht dicke Arme, aber anders als Ihr wollt.



    Kommentare 2

    • Jetzt hab ich Lust auf ein eiskaltes Pabst xD

    • Weil es rad passt. Ich habe mich lange mit Frank Zane beschäftigt! Eine Sache hat sich mir dabei tief in das Gedächtnis gebrannt.


      In einem Interview wurde er in Bezug auf seine Gesundheit einmal gefragt, ob und ggf. was er anders machen würde wenn er die Zeit zurück drehe könnte? „Nichts“ war seine Antwort, „bis auf die Tatsache, dass er nicht mehr mit schweren Gewichten trainieren würde“! So wie er das in seiner noch aktiven Zeit (leider) häufiger praktiziert habe. Er sei zu der Überzeugung gekommen, dass es für BB Zwecke schlicht nicht erforderlich sei mit einem Wiederholungsmaximum kleiner 8 zu trainieren, um Muskeln zum maximalen Wachstum anzuregen.